Systemwiederherstellung: - funktioniert nicht mehr.


Hallo ihr PC-Spezis...,

wisst ihr wie ich das reparieren kann? :)


Was funktioniert warum nicht mehr? Mehr Infos bitte :P.


Tja, warum - das wüßte ich auch ganz gerne...

Nach dem Start des Programms bekomme ich eine Fehlermeldung mit ungefähr diesem Text:

"Systemwiederherstellung unvollständig. Das System konnte zu dem angegebenen Zeitpunkt nicht wieder hergestellt werden. Wählen Sie einen anderen Systemwiederherstellungspunkt."

Was mußt Du sonst noch wissen?


Ach so - ein anderer Zeitpunkt funktioniert auch nicht.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 08.04.2014 20:22:28


das sagt alles aus. Du musst einen anderen Zeitpunkt auswählen, da der Punkt den du nimmst beschädigt oder unvollständig ist. Wenn kein anderer da ist weil du die vorherigen gelöscht hast kannst du nichts wiederherstellen über diese Funktion.


Wie ich schon schrieb:

Zitat
Ach so - ein anderer Zeitpunkt funktioniert auch nicht.


Es sind mehrere Wiederherstellungspunkte da, alle automatisch vom PC erstellt. Und keiner funktioniert.

Hast Du vielleicht mit CCleaner oder einem ählichen Aufräum-Tool zu viel geputzt?


Bei mir putzt jeden Tag automatisch das ClearProg. Ist das die Ursache?


Zitat (viertelvorsieben @ 08.04.2014 22:39:31)
Bei mir putzt jeden Tag automatisch das ClearProg. Ist das die Ursache?

Das macht erstens absolut keinen Sinn und ja, das wird wohl ziemlich eindeutig die Ursache sein.
Warum nutzt du Software, deren Sinn du nicht verstehst?

Zitat (DerDieDas @ 09.04.2014 01:55:37)
Das macht erstens absolut keinen Sinn und ja, das wird wohl ziemlich eindeutig die Ursache sein.


Warum? Das Programm vernichtet nur Surfspuren.

Zitat
Warum nutzt du Software, deren Sinn du nicht verstehst?


:blink:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 09.04.2014 13:41:31

Zitat (viertelvorsieben @ 09.04.2014 13:27:24)

Warum? Das Programm vernichtet nur Surfspuren.

Name des Programmes und die Parameter, mit denen es läuft?

Und warum willst du Surfspuren vernichten? Wenn mehrere Personen den Rechner benutzen würde es nach jeder Benutzung laufen müssen und nicht nur einmal am Tag.

Also nochmal - wozu?

Zitat (DerDieDas @ 09.04.2014 13:45:26)
Name des Programmes und die Parameter, mit denen es läuft?


ClearProg 1.6.1

Zitat
Also nochmal - wozu?


Und ich frage nochmal - warum sollte dieses Programm die Ursache sein?

Bearbeitet von viertelvorsieben am 09.04.2014 14:23:43

Weil das manchmal solche Probleme macht - guckstDu hier

Vielleicht hilft Dir auch die KB301224 von Microsoft.

Bearbeitet von chris35 am 09.04.2014 16:48:04


Zitat (chris35 @ 09.04.2014 16:39:37)
Weil das manchmal solche Probleme macht - guckstDu hier

Vielleicht hilft Dir auch die KB301224 von Microsoft.

Danke für die Links.

Die Probleme, die da aufgeführt werden, sind nicht meine. Beispielsweise wird mein Papierkorb nicht gelöscht. Ich bekomme auch keine sonstigen Fehlermeldungen. Genug freien Festplattenspeicher habe ich ebenfalls. Werde das ClearProg aber jetzt mal deaktivieren und abwarten ob es was bringt. Melde mich dann wieder. :)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 09.04.2014 17:51:29

Was ist hier bloß los? Erstmal welches Betriebsprogramm ist installiert! Dann schauen wir weiter? Kennst Du Snipping Tool?


Zitat (ingomarhess @ 09.04.2014 19:05:09)
Erstmal welches Betriebsprogramm ist installiert! Dann schauen wir weiter?

XP

Zitat
Kennst Du Snipping Tool?


Nein.

Einen "Screenshot" kann ich aber auch ohne dieses Werkzeug erstellen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 09.04.2014 19:13:11

Zitat (viertelvorsieben @ 09.04.2014 17:44:12)
Die Probleme, die da aufgeführt werden, sind nicht meine. Beispielsweise wird mein Papierkorb nicht gelöscht. Ich bekomme auch keine sonstigen Fehlermeldungen. Genug freien Festplattenspeicher habe ich ebenfalls. Werde das ClearProg aber jetzt mal deaktivieren und abwarten ob es was bringt.

