Geruch von toter Maus in Polstergruppe


Wir haben leider eine tote Maus in unseren neuen Polstergruppe gefunden. Dies leider zu spät, die Polstergruppe stinkt leider schon pestialisch nach tot. Habt Ihr bitte ganz dringend Tipps für mich? Die Polstergruppe ist neu und war recht teuer! Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe


Hilfreichste Antwort

Zitat (simone62 @ 09.03.2014 13:02:54)
... also mir gingen auch andere Gedanken durch den Kopf bei der Überschrift, ich dachte an ein Erbstück :ichversteckmich:

den Gedanken hatte ich auch erst :o so, dass jemand vorher irgendwie tot in der Sitzgruppe gesessen hat, bevor man ihn/sie fand.

'würd gucken, dass ich an die Stelle komme, wo die Maus ihr Leben verloren hat und mit Polsterreiniger oder auch Essigreiniger, sauber machen. Den Stoff oder was auch immer, tränken und mit trockenen Putzlappen, die man wegwirft wieder trocken reibt.
Müßte doch gehen, da so ein Mäuslein nicht den Umfang hat, als wäre es eine Kuh gewesen.
Reklamieren ist ja eine schöne Idee, nur das Möbelhaus wird kaum zugeben, dass eine Maus mitverkauft wurde. Schätze mal, dass die Beweislast beim Kunden liegt und zu beweisen, dass die Maus in der Sitzgruppe war, ist kaum möglich.

na und zurückgeben???????


Zitat (gitti2810 @ 08.03.2014 21:57:02)
na und zurückgeben???????

was??? die Polstergruppe oder die Maus?? :augenzwinkern:

na eher beides, wenn sie die Maus in der Polstergruppe gefunden haben.....

Zitat
Die Polstergruppe ist neu und war recht teuer!

Tschuldigung, sie ist neu steht da! :blink:

wenn eine Maus anfängt pestialisch zu stinken, dann ist sie nicht erst 1 Tag im Polstermöbel.... ist sie immer noch dort?


Natürlich reklamieren. Im übrigen heisst es "bestialisch" und "Tod".


Zitat (crisscross @ 08.03.2014 23:35:25)
Natürlich reklamieren. Im übrigen heisst es "bestialisch" und "Tod".

du bist wohl unser neuer "Duden" hier ? na da wirst du aber reichlich zu tun haben :eis:

Zitat (GEMINI-22 @ 09.03.2014 00:00:51)
du bist wohl unser neuer "Duden" hier ? na da wirst du aber reichlich zu tun haben  :eis:

Find ich gut, dass hier diesbezüglich mal einer für Ordnung sorgt :sarkastisch:

Jedesmal wenn ich die Überschrift dieses Threads lese, geht bei mir das Kopfkino an. *grusel*

Könnte man das nicht ändern?
z. B. "Geruch nach toter Maus in Polstergruppe"


Also, dann will ich es mal mit einer Antwort auf die Frage versuchen. ...

Wenn die Maus schon drin war, als ihr die Couch gekauft habt, würde ich es tatsächlich mit einer Reklamation versuchen.

wenn nicht, mit essigwasser.


ooch nö, mach ich ja nicht immer, nur wenn es so derartig ins Auge sticht. Außerdem muss man ja unterscheiden zwischen Fehlern, die jemand aus Unaufmerksamkeit macht oder weil er schnell schreibt, die sind mir wurscht. Das kann ja ajedem mal passieren und Fehlern die aus Unwissen gemacht werden. Warum nicht der person helfen, ihr Deutsch zu verbessern?


Crisscross, würdest du auch im Duden-Forum unaufgefordert Tipps zur Geruchsbeseitigung geben?

Ist ja schön, dass dir solche Fehler nicht passieren, aber hier darf jeder schreiben, egal wie souverän die Grammatik und wie groß der Wortschatz ist. Wer nicht explizit nach Deuschnachhilfe fragt, könnte sich durch die aufgedrängte Korrektur freundlich gesagt veralbert vorkommen.


