01930100 anrufe mit amazonwerbung: 01930100 anrufe von amazon werbung


:labern: habe jetzt auch auf dem festnetz diese mail anrufe bekommen . bei mir war da eine sprachnachricht von AMAZON ." kaufen sie eine sonne ..." oder so ähnlich war der satz . es war 6 uhr morgens , daher hab ich nicht so genau zugehört .

hanso1972 - Berlin


Bist Du sicher @hanso, dass das Amazon-Werbung war und kein Call-Center mit unlauteren Absichten?

Könntest Du ganz einfach prüfen, wenn Du magst: Schau mal bitte hier rein, da kannst Du rückwärts-suchen: http://www.tellows.de/ Und auch Deine Meinung hinterlassen.

Selbst wer nicht im Telefonbuch steht, ist vor solchen Anrufen nicht sicher. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Wem es wichtig ist, mich zu erreichen, ruft auch nochmals an. Dann kann ich immer noch zurückfragen, wenn mich einer fragt, ob er mit Frau Egeria spricht, warum ihn/sie das interessiert. Und ob ich um Rückruf gebeten habe. Oder was sonst sein/ihr Begehr ist. Die Call-Center-Mitarbeiter haben es auch nicht leicht. Doch sie haben es sich selbst ausgesucht und müssen damit rechnen, dass sie auf Gegenwehr stoßen.

Meine Schwiegermutter sagte mal, dass das Telefon so ziemlich die unhöflichste Erfindung sei, weil der Anrufer erwarte, den Angerufenen jederzeit erreichen zu können. Deine Wahl, ob Du Dich erreichen lassen willst.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit war neugierig und hat Deine Nummer mal recherchiert. Schau mal bitte hier rein: http://www.tellows.de/num/01930100

P.S.: Mein Rat wäre: Schließe Dich den Beurteilungen an und vergiss die Geschichte. Eine strafrechtliche Verfolgung wird erfahrungsgemäß eher nicht erfolgen. Und vergiss das schlechte Gewissen, dass Du nicht dran gegangen bist. Begründung: Du kannst nicht sicher sein, dass der Anrufer es gut mit Dir meinte.

Bearbeitet von Egeria am 21.04.2014 18:27:56


Zitat (Egeria @ 21.04.2014 18:17:14)


Selbst wer nicht im Telefonbuch steht, ist vor solchen Anrufen nicht sicher. Ich spreche aus eigener Erfahrung.


Bei uns war das auch, allerdings normaler Anruf. Ich habe die Dame gefragt, wie sie an die Telefonnummer kommt, da diese nirgends veröffentlich ist. Sie gab an, es sei ein Zufallsgenerator per Computer, der mit diesem Prinzip auch Nummern "findet", die nirgends stehen.

Zur Zeit nervt uns wieder unser Kabelbetreiber (und nein, wir wollen immer noch keinen Internetanschluss von denen). Der ruft immer von der gleichen Nummer aus an.

Das letzte Mal, als er mich dran hatte, schimpfte ich mit dem Mitarbeiter, dass wir Werbeanrufe von denen verboten hätten. Tja, es handele sich hier nicht um einen Werbeanruf, sondern um einen Informationsanruf, da wir doch Kunde (Fernsehen) bei denen sind und er uns nur aufmerksam machen wollte, dass........


Hallo SissyJo .
Wenn Du VOIP hast, das telefoniern geht über deinen Router ins Internet,
gibt es eine feine Möglichkeit. :hmm:
Einige Router haben die Möglichkeit, bestimmte Rufnummern abzuweisen.
Nennt sich manchmal Blacklist oder ähnlich. :nene:

Werbung und Information ist faktisch nur eine andere Wortwahl.
:teufelsweib: :werwolfmädl:


Zitat (SissyJo @ 21.04.2014 21:05:31)
Zur Zeit nervt uns wieder unser Kabelbetreiber (und nein, wir wollen immer noch keinen Internetanschluss von denen). Der ruft immer von der gleichen Nummer aus an.

