Leder nähen: Oberfaden reißt

Neues Thema Umfrage

Hallo liebe Leute,
Ich steige gerade in das Leder nähen ein. Es hat bis jetzt super funktioniert. Habe eine Ledernaht und ein Polyestergarn. Ich habe bereits eine Brieftasche genäht und alles hat funktioniert. Jetzt reißt der Oberfaden ständig ab. Wenn ich nur eine Lage Leder nähe (als Zierstich) funktioniert es. BeIm zusammennähen reißt der Faden. Habe die fadenspannung verändert und die stichlänge, aber nichts funktioniert. Kann mir jeman helfen? ?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitat
Habe eine Ledernaht und ein Polyestergarn.

Ledernaht sagt mir nichts, sind das verschiedene Garne?

Soweit ich weiß, muss man für Leder zwei verschieden starke Garne nehmen. Zumindest hat mir das die Verkäuferin damals gesagt und es hat so auch wunderbar geklappt. Ich hatte einmal normales Garn und einmal richtig dickes.
Allerdings weiß ich heute leider nicht mehr, welches Garn wohin kommt, ob das dicke also der Ober- oder Unterfaden war oder ob das egal ist.

Ansonsten hätte ich noch die Nadel in Verdacht, gerade wenn es bei dünneren Lagen gut funktioniert. Probiere mal eine andere Nadelstärke aus oder eine neue in der gleichen Stärke, ggf ist sie irgendwie beschädigt.

Bearbeitet von Schelmin am 17.12.2017 10:47:43
War diese Antwort hilfreich?

Und eine Spezialnadel für Leder, also dreikantig geschliffen, sollte es auch sein.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter