Biopin Öl hat meinen schönen Holztisch ruiniert


Ich habe einen wunderschönen (auch ganz schön teuren) Holztisch aus Kernbuche.

Bei einem gemütlichen Abendessen ist etwas Wein in den Tisch gesogen worden. Den Fleck konnte ich mit Clorix und Salz erfolgreich entfernen. Daraufhin war die Ölschicht natürlich auch weg und die Oberfläche etwas aufgeraut.

Die Empfehlung eines bekannten Bauhauses war die Verwendung von BioPin Möbelöl. Damit habe ich den Holztisch bearbeitet und trocknen lassen. Das Resultat ist desolat.

Der Holztisch glänzt unregelmäßig, ist rutschig und an den ehemaligen Stellen mit den Flecken weiterhin rau.

Wie bekomme ich meinen Holztisch wieder in seinen Ursprungszustand? Schön natürlich und so geölt, dass nicht jeder Tropfen Flüssigkeit gleich einzieht.

Ich habe natürlich auch Fotos, die ich gerne teile.


öhm.... Clorix ... und Salz ???

kannte mal deine frage selber beantworten... wenn ich die hier so da stell???

Was meinste denn, das da passiert???

schleif den ab.. und öle den... dann istalles wieder tuti;))



Sille



Kostenloser Newsletter