Hallo

also mir gingen auch andere Gedanken durch den Kopf bei der Überschrift, ich dachte an ein Erbstück :ichversteckmich:

jetzt mal im Ernst, ich würde reklamieren, zumindest es versuchen. Wie lange habt ihr die Couch jetzt? müßte doch nachzuweisen sein, wie lange der Prozeß dauert bis man den Geruch wahr nimmt und ob ihr die Maus mit gekauft habt, falls ja, dann unbedingt auf Rabatt bestehen :yes: ...(war ein Scherz!!!)


Zitat (crisscross @ 08.03.2014 23:35:25)
Natürlich reklamieren. Im übrigen heisst es "bestialisch"

Du brauchst uns nicht vorzuschreiben, was richtig ist.
"Pestialisch" ist hier IMHO richtig; "Bestialisch" würde die ganze Tierwelt beleidigen. :sarkastisch: :sarkastisch:
Und wenn wir schon dabei sind: Was wäre denn "Unnatürlich reklamieren"? rofl rofl

Zitat (simone62 @ 09.03.2014 13:02:54)
... also mir gingen auch andere Gedanken durch den Kopf bei der Überschrift, ich dachte an ein Erbstück :ichversteckmich:

den Gedanken hatte ich auch erst :o so, dass jemand vorher irgendwie tot in der Sitzgruppe gesessen hat, bevor man ihn/sie fand.

'würd gucken, dass ich an die Stelle komme, wo die Maus ihr Leben verloren hat und mit Polsterreiniger oder auch Essigreiniger, sauber machen. Den Stoff oder was auch immer, tränken und mit trockenen Putzlappen, die man wegwirft wieder trocken reibt.
Müßte doch gehen, da so ein Mäuslein nicht den Umfang hat, als wäre es eine Kuh gewesen.
Reklamieren ist ja eine schöne Idee, nur das Möbelhaus wird kaum zugeben, dass eine Maus mitverkauft wurde. Schätze mal, dass die Beweislast beim Kunden liegt und zu beweisen, dass die Maus in der Sitzgruppe war, ist kaum möglich.

Liebe Sandy7, wo bist du geblieben?
War die Maus beim Kauf schon mit dabei?
Oder war's die eigene Sauerei?


:offtopic:

aber ich muss das schreiben, über diesen Thread habe ich schon so lachen müssen, das ich ihn offizell zum Fred des Monat's küre...

sorry Leute und sorry an @Sandy 7 rofl rofl rofl rofl


Zitat (crisscross @ 09.03.2014 11:37:39)
ooch nö, mach ich ja nicht immer, nur wenn es so derartig ins Auge sticht. Außerdem muss man ja unterscheiden zwischen Fehlern, die jemand aus Unaufmerksamkeit macht oder weil er schnell schreibt, die sind mir wurscht. Das kann ja ajedem mal passieren und Fehlern die aus Unwissen gemacht werden. Warum nicht der person helfen, ihr Deutsch zu verbessern?

Auch :offtopic: Das Thema war sowieso schon verhunzt rofl rofl
Wenn du schon als Herr Duden auftreten möchtest, sollte man sich vorher davon vergewissern, dass man weiß, wovon man spricht :pfeifen:

Lieber Gruß vom Backoefele, die jedoch auch nicht fehlerfrei ist :blumen:

Also, @Sandy, ICH würde zum Händler/Verkäufer gehen, und ihm die Sachlage schildern.- Die tote Maus hätte ich (äääääh, oder Jemand, der das ab kann :sabber: ) als Beweisstück gesichert.- Kann mir zwar irgendwie nicht vorstellen, daß eine ganze Polstergruppe so stinken soll, wenn nur eine mickrige kleine Maus drin verendet ist...aber: allein der Gedanke ließe mich schaudern, bzw. die Couch nicht benutzen.
Hält sich der Verkäufer den Schnäuzer rein hinsichtlich einer Reklamation, würde ich versuchen, den Geruch irgendwie zu bannen ODER überdecken.- Ob Essigwasser reicht, wie @Cambria schreibt, weiß ich nicht.
Viel Erfolg :blumen: ...und Kampf den toten Mäusen ;)


Mal so nebenbei: da hättest Du sofort reklamieren sollen...
Ich hätte da aber alle - auch die unbeweglichen - Hebel in Bewegung gesetzt, damit das Teil ausgetauscht wird.

