Welche Bratpfanne?


Moin,

nachdem ich mir letztens ein Steak in der Antihaftbeschichteten Pfanne von Tefal gemacht hat, wurde mir klar, ich brauche dafür unbedingt eine normale Pfanne.

Jetzt habe ich mal bei Amazon geschaut und da sind einige im Angebot. Welche der drei hier, würdet Ihr nehmen?

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00008W5G4/
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000GQ6SRW
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00124ZRJ2/

Bei den Fissler Pfannen macht mir der innere PFannenboden etwas Sorgen. Sieht mein Fleisch dann auch so aus?

Von WMF gibt es auch noch was, aber das Ding sieht aus wie deren Kochtöpfe. Da kann man das Fleisch doch gleich im Topf braten, oder?
http://www.amazon.de/WMF-Aktiengesellschaf.../dp/B00008XWOI/


also ich würde die erste, Silit Silargan® ohne Deckel 28 cm Ø Professional Universal-Pfanne hoch
EUR 59,67
nehmen die ist auch gut dargestellt, bei den andern weiß nicht, bleiben mir zuviele fragen offen.


Für ein Steak am besten eine Eisen-Bratpfanne;gibt auch die bester Bratkartoffeln!!! ;)
Auserdem ist sie leicht zu reinigen,unverwüstlich und nicht sehr Teuer! :P

Bratpfannen aus Eisen :rolleyes:


Ich brate Steaks am liebsten in einer Grillpfanne. Pfanne knallheiß werden lassen, Steaks rein, nach zwei Minuten wenden, evtl. noch mal jede Seite 1 - 2 Minuten grillen, würzen, fertig.


Zitat (wurst @ 19.03.2008 13:02:10)
Für ein Steak am besten eine Eisen-Bratpfanne;gibt auch die bester Bratkartoffeln!!! ;)
Auserdem ist sie leicht zu reinigen,unverwüstlich und nicht sehr Teuer! :P

Bratpfannen aus Eisen :rolleyes:

ja wurst, ich habe auch eine und binn sehr zufrieden. :wub:
aber hier war doch eine auswahl erwünscht. :pfeifen:

Zitat (gitti2810 @ 19.03.2008 13:07:34)

aber hier war doch eine auswahl erwünscht. :pfeifen:

Und wenn mir die Auswahl nicht gefällt??? :o :pfeifen: :P

Zitat (wurst @ 19.03.2008 13:34:15)
Und wenn mir die Auswahl nicht gefällt??? :o :pfeifen: :P

isses halt wie du schreibst. :pfeifen: rofl

Gibt es bei Amazon sonst was, was Ihr empfehlen würdet?


ja da gibt es ein paar z.B. Nr. 3 + 4 + 5 + 17 + 23 such dir was aus :D


Zitat (wurst @ 19.03.2008 13:34:15)
Und wenn mir die Auswahl nicht gefällt??? :o :pfeifen: :P

Mir gefällt die Auswahl auch nicht. :pfeifen:

Aber Wurst, Du hast zu sagen vergessen, das mit Eisenpfannen das braten nicht ganz einfach ist. ;)

Oder aber ich war zu dämlich, am Anfang hab ich doch einiges versäbelt mit den Dingern. :labern:

Gruß

Sebring.

Ich würde dir SOWAS empfehlen.

Gerade für alles, was besonders gut gelingen soll, NUR eine Eisenpfanne oder eine aus unbeschichtetem Gußeisen.

Alles Andere ist Tineff........


Gruß

Abraxas


PS: Das Einbraten ist einfach. Erst wird die Wachsschicht mit sehr heißem Wasser abgewaschen. Dann wird die Pfanne auf den Herd gestellt, volle Kohle hochgeheizt und dann ein sehr hitzebeständiges Öl hineingetan. Kurz bevor das Öl seinen Rauchpunkt erreicht, Pfanne vom Herd nehmen, das Öl entfernen und die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Dann kann man erst mal Bratkartoffeln darin zubereiten.

Nach der Benutzung wird die Pfanne nicht abgewaschen, sondern nur mit Küchenpapier ausgewischt. Sie muss immer gut gefettet sein. Dann setzt garantiert nichts drin an. Ich würde allerdings keine Soßen drin machen.

