Kaffee gegen Cellulite? Ist Kaffe ein Mittel gegen Cellulite?


guten Tag :D

Inwiefern habt ihr Erfahrung mit Cellulite (Orangenhaut)?
Habe mal gelesen, Kaffee trinken soll dagegen helfen! Könnt ihr das bestätigen?
Gibt es noch andere getränke die gut gegen Cellulite gegenwirken?

Ich bin leicht davon betroffen und möchte daher etwas für meine Figur tun.
Was hat bei euch denn so geholfen?

Und was kann man dagegen machen, dass es noch schlimmer wird? Habe Angst, dass sich das eventuell nochmal verschlimmert :(

Danke für eure Tipps!


Moin Celeste,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Wer hat Dir denn diesen Floh ins Ohr gesetzt? Cellulite ist erblich bedingt und Frauen sind davon eben verstärkt betroffen. Da kannst Du gar nichts dagegen machen. Kaffee-trinken mag wohl ein Genuss sein, aber gegen Cellulite hilft es nicht.

Grüßle,

Egeria


man sagt, dass ein Peeling mit Kaffeesatz (also äusserlich angewendet, nicht getrunken) gegen Cellulite helfen soll aber das kann ich leider nicht bestätigen

ich muss aber sagen, dass man davon eine schöne zarte Haut bekommt und das für lau (Kaffeesatz kost' ja nix, der käme sonst auf den Kompost), daher kann ich das durchaus empfehlen :blumen:

einfach unter der Dusche (ist eine mords Sauerei) damit abrubbeln und dann (wenn du dich traust) mit kaltem Wasser abspülen :)


Mir hilft Kaffee ganz hervorragend gegen Cellulitis. Vor meinem morgentlichen Kaffee finde Ich alles - also auch meine Cellu - schrecklich. Danach sieht die Welt nicht mehr so schrecklich aus. Fazit: Kaffee hilft.

aber mal ehrlich: Cellulitis ist eine Bindegewebsschwäche. Da hilft nur Sport und Reduzierung von Fettgewebe. Das macht die Cellu nicht weg, wirkt den Symptomen aber entgegen. Zwar nur begrenzt, aber immerhin etwas. Den Rest kriegt man mit etwas Gelassenheit in den Griff. Niemand, nicht mal die Models im TV ist perfekt. Also: weniger Sorgen um so einen Killefitt machen, mehr Spaß am Leben haben


Dass man nichts gegen Cellulite tun kann, stimmt nicht!!! Ich spreche da aus Erfahrung. ;-)
Es mag schon Frauen geben, die in dieser Hinsicht etwas anfälliger sind, aber deshalb sollte man nicht gleich aufgeben.
Gut gegen Cellulite ist in erster Linie alles, was den Stoffwechsel anregt, das heißt: In erster Linie Sport. Am besten sind zwei- bis dreimal die Woche Joggen oder Radfahren und das mindestens eine halbe Stunde lang. Es kommt nicht auf die Geschwindigkeit an, hauptsache, Du bewegst Dich innerhalb dieser halben Stunde durchgehend. Außerdem solltest Du regelmäßig ein leichtes Muskelaufbautraining (Bauch-Beine-Po) machen.
Wenn Du danach unter die Dusche springst, machst Du ein paar Wechselduschen (Heiß-kalt im Wechsel) Das kurbelt ebenfalls den Stoffwechsel an. Anschließend nimmst Du ein schönes Körperöl und massierst es mit einer Noppenbürste in die Haut ein. Wenn Du das konsequent durchführst, wirst Du nach drei-vier Wochen die ersten Veränderungen feststellen.
Kaffeetrinken regt zwar den Stoffwechsel zwar auch an, aber die Auswirkung auf die Cellulite ist da eher minimal.

Bearbeitet von Heiabutzi am 20.06.2014 21:52:38


Moin Mädels,

Ihr habt das sehr schön erklärt. Doch macht doch bitte der Fragestellerin keine unnötigen Hoffnungen. Die sind nicht nötig, weil nicht existent.

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 20.06.2014 22:00:40


Zitat (Heiabutzi @ 20.06.2014 21:49:43)
Dass man nichts gegen Cellulite tun kann, stimmt nicht!!! Ich spreche da aus Erfahrung. ;-)

:) Der Meinung bin ich auch, Schwimmen hilft super.

Natürlich sollte man keine Wunder erwarten, aber sich hängen lassen und gar nichts tun? Das geht ja mal gar nicht, Vorbeugung ist natürlich immer besser als Heilung.

