Wie bekomme ich Bodylotion-Reste aus der Flasche ?


Hallo, ich hätte da eine Frage. Wie bekomme ich den Rest aus einer Flasche Body-Lotion, die für trockene Haut etwas dicker ist und nicht so flüssig ? Selbst, wenn sie über-Kopf steht, bleibt noch sehr viel in der Flasche und das ist schade. Hat jemand eine Idee ? Wäre für Vorschläge dankbar.


Ich würde sie über Kopf mal feste auf den Boden/Tisch klopfen, damit kriegst Du nochmal eine ganze Menge raus. Wenn die Flasche dann fast leer ist, einfach in der Mitte durchschneiden und die Reste rausholen.


Zitat (Binefant @ 22.04.2014 18:00:22)
Ich würde sie über Kopf mal feste auf den Boden/Tisch klopfen, damit kriegst Du nochmal eine ganze Menge raus. Wenn die Flasche dann fast leer ist, einfach in der Mitte durchschneiden und die Reste rausholen.

Genau so wie @Binefant halte ich es auch :daumenhoch:

Nur gestaltet sich das "in der Mitte durchschneiden" sehr schwierig. Eine einfache Küchenschere ist damit meistens überfordert.


Sägemesser?


Elektromesser :P


Zitat (flauschi @ 22.04.2014 20:50:28)
Sägemesser?

genauso mache ich es auch rofl

Ich habe einen guten Scherenschleifer im Ort, der versteht sein Handwerk :P


Zitat (GEMINI-22 @ 22.04.2014 20:55:53)
Ich habe einen guten Scherenschleifer im Ort, der versteht sein Handwerk :P

die gabs bei uns früher auch mal :pfeifen:

Zitat (SissyJo @ 22.04.2014 20:44:01)
Nur gestaltet sich das "in der Mitte durchschneiden" sehr schwierig. Eine einfache Küchenschere ist damit meistens überfordert.

- Teppichmesser
- normales kleines Küchenmesser (so es denn scharf ist),
- Loch reinpieksen und mit einer guten Schere weiter
- notfalls eine Säge
- Glaskeramikschaber
- Stichsäge (wobei ich DAS ein wenig überdimensioniert finden würde :hihi: )
.
.
.
- beliebig erweiterbar :P

Ich schneide meine Tuben und ähnliches auch immer auf, benutze dafür ein Teppichmesser oder eine Schere, je nachdem was besser geht.


noch ein trick aus unserem geschäft;)

wenn ihr tuben, flaschen leeren wollt.. dann ist aufschneiden echt super .... aber (!!) wenn ihr in der mitte ein stück raus schneidet , könnt ihr die beiden teile in einander schieben, und die reste in der tube/ flasche trocknen nicht aus;)


Sille


Zitat (Sille @ 23.04.2014 08:18:21)
noch ein trick aus unserem geschäft;)

wenn ihr tuben, flaschen leeren wollt.. dann ist aufschneiden echt super .... aber (!!) wenn ihr in der mitte ein stück raus schneidet , könnt ihr die beiden teile in einander schieben, und die reste in der tube/ flasche trocknen nicht aus;)


Sille

Genau so mache ich es auch - wobei ich bei der Frage vom TE allerdings eher an Glas dachte, weil von eine "Flasche" die Rede war.

Das Gleiche gilt auch für z.B Zahnpastatuben; überhaupt für alle Arten Tuben die starr sind, sich also nicht aufrollen lassen.

ich würde sie solange auf den kopf stellen bis alles rausläuft. und evtl. noch bisl schütteln. hat bei mir bisher immer geklappt :rolleyes:


Ich stell sie erst auf den Kopf und wenn dann kaum noch was rauskommt wird rigoros aufgeschnippelt, kurz überm Boden. Da steckt noch so viel drin, denkt man garnicht. Das mache ich mit anderen Cremetuben usw. übrigens genauso. B)

ach für den Anfang nehm ich ne Nagelschere und dann ne andere die mehr "Biß" hat ;)


Ich schneide solche Flaschen und Tuben immer so etwa 2 - 3 cm über dem Boden auf. Dann kann man das Abgeschnittene als Deckel wieder drüber stülpen und der Rest trocknet nicht aus. Man muss öfter ein wenig "tricksen", indem man die Restflasche bzw. -tube etwas zusammendrückt unten, aber dann sitzt es super.

Bearbeitet von dahlie am 13.08.2014 11:30:39


Sille, danke für den praktischen Tipp. Schon wieder was gelernt. :blumen:


Ich schneide auch alles auf und es ist erstaunlich,wieviel da noch drin ist. Ich schmeiße es erst weg,wenn es wirklich leer ist und das dauert dann noch eine Weile.


Zitat (dahlie @ 13.08.2014 11:30:17)
Ich schneide solche Flaschen und Tuben immer so etwa 2 - 3 cm über dem Boden auf. Dann kann man das Abgeschnittene als Deckel wieder drüber stülpen und der Rest trocknet nicht aus. Man muss öfter ein wenig "tricksen", indem man die Restflasche bzw. -tube etwas zusammendrückt unten, aber dann sitzt es super.

hihi genau so mache ich es auch B)

Ich schneide oft auf und "kratze" es dann aus!


Meine Behältnisse schneide ich immer erst mit einer Nagelschere ein und dann mit der Haushaltsschere weiter.

Zitat
Ich schneide solche Flaschen und Tuben immer so etwa 2 - 3 cm über dem Boden auf. Dann kann man das Abgeschnittene als Deckel wieder drüber stülpen und der Rest trocknet nicht aus. Man muss öfter ein wenig "tricksen", indem man die Restflasche bzw. -tube etwas zusammendrückt unten, aber dann sitzt es super.


genauso mache ich es auch ^_^

Nur Zahnpastatuben rauben mir noch den Nerv. :angry: Wie haltet ihr das mit diesen?

...dieses Problem löse ich durch Erwärmen der Flasche entweder (und am besten) im warmen Wasserbad, wobei das Wasser aber nicht kochend heiß sein darf, oder durch leichtes, kurzes Erwärmen in der Mikrowelle. Verschraubung bei beiden Methoden immer lockern, damit die Luft entweichen kann bevor es knallt.

Mit dieser Methode lassen sich auch andere Behältnisse leicht und erfolgreich entleeren, zum Beispiel Ketchup aus Glasflaschen. Auch After shave Balsam, bei dem bis zu einem Drittel des Inhalts gern im Glasfläschchen ohne Druckdosierer bleibt, haben wir immer mit dieser Methode in ein vorhandenes Fläschchen mir Dosierer umgefüllt.


Die meisten Cremedosen und ähnliches, sind so konzipiert, dass möglichst viel Rest in der Tube bleibt und man sich möglichst schnell etwas neues kaufen muss.

Deswegen immer mit aller Gewalt die Tube aufschneiden :)


Ich hatte vor kurzenm eine Cremetube,die offizel leer war, ich habe sie aufgeschnitten und noch 27x den Inhalt verwenden können (Tube war mittel groß) -wer leere Tuben einfach weg wirft,ist selber Schuld.



Kostenloser Newsletter