Stricken mit Textilgarn: ...auch Zpagettigarn genannt.


:D Meine neuste Leidenschaft heisst: Zpagettigarn.

Das ist ein Textilgarn und normalerweise häkelt man es, es spricht natürlich nichts dagegen es zu stricken.

:) Hier in Spanien ist es gerade der Renner in den Wollgeschäften und ich habe gerade a mit einem bezug für meinen Korbhocker angefangen.

vivasusi.blogspot.com

vivasusi.blogspot.com

Das ist natürlich nur der Anfang, wenn ich mein Werk vollendet habe werde ich es euch zeigen :rolleyes:

Würde mich freuen, wenn hier noch mehr Muttis ihre Erfahrungen mit Textilgarn posten würden... Fotos wären toll :sabber:

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 19.10.2013 22:26:17


Hilfreichste Antwort

Gefällt mir außerordentlich gut! :blumen:

Aber ich kann deinen Frust verstehen....
Ist das hier eine Lösung?
Quelle: http://winkieflash.nl/patterns/mandala-nl/

Das ist zwar auf Niederländisch, aber mit etlichen Fotos. Der Clou dabei ist: Wenn du eine Runde fertig hast, musst du die letzte Masche vernähen.
Und dann das Wichtigste: Mit der neuen Farbe eine Schlaufe auf der Häkelnadel machen (s. Foto davon) und also die nächste Runde "von oben" anfangen. Und noch was Wichtiges: Nicht immer an der gleichen Stelle eine neue Runde anfangen, und auch nicht bei einer Zunahme.
DAnn sieht man nichts mehr von den Übergängen, weil es sie nicht mehr gibt. ;)

Ich hoffe, dass du den niederländischen Text verstehst... Sonst kannst du mich gerne fragen.

Viel Erfolg!

Edit meint noch, dass es dies sicher auch auf Englisch gibt; vielleicht auf "home" gehen? (stgeht oben beim ANfang) - oder nur winkieflash eingeben... Ich weiß es nicht; ihr seid vielleicht versierter was das betrifft. <_<

Bearbeitet von dahlie am 24.10.2013 13:29:35


Das sieht teuer aus... :unsure:


:) je Knäuel ca. 5 Euro, sind allerdings 800 Gramm.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 19.10.2013 22:27:05)
:) je Knäuel ca. 5 Euro, sind allerdings 800 Gramm.

LL täte mich noch interessieren. ;)

Das Ergebnis gefällt mir allerdings sehr. Ich werde mich mal erkundigen.

Danke für den Hinweis.:blumen:

Zitat (Jeannie @ 19.10.2013 22:30:18)
LL täte mich noch interessieren. ;)

:) ca. 120 m

Zitat (VIVAESPAÑA @ 19.10.2013 22:35:32)
:) ca. 120 m

Danke, Viva! :blumenstrauss:

Wenn ich das Garn hier finde, gebe ich eine Rückmeldung.
Könnte es mir auch gut für Sitzkissen / Untersetzer vorstellen.

Zitat (Jeannie @ 19.10.2013 22:40:03)
Könnte es mir auch gut für Sitzkissen / Untersetzer vorstellen.

:D auf jeden Fall. Meine nächsten Projekte sind: Teelichtummäntelungen (mir fällt grad kein anderes passendes Wort ein :sarkastisch: ), Riesenkorb für's Strickzeug in neongrün und ein Katzenkorb... Farbe weiss ich noch nicht.

:) Es wäre dann noch interessant zu wissen wie man das Ganze waschen kann (besonders für den Katzenkorb) und wie lange das Trocknen dauert.
Auf der Banderole steht nix drauf und im Wollgeschäft habe ich vergessen zu fragen :huh:

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 19.10.2013 22:53:01

Das sieht ja super aus !!! Toll.

:daumenhoch: :daumenhoch: :blumen:


Das sieht klasse aus!

Ich könnte mich mit dem Gedanken anfreunden, mal probehalber daraus Untersetzer oder Tischsets herzustellen. :)


:D isch hab fertisch...

vivasusi.blogspot.com

vivasusi.blogspot.com

Das Einzige was mir nicht gefällt sind die doch sehr stark zu sehenden Übergänge beim Farbwechsel.
Ich weiss leider nicht, wie man dies vermeiden könnte.