Ansonsten, wenn zu spät: einige Flaschen Febreze sollten da Abhilfe schaffen. Vorher erst mit Sagrotan und 2-fach Einweghandschuhen plus dickes Tuch so gut es eben geht, abschrubben.Trotzdem: Mit dieser Polstergruppe könnte ich mich nie so vollends anfreunden, ich würde sie verkaufen, aber den Mund halten... ;)

Nicht, daß der Stinke-Kadaver eine geschrumpfte Ratte war ???
Ich würde hinnemachen, damit sich der Geruch nicht im Raum festsetzt. Soll vorkommen...


@horizon: biste jeck, so eine Vermutung zu äußern ..."geschrumpfte R...e".- Mich gruselt' s ja eh schon sobald ich 'was rascheln höre... :sabber:


Wo ist eigentlich Sandy geblieben, die den Thread ins Leben gerufen hat?

Die lacht sich jetzt vielleicht ins Fäustchen über die teilweise sehr amüsanten Beiträge :D .

Kann ja doch alles nicht so wild gewesen sein, sonst hätte Sandy doch noch einmal einen Kommentar geschrieben oder?

Übrigens, wir bekommen in 2 Wochen eine neue Couch, ich hoffe, da hat sich nichts eingenistet und sie stinkt nicht :pfeifen: Ich würd ja im Karree springen...

Und im übrigen würde mich schon noch mal interessieren, wo und wann Sandy das Mäuschen gefunden hat :rolleyes:


Zitat (GEMINI-22 @ 08.03.2014 21:58:13)
was??? die Polstergruppe oder die Maus?? :augenzwinkern:

rofl


Tja, heute ist es die Maus.

Zitat (Kochmütze @ 09.03.2014 21:02:57)
Wo ist eigentlich Sandy geblieben, die den Thread ins Leben gerufen hat?

Die lacht sich jetzt vielleicht ins Fäustchen über die teilweise sehr amüsanten Beiträge :D .

Kann ja doch alles nicht so wild gewesen sein, sonst hätte Sandy doch noch einmal einen Kommentar geschrieben oder?

Übrigens, wir bekommen in 2 Wochen eine neue Couch, ich hoffe, da hat sich nichts eingenistet und sie stinkt nicht :pfeifen: Ich würd ja im Karree springen...

Und im übrigen würde mich schon noch mal interessieren, wo und wann Sandy das Mäuschen gefunden hat :rolleyes:

Du hast ins Schwarze getroffen.
Als Gewinn winkt dir eine Mellitopa Mörderduschhaube.

Unser Spaßvogel zieht nicht nur viele neue Nicks aus dem Ärmel, sondern auch viele amüsante Themen.
Hat ja auch was Lustiges. Ich find’s mittlerweile cool. Was wäre das Forum doch ohne Pausenclown.

Hey Sandy, erwecke die Maus mit einem großen Stück total verschimmelten Stinkerkäse. Vielleicht hast du Glück. Man sagt ja, diese Sorte Käse weckt Tote auf und krempelt die Schwanzspitzen um.

Ich finde es nicht soooo interessant oder gar lustig, wenn man ne Mini-Leiche entdeckt....ähhh erschnuppert :wacko:


Zitat (crisscross @ 09.03.2014 11:37:39)
ooch nö, mach ich ja nicht immer, nur wenn es so derartig ins Auge sticht. Außerdem muss man ja unterscheiden zwischen Fehlern, die jemand aus Unaufmerksamkeit macht oder weil er schnell schreibt, die sind mir wurscht. Das kann ja ajedem mal passieren und Fehlern die aus Unwissen gemacht werden. Warum nicht der person helfen, ihr Deutsch zu verbessern?

Anmerkungen zu diesem Zitat:
- Der Satzanfang muss groß geschrieben werden: Ooch statt ooch
- Bei ajedem ist ein a zuviel. Nun ja, das KANN schnell passieren
- fehlende Kommata:
Fehlern die... da fehlt hinter Fehlern ein Komma - weiter oben war es korrekt, dafür fehlte es zwischen "macht" und "oder"
- Der nächste Satz ist zwischengeschoben worden, wird aber als solcher nicht kennbar gemacht
- "person" wird korrekterweise so geschrieben: Person

Es sind noch mehr Unkorrektheiten da, aber mir ist die Lust vergangen, sie aufzuzeichnen.

