wie lange brät man Eisbein im Bratschlauch?


Hallo,

wie lange brät man ein Eisbein im Bratschlauch und wie hoch stellt man den Ofen an?

Oder kann man das Eisbein auch auf dem Herd kochen?

LG luna


Bei mir gab es ja schon seit ewigen Zeiten kein Eisbein mehr, wegen der vielen Kalorien :pfeifen:

Aber, als es das bei mir noch gab, habe ich es immer im Schnellkochtopf gekocht, so 20 min. und dann am anderen Tag rausgenommen.
Da hat sich dann immer das Fett abgesetzt. Das habe ich abgeschöpft und für Bratkartoffeln in einem Glas aufgehoben.
Einen Teil des Fettes habe ich in der Pfanne erhitzt und darin das Eisbein ringsherum angebraten und eine leckere Soße gemacht und dann gab es Sauerkraut und Klöße dazu.
Und wenn ich hier so schreibe, läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich denke ... warum eigentlich nicht mal wieder kochen ...

Wenn du keinen Schnellkochtopf hast, dauert das Kochen natürlich länger.

Ach so, von der Brühe habe ich etwas zur Soße angegossen und den Rest als Grundlage für eine Kartoffelsuppe genommen, mit etwas Fleischeinlage vom Eisbein oder, wenn nichts übrig war, mit Würstchen.

Im Bratschlauch habe ich gar keine Erfahrungen, aber ich denke mal, im Niedrigtemperaturverfahren dauert das schon paar Stunden in der Röhre.

Aber vielleicht meldet sich hier noch jemand, der damit Erfahrung hat.


Deine Frage wurde schon 72 mal gelesen, aber leider hat noch niemand weiter geantwortet.

Schade, denn die Bratschlauchmethode würde mich auch interessieren :pfeifen:



Kostenloser Newsletter