Kann man selbst gemachte Spätzle einfrieren?

Kann ich selbst gemachte Spätzle portionsweise einfrieren und wie taut man sie dann am besten wieder auf, ohne das sie matschig werden
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich bin der Meinung, dass man sie durchaus einfrieren kann, nachdem man sie nach dem Kochen kalt abgebraust hat und sie nicht zusammengeklebt sind.
Zum Auftauen würde ich sie kurz in warmes Wasser geben, bis sie aufgetaut sind, abseien und in Butter schwenken.
Auftauen in der

Ciao
Elisabeth
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

klar kann man die einfrieren. Also nach dem Kochen gut abbrausen (siehe Elisabeth :blumen: ) und dann mit etwas Öl vermengen, dass sie nicht zusammen kleben.

Dann fülle ich sie in Gefrierdosen und nach dem Auftauen kommen sie dann in die

:blumen: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke...ist schon notiert fürs erste Spätzle einfrieren :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich gebe Öl schon in den Teig, dann kleben sie auch nicht.
Im übrigen friere ich öfters ein.
Gutes Gelingen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Was kann man einfrieren? einfrieren und haltbar machen Spätzle - weiche Variante für Hobel gesucht Gedanken Über Das Forum Und Seine User: my 50 Cent ... Spätzle: Wie werden sie bissfest? Fastfood? Selbstmachen! für nähanfänger: was kommt ins nähkörbchen? 200 kg Fleisch Grillen, es geht wieder los :-)
Passende Tipps
Bratkartoffeln mit gebratenen Spätzle - ein Gedicht
17 36
Selbst gemachte Schoko-Crossies - so geht's schneller
Selbst gemachte Schoko-Crossies - so geht's schneller
12 12