Wer sich ins Glashaus setzt.... :sarkastisch: :sarkastisch:

Bitte untetstellt nicht gleich jedem, der nicht laufend online ist, zu trollen.


Zitat (horizon @ 09.03.2014 17:09:51)
Mit dieser Polstergruppe könnte ich mich nie so vollends anfreunden, ich würde sie verkaufen, aber den Mund halten... ;)


Ein Schelm, wer dabei Böses denkt... :D

Ich find dieses Thema (vom eigenen Empfinden her) zwar eklig, aber auch lustig (dieses Kopfkino...: du setzt dich, deine Hand gleitet sanft über den neuen Stoff in die Ritzen der Couch... :lol:) brrrrr, schüttel, würg...
:lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von Aquarius am 11.03.2014 11:18:19

...mir fällt grad ein: Mäuse sind ja nicht gern allein...was, wenn diese Maus im Polster Junge bekommen hat vor ihrem Ableben...?! :sabber:


Zitat (IsiLangmut @ 11.03.2014 11:24:53)
...mir fällt grad ein: Mäuse sind ja nicht gern allein...was, wenn diese Maus im Polster Junge bekommen hat vor ihrem Ableben...?! :sabber:

Wenn, dann laufen die bestimmt schon beim Möbelhändler rum und kriechen in andere Sofas. :D

Die Frage ist:

War die Maus beim Kauf schon im Sofa? Innerhalb von 6 Monaten kann man SOLCHE Dinge als versteckten Mangel reklamieren.

Ansonsten:

Maus entfernen, Sofa an die frische Luft stellen, mit Desinfektionsspray desinfizieren.

Ich würde mir allerdings ein neues Sofa gönnen. Bin zwar nicht Rockefeller, aber das ist nunmal meine persönliche Einstellung.


Zitat (Kochmütze @ 09.03.2014 21:02:57)


Übrigens, wir bekommen in 2 Wochen eine neue Couch, ich hoffe, da hat sich nichts eingenistet und sie stinkt nicht :pfeifen: Ich würd ja im Karree springen...


Tja, dann weißt du aber wenigstens, wo du Rat bekommst - nämlich hier! javascript:emoticon(':sarkastisch:')

Zitat (michelleh @ 11.03.2014 12:11:04)




Maus entfernen, Sofa an die frische Luft stellen


Mache ich auch 2-3 mal in der Woche...
Wir haben nen Lift, geht schon.

@viertelvorsieben: somit sollte vor diesem Möbelhändler gewarnt werden... ;) Watten Jlück, daß wir keine neuen Polstermöbel gekauft haben...


Zitat (michelleh @ 11.03.2014 12:11:04)
War die Maus beim Kauf schon im Sofa? Innerhalb von 6 Monaten kann man SOLCHE Dinge als versteckten Mangel reklamieren.


Versteckter Mangel ist gut. :lol:

Und ob! Lies mal im BGB: Du kannst alle versteckten Mängel (Mäuse) innerhalb von 6 Monaten reklamieren und die Beweislast liegt noch nicht einmal beim Käufer! "Es ist davon auszugehen, dass der Mangel schon beim Kauf vorhanden war." so heißt es im BGB.


Aaaahhhh hobby Juristen mit nem Abschluss der Wiki Universität. ..

das Sofa selbst war doch ok - alle Beine dran, Rückenlehne fest. Die Maus war "mangelhaft", weil mausetot. Die war aber nicht Gegenstand des Kaufvertrages... will sagen: so easypeasy ist Es einfach nicht.


***Rechtsberatung gibt's ausschließlich beim Anwalt, nicht bei den (wohlmeinenden, aber nicht juristisch ausgebildeten) Muttis***

Bearbeitet von Cambria am 12.03.2014 09:22:37


Bleibt die Frage, ob die versteckte Maus ein Mangel war, oder der versteckte Mangel eine Maus. Oder mangelte es der Maus an einem Versteck?

