Kratzende Innennähte in der Jeanshose


Hallo!
Ich weiß nun langsam nicht mehr weiter.
Die Innennähte meiner Jeanshose fangen an zu kratzen.
Erst dachte ich, dass liege an der Jeans, aber nun hat eine andere Jeans genau das gleiche Problem. :(
Was mache ich falsch? Bisher habe ich nur mit normalen(Feinwaschpulver) Waschpulver bei 30C° gewaschen.
Muss ich noch etwas hinzu tun? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Lieben Gruß luna


Mir fällt dazu nur ein Grund ein:
Manche Kleidungsstücke sind mit Nylonfaden (sogen. "unsichtbares Nähgarn") genäht.
Da piekst jedes einzelne Fadenende - und das kriegst du auch nicht geändert.

Ich wünsche dir, dass es eine andere Ursache hat!


Hallo Calendula!
Ich noch mal genau nachgeschaut, und dort sind definitiv keine Plastiknähte. Es sind wirklich die Fäden , die sich aufgeraut haben.
Luna


Vielleicht mal nach jeder Wäsche mit einem Kerzenstummel drüberreiben? Hatte auch an einen Bimsstein gedacht, aber das könnte den Faden soweit beschädigen, dass er sich auflöst.


Vielleicht hilft es auch, die Nähte nach dem Trocknen auf links mit hoher Temperatur zu bügeln, in der Hoffnung, daß sich das Aufgerauhte "platt" legt?

Else


Zitat (Else @ 10.02.2006 - 11:17:45)
Vielleicht hilft es auch, die Nähte nach dem Trocknen auf links mit hoher Temperatur zu bügeln, in der Hoffnung, daß sich das Aufgerauhte "platt" legt?

Else

:daumenhoch: Das ist eine gute Idee.

weichspüler verwenden und später von links bügeln.


ich habe das auch an einigen hosen und mir ist aufgefallen, dass das meist nähte aus.. hmm... "angelschnur" sind!
also mit dem drüberbügeln könnte das behoben werden!

Bearbeitet von Filou am 15.03.2006 11:47:57



Kostenloser Newsletter