Trinkwassersprudler: ...funktioniert nicht so recht


Hallo Muttis,:blumen:

vielleicht hat der ein oder andere auch so ein Teil daheim.
Habe mir bei Ebay jetzt auch so eins angeschafft.
Ist zwar neu, aber ein altes Modell (alt deshalb, weil es nicht wie die neuen Geräte ein "Druckablassknopf hat).

Also jetzt mein Problem:

Es klappt einfach nicht, dass ich genug Kohlensäure in die Flasche bekomme! <_<

Wenn ich den Druckknopf betätige, dann sprudelt das Wasser zwar, aber wenn ich die Flasche dann herausnehme, ist quasi keine Kohlensäure drin.

Bin dann mal auf die Homepage vom Hersteller und der beschreibt, dass man nach Befüllen des Wassers mit Kohlensäure durch den Druckknopf, den Druckablassknopf betätigen muss, um die Flasche zu entlüften. Wenn man die Flasche dann rausdreht, müßte das Wasser sprudeln.

Nur eben, ich habe diesen Ablassknopf nicht.


Hat jemand von euch eventuell auch ein älteres Modell und kann mir weiterhelfen?:unsure:


Übrigens: Habe mehrmals versucht, bei der "Service"-hotline anzurufen. Es klingelt einmal und dann kommt das Besetztzeichen. :labern:

Bearbeitet von chilli-lilli am 04.02.2006 13:42:44


Welche Marke ist es denn?


ist die Gasflasche neu? oder hast du die mitersteigert?


Was für ein Gerät hast du denn?
Ich habe eine Soda-Stream, die ist auch schon älter. Die hat über der Tür eine Taste. Wenn man die drückt, geht der Überdruck aus der Flasche und die Tür öffnet sich.
Seit einiger Zeit habe ich eine neue und zwar die Soda Club. Die hat gar keine Tür mehr. Die Flasche wird reingedreht, zum Einfüllen der Kohlensäure drückt man den Knopf und wenn man genug drin hat, dreht man die Flasche einfach raus.
Deswegen meine ich, dass eigentlich die neuen Geräte diesen "Druckablassknopf" nicht mehr haben.


Die Marke ist WasserMaxx und ja, die Gasflasche ist neu.


Zitat (Die Außerirdische @ 03.02.2006 - 19:09:41)
Deswegen meine ich, dass eigentlich die neuen Geräte diesen "Druckablassknopf" nicht mehr haben.

Auf der Homepage vom Hersteller sind verschiedene Modelle aufgelistet. Und die Modelle die meinem am ähnlichsten sind, haben eben diesen "Ablassknopf". :unsure:

wie oft sprudelst du?

Ich muss beim meinen immer zwei bis dreimal für ca ne Sekunde drücken, dann ist das Ergebnis okay.


Zitat (Denza @ 03.02.2006 - 19:12:31)
wie oft sprudelst du?

Ich muss beim meinen immer zwei bis dreimal für ca ne Sekunde drücken, dann ist das Ergebnis okay.

Eigentlich auch so.


Habt ihr danach immer sichtbare "Blubberbläschen"?

ich hab grad auch auf der Seite geguckt.
Die haben einen Service-Link. versuch es doch da mal. Das ist auf jeden Fall stressfreier und billiger als über die Hotline.

Übrigens vielleicht ist auch die Wasserflasche nicht in Ordnung.

Bearbeitet von Die Außerirdische am 03.02.2006 19:16:13


Zitat (chilli-lilli @ 03.02.2006 - 19:09:48)
Die Marke ist WasserMaxx und ja, die Gasflasche ist neu.

da muß ich passen :(
Wir hatten und und Soda-Club. Und nu kaufen wir unser Wasser doch wieder in Flaschen. Weil es mir besser schmeckt.
VG
Silvia

ja schicke kleine Blubberbläschen

ist die Gasflasche richtig reingedreht?


Zitat (Denza @ 03.02.2006 - 19:14:54)
ist die Gasflasche richtig reingedreht?