Boah,Viva,ist das klasse geworden!Super!! :applaus: :applaus: :daumenhoch: :daumenhoch: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:


Super, viva :applaus: :applaus: :applaus:
Das sieht doch gut aus.


Gefällt mir außerordentlich gut! :blumen:

Aber ich kann deinen Frust verstehen....
Ist das hier eine Lösung?
Quelle: http://winkieflash.nl/patterns/mandala-nl/

Das ist zwar auf Niederländisch, aber mit etlichen Fotos. Der Clou dabei ist: Wenn du eine Runde fertig hast, musst du die letzte Masche vernähen.
Und dann das Wichtigste: Mit der neuen Farbe eine Schlaufe auf der Häkelnadel machen (s. Foto davon) und also die nächste Runde "von oben" anfangen. Und noch was Wichtiges: Nicht immer an der gleichen Stelle eine neue Runde anfangen, und auch nicht bei einer Zunahme.
DAnn sieht man nichts mehr von den Übergängen, weil es sie nicht mehr gibt. ;)

Ich hoffe, dass du den niederländischen Text verstehst... Sonst kannst du mich gerne fragen.

Viel Erfolg!

Edit meint noch, dass es dies sicher auch auf Englisch gibt; vielleicht auf "home" gehen? (stgeht oben beim ANfang) - oder nur winkieflash eingeben... Ich weiß es nicht; ihr seid vielleicht versierter was das betrifft. <_<

Bearbeitet von dahlie am 24.10.2013 13:29:35


Zitat (dahlie @ 24.10.2013 13:23:27)
Ist das hier eine Lösung?



:D Auf jeden Fall... da hätte ich eigentlich von selbst drauf kommen können :pfeifen: :sarkastisch:

Danke liebe Dahlie! :blumen: Vielleicht mache ich das Ganze noch mal neu, wenn mich die Übergänge zu sehr nerven :lol:

:sabber: Diese Mandalas gefallen mir ausgesprochen gut, kenne sie sonst nur gemalt. Und mit den Stäbchen sieht das sehr schön aus.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 24.10.2013 15:30:13

Oh, freut mich...
Weißt du, so was kann man nicht suchen, sondern nur finden. ^_^
Ich war zufällig drauf gestoßen, natürlich weil ich was gaaanz anderes suchte. :D
Aber wenn du "Mandalas häkeln" als Suchauftrag eingibst, findest du zwischen allem möglichen Anderen auch ganz zauberhaft, wunderbar ausgestaltete, eben gehäkelte Mandalas. Meist zwar ohne detaillierte Anleitung, glaube ich, aber die Bilder geben viel Anregung zum Selbstgestalten.
Wie hier:
http://babajeza.wordpress.com/tag/mandala-hakeln/
oder:
http://schoenstricken.de/2013/08/mandalas-hakeln/
Halt mich Fest!! Das könnte eine neue Sucht werden. Ich hab auch nicht gewusst, dass es so tolle Sachen davon gibt. Da ist mein erstes Beispiel-mit-Anleitung nur der Anfang also.

DA könnte man glatt vom Stricken umsteigen. Aber nur als Abwechslung, gell? :lol:


Zitat (VIVAESPAÑA @ 24.10.2013 12:28:57)
:D isch hab fertisch...

vivasusi.blogspot.com

vivasusi.blogspot.com


Gefällt mir! :)

Sieht toll aus! Werde ich auch mal probieren


Also ist Zpagetti dasselbe wie Textilgarn? Hm. Bei butinette wird das schon länger angeboten:
http://basteln-de.buttinette.com/shop/suchen-DE-de-BU
Allerdings wird da keine FArbgarantie gegeben; je nachdem was so in der Industrie an geeigneten Abfällen anfällt.Zitat: "Lieferbar: Farblich sortiert im 450-Gramm-Knäuel (Aus diesen möglichen Farbtönen erhalten Sie eine Farbe je nach Anfall)"
4,50 Eur0 für 450 gr ist wohl recht günstig?

Hat jemand Erfahrung damit?

Iich brauche nämlich unbedingt Rot, und zwar "Signalrot", wahrscheinlich 2 Knäuel. Bei den anderen Farben wäre eine "Überraschung" ok. Ich werde deswegen evtl. mal Kontakt aufnehmen. :unsure: :unsure:


Zitat (dahlie @ 25.10.2013 05:32:42)
4,50 Eur0 für 450 gr ist wohl recht günstig?
Hat jemand Erfahrung damit?