Erstmal ganz langsam.
Also Du hattest ein Problem mit Deinem PC, sonst würdest Du die Wiederherstellung nicht brauchen: die ist eine absolute Notmassnahme, wenn etwas schiefgegangen ist. Oft kann sie selbst nicht helfen, wenn z.B. Systemprogramme mit zerschossen sind. Welches Problem war es denn?
ClearProg könnte (ganz vielleicht, wir kennen Dein System nicht) die Probleme verschlimmert haben, z.B. irgendwann während des täglichen Laufs mal eine Temp-Datei gelöscht, die das System eigentlich gerade noch haben wollte (flüchtig gesehen beim Googeln).
Wenn Du ClearProg jetzt ausschaltest, werden die defekten Wiederherstellungspunkte natürlich auch nicht besser - da kannst Du nicht "abwarten, ob es was bringt".
Mal die Festplatte prüfen (Explorer, auf dem Laufwerk rechte Maustaste, Eigenschaften, Tools), ob vielleicht Fehler drauf sind. Du kannst eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus (mal Google befragen) probieren, vielleicht klappts damit noch. Oder XP in Rente schicken, weil der Support jetzt eh abgelaufen ist.

Danke für Deine Antwort, Chris.

Ich habe derzeit keine Probleme mit meinem PC. Wollte die Systemwiederherstellung nur mal wieder testen. Die Herstellung selbst kann man ja auch wieder rückgängig machen.

Zitat
Wenn Du ClearProg jetzt ausschaltest, werden die defekten Wiederherstellungspunkte natürlich auch nicht besser - .


Natürlich nicht.

Zitat
...da kannst Du nicht "abwarten, ob es was bringt"


Doch - der PC erstellt ja wieder neue Herstellungspunkte.

Zitat
Mal die Festplatte prüfen...


Werde ich zusätzlich machen.

Zitat
Oder XP in Rente schicken...


Da werde ich eh drüber nachdenken müssen. ;)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 09.04.2014 21:07:59

Zitat (viertelvorsieben @ 09.04.2014 21:01:26)

Da werde ich eh drüber nachdenken müssen. ;)

Seit gestern sind die netten Zero-Day-Exploits um Umlauf, die bis zum 08.08.2014 zurückgehalten wurden.
Da reicht ein infiziertes Werbebanner oder der Besuch einer beliebigen kompromittierten Webseite und dein Rechner schickt deine Passwörter munter durch die Gegend.

Da solltest du ziemlich schnell nachdenken :pfeifen:.

Bin ja nicht ganz so bewandert wie Ihr hier alle, aber ich denke, daß viertelvorsiebens Probleme eifach daran liegen/lagen:
Die ganzen Helferleins :) haben sich schon vorher zurückgezogen und sie mit einem sterbenden XP :trösten: alleine zurück gelassen.
Wo sind meine Tem...äh Papiertaschentücher ?

Sorry, aber könnte daran ein Fitzelchen Wahrheit sein ?


Zitat (horizon @ 10.04.2014 10:00:59)
Bin ja nicht ganz so bewandert wie Ihr hier alle, aber ich denke, daß viertelvorsiebens Probleme eifach daran liegen/lagen:
Die ganzen Helferleins  :)  haben sich schon vorher zurückgezogen und sie mit einem sterbenden XP  :trösten:  alleine zurück gelassen.

Nö, sehe ich nicht so. Solche technischen Probleme gibts immer wieder, auch in moderneren Betriebssystemen. Leider mit vielen Ursachen, da stochert man etwas im Dunkeln. Dazu noch mal die Bitte, wenn Ihr sowas habt:
- welches Betriebssystem?
- was habt ihr kurz vor dem Fehler gemacht - kann es daran liegen
- habt Ihr mal nach entsprechenden Schlagworten im Internet gesucht?
XP ist ja nicht wie ein altes , dessen Fehler jeder Mechaniker inzwischen auswendig kennt. Da wurde halt immer weiter gebastelt, neue Software installiert, neue Internet-Funktionen mussten in die Browser... Die Programmierer von "Schadsoftware" werden jetzt die Updates für neuere Betriebssysteme durchforsten und gucken, ob die dort beseitigten Schwachstellen vielleicht auch in XP schon drin sind - dann haben sie freie Bahn.

Bearbeitet von chris35 am 10.04.2014 10:20:08

Zitat (viertelvorsieben @ 09.04.2014 17:44:12)
Melde mich dann wieder. :)

Wie berichtet, hatte ich das ClearProg aus dem Autostart herausgenommen. Danach einen neuen Systemwiederherstellungspunkt selbst erstellt. Nach einem erneuten Test heute morgen kann ich nun vermelden, daß das Programm nicht die Ursache war. -_-


Kostenloser Newsletter