Ja, eigentlich schon. Ich sehe auch, dass Kohlensäure ins Wasser reinsprudelt, aber dann wenn ich die Flasche raus drehe, ist kaum was von ihr zu merken. :heul:

Bearbeitet von chilli-lilli am 03.02.2006 19:22:55

Zitat (Die Außerirdische @ 03.02.2006 - 19:14:32)
Übrigens vielleicht ist auch die Wasserflasche nicht in Ordnung.

Habe mehrere Flaschen und bei allen das gleiche Problem,....

Das mit dem Link werde ich mal testen, :blumen: aber ob das unbedingt stressfreier ist? :unsure:

wann hörst du denn auf zu drücken.
bei der drückte man den Knopf runter und hielt ihn fest und sie fing an zu kreischen, wenn das Wasser richtig vollgeblubbert war. Die Soda Club tut das nicht, da drücke ich mehrmals, bis ich es wirklich ordentlich blubbern sehe.


Zitat (chilli-lilli @ 03.02.2006 - 19:22:19)
Das mit dem Link werde ich mal testen, aber ob das unbedingt stressfreier ist? :unsure:

vielleicht nicht wirklich, aber wenigstens hast du dann nicht irgendwelche Dudelmusik oder ständiges "Bitte warten" im Ohr. Und auch das ewige "dafür bin ich nicht zuständig, ich werde Sie weiterleiten" :wallbash: bleibt dir erspart

Leute, ihr seid die besten: :daumenhoch: Wegen euch habe ich jetzt so lange rumprobiert, bis es endlich geklappt hat.Wollte das Teil schon aufgeben.

Man muss wohl so fest auf den Druckknopf drücken, so dass der Boden, auf der die Flasche steht auch mit reingedrückt wird.

Juhuuuu! :party:

Danke, danke, für die vielen Antworten und eure Hilfe! :bussi:

In diesem Sinne: :prost:

Manchmal ist die Lösung einfacher, als man denkt. :ph34r: :blink:

Bearbeitet von chilli-lilli am 03.02.2006 19:33:47


Herzlichen Glückwunsch!

Und was die einfachen Lösungen angeht:

Nur das Genie übersieht die einfachen Dinge rofl rofl :pfeifen:

Lass es dir schmecken.


Zitat (Die Außerirdische @ 03.02.2006 - 19:40:51)
Und was die einfachen Lösungen angeht:

Nur das Genie übersieht die einfachen Dinge  rofl  rofl  :pfeifen:


:lol: :lol: :lol: :bussi:

trinkst du das Wasser nur gesprudelt oder mit lecker Sirup



Ich vermisse ja massiv den Biersirup und Weissweinschorlesirup rofl


Sirup habe ich keinen zu Hause. Ist der zu empfehlen? Schmeckt der nicht sehr künstlich?

Zum "alkoholischen" Sirup: Rein theorethisch müssten doch Liköre geeignet sein? :lol:

Bearbeitet von chilli-lilli am 04.02.2006 13:43:38


Zitat (chilli-lilli @ 03.02.2006 - 19:59:06)
Sirup habe ich keine zu Hause. Ist der zu empfehlen? Schmeckt der nicht sehr künstlich?

Zum "alkoholischen" Sirup: Rein theorethisch müssten doch Liköre geeignet sein? :lol:

Ja aber es gibt keinen Bierlikör

Ich habe nur einen Sirup Grapefruit von Soda Club ist sehr lecker.

Ich hatte einen Soda-Club.
Erst die Flasche gefüllt durch 5 mal drücken
dann in
und später noch einmal gesprudelt.


Zitat (chilli-lilli @ 03.02.2006 - 19:59:06)
Sirup habe ich keinen zu Hause. Ist der zu empfehlen? Schmeckt der nicht sehr künstlich?

Zum "alkoholischen" Sirup: Rein theorethisch müssten doch Liköre geeignet sein? :lol:

Sirup gibt es leckere bein Spinnrad. Leider haben einige Filialen geschlossen. In unserer Nähe gibt es keinen Laden mehr.

Wenn ich alkoholische Sirups :lol: nehme, ersetze ich den Sprudel mit Sekt. :P

lg und Prost die Ulli


Kostenloser Newsletter