Ofen: Glasscheibe immer stark beschmutz


Brauch dringen Hilfe beim Glasscheibe vom Ofen immer staek verschmtzt :heul:


oder Kamin?

beim Backofen: die Scheibe nach jeder Nutzung reinigen, dann backt es nicht so stark an
beim Kanim: guck mal hier, da gab es schon einige Themen zu. Vielleicht ist für Dich da schon was hilfreiches dabei?


Hallo Mausi63,
ich bin beim Lesen davon ausgegangen, dass es sich um einen Backofen handelt. Aber die Frage von Binefant ist ja berechtigt.

Angenommen es geht um den Backofen, habe ich direkt noch 2 Fragen.
Mit was hast du es denn schon alles versucht? Und gibt es da mehrere Scheiben (innen + außen?) Wenn ja, welche davon meinst du?

Wir benutzen für unseren Backofen Backofen&Grill von Sidol (ein Waschschaum). Für den Innenraum, aber auch für die Scheibe und das funktioniert ganz gut.

Habe auch mal gehört, dass man Verkrustungen innen an der Scheibe abbekommt, indem man heißes Wasser auf das Blech gibt, bevor der Ofen abgekühlt ist und das über Nacht einweichen lässt. Aber war bisher nicht nötig, also kann ich nicht bestätigen, ob das funktioniert.

LG,
DerKleine

Bearbeitet von DerKleine am 05.11.2013 22:29:30


zwei idden hätte ich... falls du was in das rohr schiebst... was spritzen kann , tür mit alufolie abdecken

zum reinigen nehme ich konvektoren reiniger, das ist ein spezieller reiniger für grossküchen, und glaubt mir...ihr wollt nicht wissen , wie euer " mein herd ist doch sauber !!" verdreckt ist !!!!


Sille

und ja... es ist chemie

Bearbeitet von Sille am 06.11.2013 08:23:05


Zitat (Sille @ 06.11.2013 08:22:47)



und ja... es ist chemie

...dann lese ich es heimlich und geb´s nicht zu... :D

Ich nehm`die Backofentüre regelmässig "raus", (sprich: links und rechts aus der Verankerung)sprüh`sie in der Dusche ordentlich ein, lass´alles einwirken und spül`mit heißem Wasser nach.

Präventive Maßnahmen habe ich keine... .

YO


:blumen:
Ich nehme immer für groben Schmutz eine Klinge und kratze alles weg, anschliessend kommt ein Stahlwolle-Pad zum Einsatz .. Reiniger ? Da sind wohl am besten Backofensprays oder Bref .. Oder Kochendes Wasser einfach ..
Es gibt ja eine Uroma-Regel :D "Man braucht keine Chemikalien, man brauch nur heisses Wasser und Körperkraft"


Mach ich auch so: Wenns mal versifft ist, nehm ich ein abrazo-pad mit Seife drin. Nassmachen, drüberwischen und nachwischen. Geht prima und Macht garantiert keine Kratzer! :rolleyes:



Kostenloser Newsletter