Ich habe das Garn letzte Tage in einem Handarbeitsladen vor Ort gesehen.
Preis lag bei 8,50 € für 800 g.
Der Vorteil beim Direktkauf: Du kannst dir die Farben aussuchen.
Vielleicht wirst du in deiner Stadt auch fündig?

Danke nochmal an Viva, die einen Bedarf geweckt hat, von dem ich vorher gar nichts wusste. ;)

Zitat (Jeannie @ 25.10.2013 07:31:34)
Danke nochmal an Viva, die einen Bedarf geweckt hat, von dem ich vorher gar nichts wusste. ;)

:D Gern geschehen!

Ich stelle gerade fest, dass das Garn hier doch um einiges billiger ist: 800g für 5-6 Euro.

Guckt euch das Garn gut an, ich habe festgestellt, dass es doch so einige Unterschiede in der Qualität gibt und das bei gleichem Preis ;)

:) So, hier nun mein nächstes Werk.

Eine Windlichtummäntelung... damit das Windlicht nicht friert rofl

vivasusi.blogspot.com

In etwas kleinerer Version kann man sowas natürlich auch für Teelichter häkeln.


Das Textilgarn habe ich auch schon mal in der Hand gehabt. Aber: Meine Vernunft sagt mir, daß ich zur Zeit keine neue Wolle mehr brauche....nicht, solang noch zwei Umzugskartons mit diversen Wollsorten bei mir im Werkraum stehen. :pfeifen:
Wenn ich mir allerdings Deine beendeten Projekte anschaue, liebe Viva, dann werde ich glatt schwach. Sowohl Pouf, als auch Windlichtummantelung sind wunderschön. Hast Du den Pouf eigentlich wieder aufgeribbelt? Ich bin ja leider auch Perfektionistin: Nichts ist schlimmer, als einen Fehler in einem fast fertigen Stück zu finden. Ich schau dann immer wieder darauf. :-(
Das Textilgarn gibt es bei uns auch bedruckt, was ganz interessante Effekte ergibt. Ein gehäkelter Teppich in Mandala-Optik stelle ich mir schön vor.


Zitat (Heiabutzi @ 03.11.2013 17:34:46)
Meine Vernunft sagt mir, daß ich zur Zeit keine neue Wolle mehr brauche....nicht, solang noch zwei Umzugskartons mit diversen Wollsorten bei mir im Werkraum stehen. :pfeifen:

:sarkastisch: ich hätte da ein paar Umzugskartons abzugeben :pfeifen:

:) Den Pouf aufzuribbeln steht auf meiner Liste (ich ärgere mich jeden Tag wenn ich draufgucke :wallbash: )
aber vorher muss ich noch einen Rollercoaster und ein Körbchen aus Textilgarn fertigmachen.

:D Aber dann ist der Pouf dran, versprochen... Foto folgt selbstverständlich.

Wenn ich mir so den Hockerbezig angucke, VIVA, sind da kaum Zwischenräume wo der Untergrund durchblitzt. Liegt es daran, dass das Ganze vielleicht nicht ganz so straff gezogen wird? :unsure:

Ich habe mit dem dicken Garn "Quick" von Fischerwolle angefangen, jene supergroße Nana zu häkeln, mit NAdel Nr.10. Das geht gerade so; eigentlich wäre 11 wohl besser, aber dann wird es sicher zu locker. Nachdem ich den Fuß und die halbe Wade fertig hatte, stopfte ich das mal probeweise mit der (weißen) Füllwatte aus - und da ist die Füllung nun mal gut zu erkennen, weil das dicke Garn so große Löcher macht.

Dieses GArn ist in etwa so dick wie das dickste von Bravo; das wäre auch noch infrage gekommen.

Entweder muss meine Schweigertochter (und ich auch) damit leben, dass das so ist, oder es müsste eine Lösung geben. Rote Füllwatte wäre optimal, aber die gibt es nicht; wenigstens nicht dort (im Internet) wo ich gesucht habe. Alternativ dachte ich über dünnen roten Trikotstoff nach, den man innen an die "Wand" drücken könnte und dann weiter auffüllen.