Das letzte Mal, als er mich dran hatte, schimpfte ich mit dem Mitarbeiter, dass wir Werbeanrufe von denen verboten hätten. Tja, es handele sich hier nicht um einen Werbeanruf, sondern um einen Informationsanruf, da wir doch Kunde (Fernsehen) bei denen sind und er uns nur aufmerksam machen wollte, dass........

Diese Anrufe haben wir unserem Anbieter verboten und um schriftliche Informationen gebeten. Diese kommen zwar regelmäßig und landen genau so regelmäßig in der Papiertonne.

Seit einiger Zeit beklagen sich allerdings verschiedene Leute, dass bei unseren Festnetzanschlüssen immer die Ansage kommen würde, dass der Anschluss zur Zeit nicht erreichbar wäre. :(

Die letzten beiden Male (Uhrzeit war ausgemacht) am Telefon, es klingelte einmal und zugreifen muss ich schon, da war auch schon wieder keiner dran. Kurz darauf klingelte mein Handy und ich wurde gefragt, was mit unserem Festnetzanschluss los sei. :ph34r:

Zitat (hanso1972 @ 21.04.2014 16:18:13)
:labern: habe jetzt auch auf dem festnetz diese mail anrufe bekommen . bei mir war da eine sprachnachricht von AMAZON ." kaufen sie eine sonne ..." oder so ähnlich war der satz . es war 6 uhr morgens , daher hab ich nicht so genau zugehört .

hanso1972 - Berlin

Warum bekomme ich ständig einen Anruf von der Rufnummer: 01930100?

Wenn Ihnen eine SMS zugeschickt wurde und Sie kein SMS-fähiges Telefon an Ihrem Telekom Festnetz-Anschluss nutzen, wird Ihnen die SMS-Nachricht durch das SMS-System der Telekom mit der Absenderrufnummer: 01930100 vorgelesen. Legen Sie hierbei zu früh auf, ruft das System Sie wieder an und versucht die SMS-Nachricht erneut vorzulesen. Lassen Sie bitte das System aussprechen. Dann erfolgt auch keine weitere Zustellung.

Quelle:Telekom

und das es von Amazon ist glaube ich nicht, außer du hast irgendwo die Festnetznummer angegeben bei einer Bestellung und du sollst nun so die Benachrichtigung bekommen, wa ja auch geht.

Wenn Ihr irgendwo eine Telefonnummer angeben müsst und nicht von den Anrufen abhängig seid, so gebt doch einfach die Nummer von Telefon Paul an:

+4971150885524

Ihr werdet Paul dankbar sein und nur gaaanz selten von den anderen was hören.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 21.04.2014 22:59:07


Zitat (Löwin @ 21.04.2014 19:45:46)
... Sie gab an, es sei ein Zufallsgenerator per Computer, der mit diesem Prinzip auch Nummern "findet", die nirgends stehen. ...

Das ist eine gerne genommene Ausrede, oder gerne genommene Lüge. Das ist Ansichtssache, wie man das definiert.

Die einzige Art, wie man sich dagegen wehren kann, ist, so biestig wie möglich zu reagieren. Klar, der Anrufende tut mir dabei durchaus leid. Aber wie soll ich sonst vermitteln, dass ich nicht belästigt werden möchte?!

Übrigens: Lieben Dank für den Hinweis auf Telefonpaul @Man aus den Highlands. Das ist supi-dupi.

Grüßle,

Egeria

Telekom: SMS im Festnetz
Unter 3.3.2 ist eine Anleitung zu finden, wie dieser Vorlesedienst deaktiviert werden kann.


Habe mich gerade bei meinem Kabelbetreiber im Internet angemeldet und unsere Homenummer gelöscht. Obs was hilft????

Jetzt haben sie noch eine Handynummer. Die gehört zu einem Notfallhandy, Ton meistens aus.
Aber die will ich nicht wegmachen, denn, wenn mal wieder Störung ist, ruft der Techniker da drauf an.



Kostenloser Newsletter