Bearbeitet von Abraxas3344 am 19.03.2008 21:12:53


Hier auch die Geschichte zu der richtigen Pfanne:


First Love


Hihihihihihi



Gruß

Abraxas


Uuuuunglaublich! rofl :applaus: :applaus: :applaus: rofl ..... :prost:
Weil ich eine neue, aber leichte Bratpfanne brauche, bin ich auch über diesen Thread gestolpert und musste einfach antworten.

Ich habe schon eine ganze Weile nicht mehr so herzlich gelacht!
Danke, Hans-Johann Lecker!


Zum Fleischanbraten nimmt man am besten eine schmiedeiserne Bratpfanne. Die wird richtig heiß und zwar gleichmäßig. Wer Eierspeisen und Gemüse anbraten will, kann das mit einer Antihaft-Pfanne tun. Habe meine Pfanne hier geholt (*graewe*) und bin sehr zufrieden. Kannst ja mal vergleichen.

Bearbeitet von Bierle am 02.07.2013 11:49:39


Lass die Finger von der Silit. Die ist am Anfang richtig genial, nach einiger Zeit backt aber alles darin an. Wir haben sie dann mal eingeschickt und von Silit eine neue bekommen. Das gleiche Spiel wieder. Am Anfang richtig super und dann lässt die Antihaftwirkung rapide nach.
Im Fachhandel wurde uns dann auch gesagt, das sie diese Pfanne nicht mehr guten gewissens Empfehlen können und wir die Pfanne so oft einschicken sollen, bis Silit uns eine andere anbietet...


vorige Woche hatten se bei Lidl Pfannen, etwas andere Form aber die sind preiswert und gut. 28cm 12,99€


Ich würde auch eine Silargan Pfanne von Silit empfehlen! die kann richtig hohe Hitze vertragen. Oder du nimmst eine richtige Grillpfanne aus Gusseisen, z.B. Von Le Creuset. Da gelingt jedes Steak drin. Schau doch mal unter KochenEssenWohnen , da gibt es jede menge Wissenswertes über Pfannen.


Hallo,

für ein leckeres Steak würde ich dir eine Gusseisen Pfanne empfehlen. Aussen kross und innen auf den Punkt.
Die Links zu den Pfanne führten ja alle auf nicht beschichtete Pfannen von Silit und Fissler.

Von Skeppshult aus Schweden gibt es da sehr gute Pfannen. Das Gusseisen wird aus Roh Gusseisen gefertigt, also kein eingeschmolzener Öltanker!

Auch sind die Pfannen schon eingebrannt und sofort einsatzfähig. Der Gebrauch ist Anfangs etwas ungewohnt, wird aber mit jeder Nutzung besser!

So eine Pfanne hast du ewig! Ich denke auch gerade an leckere knusprige Bratkartoffeln, usw., ......
:applaus: :applaus:

Falls du doch was beschichtetes möchtest gibe es sowas von Le Creuset. Schau mal bei kochen-essen-wohnen bei Gusseisen Pfannen.

Da bekommst du noch viele Infos zu den Pfannen. Ich habe mir da eine Le Creuset Pfanne bestellt und bin sehr zufrieden.

Viel Erfolg beim suchen!
Gruss Bean


generell haben wir bisher mit allen Pfannen von WMF gute Ergebnisse gehabt. Lieber für eine Pfanne etwas mehr ausgeben, das lohnt sich oft.


Wir haben mal eine "Greenpan" für den halben Preis bekommen, weil die am Rand unbedeutende kleine Kratzer hatte - hat sich echt gelohnt. Ist sehr schnell heiß, es pappt kaum was an und die Ergebnisse überzeugen. Würde ich mir jetzt auch, da ich das ja jetzt weiß, auch für den vollen Preis holen - was ich aber nicht brauche, weil die aktuelle ja noch prima ist ;)


Zitat (wurst @ 19.03.2008 13:02:10)
Für ein Steak am besten eine Eisen-Bratpfanne;gibt auch die bester Bratkartoffeln!!! ;)
Auserdem ist sie leicht zu reinigen,unverwüstlich und nicht sehr Teuer! :P

*** Link wurde entfernt *** :rolleyes:

Ich liebe auch Eisenpfannen. Die kann man in der Tat mehrere Generationen weitervererben. Außerdem muss man sich keine Sorgen machen, dass Teflon beim "abkratzen" ins Gericht geht. Soll ja nicht gerade gesund sein :sarkastisch:


Kostenloser Newsletter