Ich habe auch schon versucht, nur die hintere Hälfte der liegenden Maschen der vorherigen Reihe aufzunehmen,aber da werden die Löcher, gerade bei den Zunahmen. wo man zwei feste M in eine M häkelt, besonders groß.

HAt jemand von euch eine andere Idee?


Hallo dahlie,

ich würde auch irgend welchen roten Stoff benutzen, vielleicht hat jemand aus der Fam. ein altes T-Shirt, was du zerschneiden kannst....


Ja, danke! Eine andere Idee die an mich heran getragen wurde, war gefärbtes Wollfließ. Mal gucken.

Allerdings, Weihnachten ist schon beängstigend nahe... :o Und weil es so störrisches Zeug ist, muss ich öfter Pausen einlegen, sonst beschweren sich diverse Gelenke... :ruege:

Mist. Mit Pflaster auf der Fingerspitze mache ich nòch mehr Fehler als sonst. :angry:
Aber das hatte nichts mit Handarbeit - in diesem Sinne jedenfalls - zu tun: es war ein Messer beteiligt, das mir zeigte, wie dämlich ich war... *schäm*

Bearbeitet von dahlie am 14.11.2013 20:15:24


Zitat (dahlie @ 14.11.2013 14:52:13)
Wenn ich mir so den Hockerbezig angucke, VIVA, sind da kaum Zwischenräume wo der Untergrund durchblitzt. Liegt es daran, dass das Ganze vielleicht nicht ganz so straff gezogen wird? :unsure:


*schäm* sorry dahlie, ich sehe erst jetzt deinen post.
Also die Nadelempfehlung für mein Garn ist Stärke 12-15, aber im Geschäft sagte man mir, dass wenn ich mehr Stand möchte und es fester sein soll, dann solle ich eine 10 nehmen, das habe ich gemacht. da guckt dann nix durch, unter dem Bezug ist nämlich ein gemustertes Kissen :D

Ich würde dir auch roten Trikotstoff empfehlen, zum drunterlegen.

Ich habe den Bezug übrigens neu gemacht, bin jetzt zufriedener mit dem Ergebnis, aber so hundertprozentig ist es immer noch nicht.
Im Moment liegt eh ein Schaffell drüber rofl

Jetzt häkele ich einen Korb für den Krimskrams auf meinem Nachtschränkchen. Foto folgt.
Allerdings geht es mir wie dahlie, ich finde das häkeln mit so dickem garn ermüdend, deshalb arbeite ich immer mal wieder zwischendurch am Rollercoaster, der wird mit 4 gestrickt :)

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 21.11.2013 12:38:36

Danke, VIVA!

Ich hatte die Einsicht gewonnen, dass die großen Löcher dadurch entstehen, dass diese superdicke Häkelnadel da mit ziemlicher Kraft da durchzuzwängen ist. Weil aber Stricknadeln 10 - 12 empfohlen worden waren, hatte ich die 10-er genommen. Ich habe nun mal einen Versuch gemacht, analog der Empfehlung die du bekamst, mit einer dünneren NAdel. Zuerst mit 5 (die dickste die ich da hatte), aber das wurde steif wie ein Brett. Nun habe ich neu angefangen mit 7, aber nicht all zu fest, - und es entstehen nur winzig kleine, kaum durchscheinende Löcher, ähnlich wie bei sonstigen ausgestopften Häkeleien (Nanas z.B. ;) ).Ich mache es jetzt mal so, habe aber im Hinterkopf, dass ich immer noch mit rotem Stoff auskleiden könnte. B)
Die Struktur gefällt mir so auch viel besser als die vorherige löchrige. :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 21.11.2013 14:10:34


Wenn ich verstehen würde was ihr macht, würde ich mitmachen :ph34r:

Es schaut alles super toll aus :blumen:

Gruß Wd


Habs mal gemacht, geht richtig gut ;)


Zitat (winddrachen @ 21.11.2013 16:56:04)
Wenn ich verstehen würde was ihr macht, würde ich mitmachen :ph34r:


:) das ist halt so Garn aus Stoff und sehr einfach zu häkeln oder zu stricken. Vor allen Dingen geht es sehr schnell!

Irgendein Wollversandhaus bietet schon länger "Industriegarn" an; auf die Schnelle fällt mir nicht ein, welches. Da werden Reste der Industrie aufgearbeitet: das Garn - wie auch dieses Zpagetti - sieht aus wie schmal, in der Länge geschnittenes Trikot (das ist der "Stoff"), dass sich dann rollt.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 22.11.2013 12:59:08)
:) das ist halt so Garn aus Stoff und sehr einfach zu häkeln oder zu stricken. Vor allen Dingen geht es sehr schnell!

Dieses einfache Häkeln, im Kreis oder auf die länge usw. ?

Einfach nur die Luftmaschen und dann in die Masche rein und so?

MAN , ich kann nicht erklären :ph34r: , aber ich kann normal häkeln.

Es gefällt mir halt so gut :ph34r:

Gruß Kathrin

Wie du möchtest, winddrachen...

Wenn du "normal" häkeln kannst - mehr kann ich auch nicht. Luftmaschen, feste M, Halbstäbchen, Stäbchen; eigentlich reichen Luftmaschen und feste M.
Guck dir doch die Ergebnisse von VIVA an! Sie hat in der Runde gehäkelt, das muss aber nicht sein; wenn dir z.B, einen Läufer oder Badematte vor hast, gehts ja in die Länge.
Man braucht Häkelnadeln so um die Nummer 10. Das sind fast Schürhaken :P : 10 mm Durchmesser. Klar, dass das dann schnell geht. :D


Zitat (winddrachen @ 22.11.2013 17:36:42)
Einfach nur die Luftmaschen und dann in die Masche rein und so?


In meinem blog erkläre ich wie's geht.

Es gibt aber auch jede Menge guter Anleitungen auf Youtube, da wird es sehr gut im Video gezeigt. :)

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 22.11.2013 23:02:05

Ich habe mal geguckt; schön deutliche Bilder, VIVA! :blumen:
Ich habe aber eine FRage, Du schreibst, beim unteren Rand des Korbes nur in die vordere Hälfte der Masche eingestochen zu haben. Für mich sieht es aus, wie wenn die vordere Hälfte frei liegt, also wie wenn man von der Mitte der Masche in die hintere Hälfte einsticht. Oder sehe ich das falsch? :unsure: :unsure:


Zitat (dahlie @ 23.11.2013 12:31:06)
Ich habe mal geguckt; schön deutliche Bilder, VIVA! :blumen:
Ich habe aber eine FRage, Du schreibst, beim unteren Rand des Korbes nur in die vordere Hälfte der Masche eingestochen zu haben. Für mich sieht es aus, wie wenn die vordere Hälfte frei liegt, also wie wenn man von der Mitte der Masche in die hintere Hälfte einsticht. Oder sehe ich das falsch? :unsure:  :unsure:

:D kommt drauf an wie man das Stück hält, also auf dem letzten Bild sieht man ja im Vordergrund die Schlaufen, die den Rand ergeben und im Hintergrund die Häkelnadel die von meiner Sicht aus nur in den Faden der Masche sticht, der zu mir guckt, die nenne ich "vorderen Faden" oder wäre es korrekter ihn "hinteren" zu nennen?? :unsure:

Vielleicht kommt es auch auf das Auge des Betrachters an :lol:

:D Am Besten wäre es dahlie, wenn du dich mal kurz herbeamen könntest, dann würde ich es dir bei einer heissen Tee ratzfaz zeigen

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 23.11.2013 18:19:25

DAS muss man mir nicht zwei Mal sagen! :kaffeeklatsch:
Ja, das wird es sein: kommt auf das Auge des Betrachters an. :blumen:

Edit meint noch: Den Korb so am "Wibbeln" zu hindern, ist eine gute Idee. :applaus:

Bearbeitet von dahlie am 23.11.2013 18:40:57


:D so, ich hab wieder ein Körbchen fertig.

Das nächste wird für meine Schwägerin zu Weihnachten, gefüllt mir ein paar netten Dingen, weiss nur noch nicht in welcher Farbe ich es häkeln soll :)

vivasusi.blogspot.com

vivasusi.blogspot.com

Das Körbchen ist für den ganzen Krimskrams der so auf meinem nachtschränkchen rumfliegt :D


Schön, VIVA!
Dich hat es echt gepackt, gell?

Mein "Angriff" muss warten; andere Sachen haben Vorrang.
z.B. ein Frosch, der schon gaaanz blau aussieht. rofl Aber diese Woche fertig wird. Garantiert. Und dann die Supernana..
Aber dann!!

