Google Anzeigen: ... bitte mal beobachten


Ich weiss, wir hatten schon mal einen Threat über die Google Anzeigen.
Was mit jetzt aufgefallen ist. Sie verändern sich und zwar in folgender Art und Weise.

Sie passen sich meinem Verhalten hier an. Will damit sagen. Sie geben mir Themen vor, bei denen ich vorher gepostet habe oder auch nur reingelesen habe.

Das heisst doch nichts anderes, als dass alles, was du hier schreibst.... Ich denk lieber nicht weiter darüber nach... Ist ja sonst auch nicht anders im WWW. Aber bei Mutti, da sitzt also so ein Cookie oder was anderes, das sorgfältigst darüber Buch führt, wofür ich mich gerade interessiere.

Und dann schaut euch mal die links an, die angeboten werden.

Ich find das ein starkes Stück.

Auf Widerrede freue ich mich, nehmt mir meine Bedenken!


Leider keine Widerrede, sondern Bedenken, die ich nun auch habe . Was petzt da wo an wen??? :o


Ich kann die Google-Anzeigen mit dem Firefox gar nicht sehen :D

Vielleicht bringt euch das weiter: https://www.google.com/adsense/?sourceid=as...id=WW-ET-ADSBY2


Markaha hat Recht.
Die Anzeigen verändern sich themenorientiert.
Das ist mir vorher auch schon aufgefallen, aber ich dachte alle merken das.

Ich hab das auch nicht auf mich bezogen sondern dachte, die sind mit der jeweils angesehenen Seite verlinkt.
Wisst ihr, was ich meine? Ich kann das nicht anders beschreiben.

Wenn's nur an der Seite hängt, wäre es mir egal.
Aber sonst...

1984?


Google ist nun mal DIE Datenkrake schlechthin. Die Anzeigen spionieren euch nicht aus, sie zeigen nur an, was Googles Datenbots eh schon rausgefunden haben. Ohne Anzeige wissen die auch nicht weniger.
Viel Interessantes zu dem Thema von Leuten, die sich schon seit Jahren intensiv mit dem Thema beschäftigen und sich bemühen es publik zu machen HIER!


Einfach die Google-Anzeigen imBrowser abschalten (Firefox --> Customize Google installieren)

Dann braucht Ihr Euch nicht aufzuregen :)

Bearbeitet von Syntronica am 07.02.2006 11:51:30


Zitat (Syntronica @ 07.02.2006 - 11:51:07)
Einfach die Google-Anzeigen imBrowser abschalten (Firefox --> Customize Google installieren)


Und was mach ich bei IE?
:heul:

Wie du schon sagtest.
:heul:


Oder cal, du hoerst auf zu :heul: und installsierst dir fix den feuerfuchs, den kleinen kuscheligen... ;)


Oder den Maxthon Browser, welcher auf de IE-Engine basiert. Werbung abschalten, ActiveX blocken, Flash blocken, Tabbed-Browsing uvm. kann der alles ohne Plugins ;)

http://www.maxthon.com


ich hab da jetzt mal eine ganz erstaunte frage:

wo sind die google - anzeigen ???

hab keine mehr hier auf den seiten :blink: :blink:


@Sterni und Osna:

Ich hab doch von nix ne Ahnung.
Und ich brauch den PC.
Wenn ich den strubbelig mache bin ich aufgeschmissen.


Mir ging es nicht darum, zu erfahren, wie die auszuschalten sind, sondern darum zu wissen, ob meine Beobachtung richtig ist.


@ markaha, bei mir sind die Anzeigen jetzt wech :rolleyes: , bei Dir auch?

Und ich hab nix hin- oder weginstalliert :pfeifen:

Ich nehm alles zurück, urplötzlich sind die Anzeigen wieder da :wacko:

Bearbeitet von Bücherwurm am 07.02.2006 23:42:28


erst warn sie weg, nun sind sie wieder da.

liebe markaha,
zu deinen bedenken kann ich nix sagen, keine ahnung inwieweit google dein/unser verhalten abspeichert und auswertet.
da ich täglich mehrfach google benutze gehe ich davon aus, dass mein verhalten und das aller anderen google-nutzer eh gläsern ist. so what - ich kanns nicht ändern. für mich ist und bleibt google wichtig.


@Bücherwurm

Ist schon spannend, wie die sich verändern. Jetzt haben sie absolut nichts mehr zu tun mit den links, in denen ich gepostet habe, zu tun. Wo vorher nur Anzeigen über Kinder..(was auch immer) standen, stehen jetzt ganz allgemeine Themen.

Schon seltsam - aber @yuki, du hast schon recht im www ist und bleibt man gläsern, wenn man es denn nutzt.


Zitat (Calendula @ 07.02.2006 - 12:00:55)
Zitat (Syntronica @ 07.02.2006 - 11:51:07)
Einfach die Google-Anzeigen imBrowser abschalten (Firefox --> Customize Google installieren)


Und was mach ich bei IE?
:heul:

Das ist ganz einfach. Nimm den WebWasher. Ich starte den zuerst, da gibst Du an, mit welchem browser Du "browst" und der blokiert alle Werbung. Ich kann den Google-Link / Button ?????? Was hier auf der Seite auch immer herumtobt, nicht einmal sehen.

Zitat (Calendula @ 07.02.2006 - 13:04:25)
@Sterni und Osna:

Ich hab doch von nix ne Ahnung.
Und ich brauch den PC.
Wenn ich den strubbelig mache bin ich aufgeschmissen.

Beim WebWasher kannste nix kaputt machen. Ich bin Computer doof. Da gehst Du unter google und suchst WebWasher. Dann gehst Du auf deren Seite und lädst den runter. der installiert sich selbst auf Deinem System. Du must nur anklicken, dass Du einen Button auf Deinem Desktop haben willst. Wenn alles gut, dann startest Du Deinen Compi neu, der erzählt, dass er erst konfigurieren muss, dann hast Du deinen Desktop wieder und klickst zweimal auf den blauen Button mit dem W. Und dann guckst Du, welchen Browser Du benutzt und den markierst Du im WebWasher.

Wenn Du alles falsch machst, dann passiert im schlimmsten Falle gar nichts. Aber Dir geht das System nicht kaputt.

@Jaren:

Das finde ich total lieb von dir.
Habe mir deine Anweisung jetzt erst mal abgespeichert.
Ich glaube, am Wochenende trau ich mich einfach mal.

Danke.
:blumenstrauss:


Zitat (Lion @ 07.02.2006 - 08:47:30)
Ich kann die Google-Anzeigen mit dem Firefox gar nicht sehen  :D

Vielleicht bringt euch das weiter: https://www.google.com/adsense/?sourceid=as...id=WW-ET-ADSBY2

Was für eine Version des Firefox hast Du denn?
Auf meiner sieht man genug, um sich Sorgen zu machen. :(

Die WebWasher-Tipps sind gut.
Hab heut mal mit meinem PC-Guru-Göga geredet. Er meint, sowas "Sichtbares" darf nicht sein.
Und wenn selbst er sich Sorgen macht... :unsure:

Hab seit einer ganzen Weile das Gefühl, "lesbar" zu sein. Whoever there spyes.." :heul:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 10.02.2006 00:48:24

Zitat (markaha @ 07.02.2006 - 23:21:37)
Mir ging es nicht darum, zu erfahren, wie die auszuschalten sind, sondern darum zu wissen, ob meine Beobachtung richtig ist.

Das denk ich mir auch mal. :huh:


Kostenloser Newsletter