Und was, wenn sich jetzt die Maus in einer Mangel versteckt hätte? Wäre das dann ein versteckter Mangel in einer Mangel? Da mangelt es mir an Einsicht...


rofl

Bierle :D . Des Pudel´s Kern ist wichtig, also rein mängelmäßig.
Ich würde sagen, das Sofa hat durch die Mäuseleiche Mängel "erlitten".
Es gilt nun abzuklären - und das dürfte einem guten Rechtsanwalt nun überhaupt nicht schwerfallen :pfeifen: - wo´s Mäuslein das Zeitliche gesegnet hat. Sicher ist ja bis jetzt nur, daß es stinkt... :kotz:


Sandy hat sich einfach aufs Sofa geschmissen, als die Maus - dressiert als Polsterer - gerade die letzten Mängel beseitigen wollte. Fahrlässige Tötung, 3 Wochenenden helfen im Tierheim!
-- kein Anwalt, aber ich guck immer Dr. Holt!
Zur Spurenbeseitigung sollte gutes Lüften helfen - aber nur bei mausgroßen Opfern


Tatortreiniger anfordern ? Ich mag den Bjarne Mädel ;)

Denn wer weiss, ob das Tier nicht noch Couko * betrieben hat, bevor ihm die Stunde schlug ? Man sollte da mal drüber nachdenken...
Ich finde sowieso, die Möbelhäuser müßten - auch aus Tierschutzgründen - öfter mal ihre Häuser durchkontrollieren !


* = Couch-Kotzing

Aber mal Spaß beiseite: Der Geruch verfliegt ja mit der Zeit, eventuelle Hinterlassenschaften wie Kot dann wohl nicht. Wenn Kinder im Haus sind, wäre mir das zu gefährlich, um ehrlich zu sein.


Da ist kein Kot. Die Maus war ja schon tot als meine Katze sie in der Polstergruppe versenkt hat. Und damit das Jeder richtig versteht, die Maus ist schon lange entsorgt!


Womit sich die Idee mit dem zurück geben erledigt hätte.


Wenn die Thread-Eröffnerin von Anfang an geschrieben hätte, dass die Katze das Corpus delicti in der Couch versteckt gehabt hatte, hätten sich vielleicht alle Tipp-Geberinnen auf Geruchs-Entfernungs-Tipps beschränken können.

Da sie das nicht getan und sich nach "in den Raum gestellter Frage" auch nicht mehr gemeldet hat, um das Ganze aufzuklären, haben sich alle umsonst die Mühe gemacht. Abgesehen davon, dass sie auch hätte danken können.

:angry:


sorry mobs, aber ein Schweizer weiss auch nicht, dass die Deutschen nicht selber überlegen können! Sorry wie ecklig ist dass den eine lebendige Maus im Polster verrotten zu lassen??? Und wenn man sie nicht raus bringen würde, dann ist doch logisch dass man die Maus inkl Polstergruppe weg wirft!!!?? Hallo wäre ja voll Assi!!! Und mal eine Frage: das ist doch eine Plattform wo man sich gegenseitig hilft und nicht Vorwürfe mach oder????


Ganz recht, aber es ist ja schließlich anzunehmen, dass man die Maus sofort entfernt.

Und im normalen Leben schmeißt man ja auch nicht ohne weitere Erklärungen eine Frage hin und meldet sich nicht mehr. Kann mich auch nicht erinnern, dass das unter Schweizern so üblich gewesen ist...


Sandy7 kommt auf die schwarze Liste... mobs :angry:

Hat wohl an mobbing gedacht, und nicht an Möpse, gell? :sarkastisch: :sarkastisch:


:lol:


Als ich mich hier angemeldet habe, konnte man ankreuen, dass man per E-Mail benachrichtigt werden soll. Aber da kam nichts. Also sorry, dass ich nicht gecheckt habe, dass da schon 3 Seiten lang völliger Stuss geschrieben wurde. Sorry, aber ist das in Deutschland üblich dass man andere Leute disst und sich über Andere lustig macht? Habe Anderes erwartet. Aber eben, vielleicht verstehen wir Schweizer den komischen Humor der Deutschen nicht!


Ach, da sind drei Seiten "völliger Stuss" geschrieben worden? Na, das wird diejenigen, die Dir helfen wollten, ja freuen zu hören... :pfeifen:

Nebenbei bemerkt ist hier niemand "gedisst" worden und es wurde sich auch nicht über jemanden lustig gemacht.

Im übrigen habe ich keine Lust, mich mit Dir rumzustreiten. Ich hab Dir meine Meinung darüber gesagt und damit basta.



Kostenloser Newsletter