Weißkohlsalat wird grau


Hallo, was kann ich tun, damit der Weißkohlsalat einen Tag nach der Zubereitung auch noch so schön frisch und weiß aussieht? Ich dachte durch den Essig bleibt er schön hell, aber am nächsten Tag ist er nicht mehr so schön weiß, sondern grau. Liegt es am vielen Kneten? Oder an dem Essig? Ich nehme normalen Tafelessig und Sonnenblumenöl. Oder liegt es an den Zwiebeln?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, aber sicherlich hat niemand so ein Problem.


hallo

Ich mache immer noch Zucker mit rein und dann bitte gut duchkneten ;) ;)


Zitronensaft zufügen, dann bleibt er weiß.


Meiner sieht auch am nächsten Tg leicht grau aus, schmeckt trotzdem noch lecker und stört uns nicht. :D


Ich danke euch vielmals für eure Antworten.

Mich stört das Grau auch nicht, da es auch wirklich keinen Einfluss auf den Geschmack hat.

Gut, mit Zitronensaft habe ich es noch nicht probiert, aber Essig müsste doch eigentlich die gleiche Wirkung haben. Zucker mache ich auch immer etwas mit hinein und durchgeknetet wird er auch ordentlich, das macht immer mein Mann mit seinen kraftvollen Händen. :lol:

Es wäre mir ja egal, ich wollte nur den Salat schon einen Tag vor der Feier zubereiten, damit er schon mal fertig ist. Und dann soll er doch schön frisch aussehen. :)

Na ich dachte schon dass es evtl. an der Zwiebel liegt, aber nochmals vielen Dank. :heul:

Bearbeitet von Omamo am 13.01.2014 16:58:52


das ist eine ganz normale reaktion... die sich oxidation nennt....
mein mann ist kock und der sagt , versuche es mit knödelweiss... das ist ein stoff , den die köche unter die rohen klöse reiben...

Knödelweiss

das kannst du auch , für andere sachen nehmen;)

Sille


Das kenne ich. Dieses Pulver haben meine Eltern auch für die rohen Klöße genommen.


Danke Sille, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Kann man wohl nichts falsch machen mit der Dosierung? Ist es geschmacksneutral?
Der gekaufte Salat in den durchsichtigen Plastikbechern sieht immer so appetitlich frisch aus, schmeckt uns aber nicht so gut wie der selbstgemachte.

Ich werde berichten, sobald ich den nächsten Weißkohlsalat zubereite.

Bearbeitet von Omamo am 17.01.2014 09:57:59


also selbstgemacht ist immer besser...oder??? und soviel ich weiss ist das neutral... aber ich frage meinen mann gern noch mal ;))

Ich kannte das auch nicht... aber so hat jeder seine geheimnisse;)))


Sille


Ich brauche echt viel Zwiebel, aber an Krautsalat mache ich keine ran. Deshalb kann ich dir nicht sagen ob es daran liegt.
Ist dein Krautsalat gekocht oder Rohkost ? Vielleicht solltest du die Zwiebelchen kurz blanchieren, mach ich beim Kartoffelsalat immer.
Ich koche meinen Krautsalat und gebe ausgebratenen Speck dazu, sowie Kümmel. Er wird dann eher bräunlich, aber sehr lecker.


Zitat (viertelvorsieben @ 12.01.2014 23:32:09)
Zitronensaft zufügen, dann bleibt er weiß.

Mache ich auch so.


Kostenloser Newsletter