Pilz: Kennt jemand die Art


Hi,

habe bei meinem heutigen Spaziergang im Wald diesen Pilz entdeckt. Kennt jemand von Euch zufällig den Namen? Bin im Netz nicht fündig geworden.

http://www.bildercache.de/bild/20131022-224728-620.jpg

Bearbeitet von viertelvorsieben am 22.10.2013 22:50:55


hi viertelvorsieben,

dem Aussehen nach würde ich auf einen Tintenschopfling tippen - allerdings ohne Gewehr ;)


Zitat (compensare @ 22.10.2013 23:10:49)
hi viertelvorsieben,

dem Aussehen nach würde ich auf einen Tintenschopfling tippen - allerdings ohne Gewehr  ;)

Danke für die Antwort. Hatte den auch schon in der engeren Auswahl, bin aber skeptisch ob es der wirklich ist.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 22.10.2013 23:45:56

Ich glaube auch, dass es ein Schopftintling ist, er hat schon ganz leicht einen schwarzen Rand am Hut. Allerdings (fals du ihn mitgenommen hast) müsstest du das schon sehen können. Der zerfliesst nämlich in schwarze, zähe Brühe, wenn man ihn abgeschnitten hat - oft kriegt man ihn gar nicht bis nachhause.

Bearbeitet von SaraLi am 23.10.2013 05:04:24


Das ist ein Schopftintling, somit ein Speisepilz. Schmeckt allerdings nur, wenn er jung und weiß ist und noch nicht "tintig" schwarz.


Offtopic, aber trotzdem: Tolles Bild, viertelvorsieben! :blumen:


Solange der Hut noch geschlossen ist, ist er genießbar und schmeckt sogar ganz lecker. Sobald er sich öffnet, läßt er erkennen, warum er Tintenschopfling heißt und ist dann auch nicht mehr genießbar.


Zitat (donnawetta @ 23.10.2013 09:16:57)
Offtopic, aber trotzdem: Tolles Bild, viertelvorsieben! :blumen:

Danke. :)

@All

Vielen Dank für Eure Antworten!

Habe ihn nicht mitgenommen, sondern der Natur überlassen. Daß man den essen kann, ist ja interessant. Hätte ich nicht vermutet... ;)

yep, guckst Du hier. Bei uns wächst der auf der Wiese zwischen den Häusern, allerdings nur vereinzelt, da lohnt das mitnehmen nicht (zumal man nicht weiß, welchen Hund man da miteinsammelt :wacko: )


Zitat (Binefant @ 23.10.2013 14:06:55)
yep, guckst Du hier. Bei uns wächst der auf der Wiese zwischen den Häusern, allerdings nur vereinzelt, da lohnt das mitnehmen nicht (zumal man nicht weiß, welchen Hund man da miteinsammelt  :wacko: )

Da hast Du Recht. :lol:


Kostenloser Newsletter