Womit kann ich Blut nachmachen?


Hallo, ich möchte für das Buchcover meines E-Books Blut auf Stoff nachstellen, also faken, was sieht am besten aus und lässt sich wider auswaschen?
Weiß das vielleicht jemand? Vielen lieben Dank - Saltatrice


Hilfreichste Antwort

Anderer Ansatz: Kennst Du Dich mit Photoshop aus? ;)

Nachsatz an @Schelmin: Es kommt darauf an, welche rote Farbe man verwendet. Mineralpigmente sind äußerst hartnäckig. Haarfarbe dagegen bleicht ziemlich schnell aus, weil es synthetische Pigmente sind.

Nachsatz an @Binefant: Das Rezept für Halloween-Kunstblut liest sich gut. Vielleicht kann frau statt der roten Lebensmittelfarbe auch Kirschsaft oder Erdbeersaft oder beides zusammen verwenden. Das geht mit folgender Mischung selbst aus Baumwolle wieder fast schattenlos raus: Drei bis vier frische, ausgepresste Zitronen in einen Zehn-Liter-Eimer mit Wasser mischen. Kleidungsstück hinein und über Nacht einweichen lassen. Anschließend ganz normal waschen.

Bearbeitet von Egeria am 07.02.2014 14:51:55


Theaterblut sollte gehen


Nabend :-)

Ich meine unter den Tipps mal eine Anleitung für Theaterblut zum selber anmixen gesehen zu haben. Ich hab leider noch nicht heraus gefunden, wie man mit dem Smartphone links setzt, sonst würde ich suchen und evtl. den Link hier rein setzen.



Auswaschen könnte das Problem sein, denn alles, was rot ist, scheint sich immer gut festzusetzen.

Nimm auf jeden Fall einen Chemiefaserstoff, der lässt sich nicht so gut färben, wie Naturfaser. Oder hol dir ein Kleidungsstück aus der Grabbelkiste im Second-Hand-Shop oder im Ramschladen und wirf es hinterher einfach weg.


Anderer Ansatz: Kennst Du Dich mit Photoshop aus? ;)

Nachsatz an @Schelmin: Es kommt darauf an, welche rote Farbe man verwendet. Mineralpigmente sind äußerst hartnäckig. Haarfarbe dagegen bleicht ziemlich schnell aus, weil es synthetische Pigmente sind.

Nachsatz an @Binefant: Das Rezept für Halloween-Kunstblut liest sich gut. Vielleicht kann frau statt der roten Lebensmittelfarbe auch Kirschsaft oder Erdbeersaft oder beides zusammen verwenden. Das geht mit folgender Mischung selbst aus Baumwolle wieder fast schattenlos raus: Drei bis vier frische, ausgepresste Zitronen in einen Zehn-Liter-Eimer mit Wasser mischen. Kleidungsstück hinein und über Nacht einweichen lassen. Anschließend ganz normal waschen.

Bearbeitet von Egeria am 07.02.2014 14:51:55


Ich habe es einmal mit Lebensmittelfarbe und Wasser gemacht, hat super funktioniert und die Kinder waren zufrieden.


Super, danke, das mach ich dann! Saltatrice :)


Billig: Ketchup! :D
Teuer: Kunstblut aus dem Kostümverleih!


dann Ketchup
:D danke!


hmm... Ketchup geht natürlich immer. Wenns für ein Cover sein soll, solls doch bestimmt auch so typisch sprenkeln oder? Mit Lebensmittelfarbe, Mehl und kochendem Wasser hab ich mal gehört lässt sich gutes Kunstblut machen. Sonst guck doch mal nach Tutorials auf youtube



Kostenloser Newsletter