Edit meint noch, so ein Körbchen für den Nachttisch könnte ich auch brauchen - aber dann kann ich nicht mehr so gut um Dunklen und halbschlafend was greifen. Oder? - Taktile Übung halt. Mal gucken. Nee, nicht gucken! :blink:

Bearbeitet von dahlie am 24.11.2013 18:30:19


Zitat (dahlie @ 24.11.2013 18:27:43)
Edit meint noch, so ein Körbchen für den Nachttisch könnte ich auch brauchen - aber dann kann ich nicht mehr so gut um Dunklen und halbschlafend was greifen. Oder? - Taktile Übung halt. Mal gucken. Nee, nicht gucken! :blink:

:D ich lege abends das Nötigste zum Greifen nah... und morgens wird dann alles wieder im Körbchen verstaut.

:D ich freu mich schon auf die Fotos, die du doch sicher reinstellen wirst, liebe dahlie???

:D Hockerbezug- dritter Versuch:

vivasusi.blogspot.com

Es hat mir keine Ruhe gelassen, ich hab den Hockerbezug noch ein drittes Mal gehäkelt, jetzt bin ich wirklich zufrieden :rolleyes:

Ich habe mit Stäbchen gearbeitet, dabei nur in den hinteren Faden gestochen, so entsteht der schöne Rand.
Die Reihen habe ich jeweils ganz geschlossen und beim Farbwechsel immer neu angefangen.
Es entstehen so gut wie keine Übergänge.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 28.02.2014 16:43:23


Ein Meisterinnenwerk, Viva! Es sind nun wirklich keine Übergänge erkennbar. Und die Idee mit dem Muster war auch Klasse. :blumen:


Edit meint noch; Alte Seefahrtsregel: drei Mal ist Schiffsrecht. Dieser Spruch galt zwar eigentlich fürs Kielhalen, wird aber in NL öfter benutzt so wie in diesem FAll: Beim dritten Mal muss es gelingen... :)

Bearbeitet von dahlie am 28.02.2014 16:53:13


Zitat (dahlie @ 28.02.2014 16:50:42)
Es sind nun wirklich keine Übergänge erkennbar.

:D Dank deiner guten Tipps! :blumen:

:) Es fällt mir immer öfter auf: die Niederländer und Spanier haben mehr gemeinsam als man annehmen könnte, denn so einen ähnlichen Spruch gibt es auch im spanischen: "A la tercera va la vencida"

Sogar weitaus mehr als du denkst:

Obwohl der heilige Nikolaus - aif Niederländisch Sinterklaas - ja wohl Bischof in Bari/Italien war, ist ein allgemein gängiges Sinterklaaslieder dieses:
"Zie, ginds komt de stoomboot uit Spanje weer aan
Hij brengt ons Sint Nikolaas, ik zie hem al staan."

Freihändig übersetzt:
Sieh, da kommt der Dampfer aus Spanien wieder heran
Er bringt uns Sint Nikolaus, ich sehr schon wo er steht.

Und vergiss nicht, die Strickmethode: Faden in der rechten Hand... rofl rofl

Nun ja, die Niederländer - vorneweg die Holländer und Seeländer - haben sich ja im 80-jährigen Krieg (1568-1648) aus der spanischen Herrschaft befreit. So ein Krieg, und die gemeinsame Geschichte, das verbindet wohl. ;)

Bearbeitet von dahlie am 28.02.2014 23:20:05


:D *schubs* wollte mal Fotos von meinen neusten Körben zeigen:

Rosa-Weiß
vivasusi.blogspot.com

Großer Korb bunt.
vivasusi.blogspot.com

Grün-weiß
vivasusi.blogspot.com

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 20.12.2016 15:20:23


:) ... hier kommt noch mehr!

Tricolor
vivasusi.blogspot.com

Und noch mal bunt-klein als Präsentkorb genutzt
vivasusi.blogspot.com


Hübsche Körbchen, Viva. :)


WOW!!
Und sogar Griffe eingearbeitet. :daumenhoch:

Nun hast du es also doch geschafft, die Bilder einzustellen. :blumen:


Die Körbchen sind klasse, liebe VIVA, gefallen mir ausgesprochen gut.



Kostenloser Newsletter