Brillengestell aus Horn oder Kunststoff reinigen


Bei großer Hitze im Sommer bildet sich auf den Brillenbügel - besonders im Schläfen-und Ohrbereich - ein gräulich-weißer Belag, der vom Schweiss herkommt.
Kennt jemand eine Methode, diesen zu entfernen, ohne abzuschaben und damit das Gestell zu beschädigen ?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich würde es mit warmem Wasser und Spülmittel versuchen, dazu ein gutes Spültuch und brav putzen.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo :blumen:

Nimm einfach nur klares Wasser, mehrere Male am Tag die Brille abspülen und mit einem stinknormalen Baumwolltuch (nichts Flauschiges) trocknen. Wenn sich schon Beläge :wacko: gebildet haben, hast Du wahrscheinlich die Reinigung etwas vernachlässigt ? Je nach Material der Fassung verändert sich auch die Beschaffenheit derselben.


Viele Grüße und Willkommen ! :)

Bearbeitet von horizon am 03.06.2014 13:06:43

War diese Antwort hilfreich?

Moin Pegass,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Ich würde es mit lauwarmem Wasser und einem weichen Microfaser-Tuch probieren. Vielleicht noch einen Tropfen Spüli dazu nehmen. Brillenputztücher würde ich bei einem Horngestell eher nicht anwenden, sie könnten das Horn angreifen.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 03.06.2014 13:08:34

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!