:D Ausserdem haben Sport, gesunde Ernährung und regelmässiges Eincremen ja noch andere positive Auswirkungen.

Danke für die Rückmeldungen!!

Agnetha
Oh, da war ich wohl etwas falsch informiert : ) Also nicht den Kaffee trinken, sondern ein Anti Cellulite Peeling draus machen...? Ok, werd's mal ausprobieren, aber eine Frage - wenn ich es in der Dusche einfach so runterspül, werd ich da nicht meine Dusche nicht verstopfen?

Cambria
:lol: :lol: Das ist wahrlich ein humorvoller Ansatz zum Bekämpfen von Orangenhaut ! Da hatte ich ja doch recht, dass man einfach nur Kaffee trinken kann, um das Problem zu lösen! Kaffee Gegen Cellulite - ein Zaubertrunk gegen alles ; )

Heiabutzi
Danke! Das motiviert. Ist mir auch neu, dass Wechselduschen helfen können bei Cellulitis (wie schreibt man es überhaupt richtig? Zellulite? Cellulitis? Zellulits? Lol)

LG


Zitat
...wenn ich es in der Dusche einfach so runterspül, werd ich da nicht meine Dusche nicht verstopfen?


Ich würd's nicht machen. In die Abflüsse vom Spüle, Toilette und Badewanne gehört nur Wasser. Kaffeesatz gehört in den Mülleimer.

Danke für den Hinweis, viertelvorsieben ... habe mir bisher keine Gedanken gemacht, ob der Kaffeesatz evtl. den Abfluss verstopfen könnte :unsure:


Hallo :blumengesicht:
Das mit dem Kaffeesatz kann ich bestätigen - man nimmt diesen zum Peelen bzw zur Massage des Gewebes unter Netdoktor.de --> Magazin --> Cellulite - der Kampf um glatte Haut kann man den Artikel lesen.
Sorry, irgendwie nimmt es mir hier den Link nicht an...?
:blink:

Bearbeitet von Soferle am 27.08.2014 13:33:28


Lymphdrainagen oder Kartoffelumschläge könnte auch hilfreich sein.

Hält man ein paar Grundregeln nicht ein ( abnehmen bei Übergewicht, gesund ernähren, viel trinken u.u.u.) und hast du Gen-bedingt schlechtes Bindegewebe, kannst du machen was du willst, da wird nur noch der Schönheitschirurg helfen können.


Ich habe schon seit 25 Jahren Cellulite, das hat während meiner ersten Schwangerschaft angefangen. Und das Sport hilft, kann ich nicht bestätigen. Ich bin sicher nicht unsportlich, ich reite jeden Tag mindestens zwei Stunden, gehe mit meinen Hunden Gassi und bin auch sonst körperlich recht aktiv (schon allein durch den großen Haushalt, Garten, die Stallarbeit usw); zusätzlichen Sport könnte ich in meinen Stundenplan gar nicht mehr unterbringen. Übergewichtig bin ich ganz bestimmt nicht, also handelt es sich wohl um eine vererbte Bindegewebsschwäche, denn meine Oma und meine Mutter hatten es auch.

Fazit: entweder hat man Cellulite oder man hat es nicht. Aber ich sehe das entspannt, denn es gibt schlimmeres :ach:

Bearbeitet von mops am 27.08.2014 13:41:36


Zitat (Soferle @ 27.08.2014 13:24:23)
Sorry, irgendwie nimmt es mir hier den Link nicht an...?
:blink:

Willlkommen hier. :blumen:
HAst du die Nutzungsbedingungen nicht gelesen? :pfeifen:

Hallo,

also ich als absolute Kaffeetante würde mich freuen, wenn Kaffee gegen Cellulite helfen würde :-) Davon habe ich aber noch nichts gemerkt.

Ich denke wie meine Vorrednerin, dass Sport am ehesten hilft.


Zitat (mops @ 27.08.2014 13:39:22)


Fazit: entweder hat man Cellulite oder man hat es nicht. Aber ich sehe das entspannt, denn es gibt schlimmeres :ach:

Genau.
Sehe ich auch so.

Zitat (mops @ 27.08.2014 13:39:22)

Fazit: entweder hat man Cellulite oder man hat es nicht. Aber ich sehe das entspannt, denn es gibt schlimmeres :ach:

Das sehe ich genauso, und wie du schon schreibst, ist es genetisch bedingt, da hilft auch kein Sport.

Ich habe das Glück, dass Cellulite bei mir keinen Platz hat :pfeifen: :sarkastisch: und Falten auch nicht. Manchmal scheint es doch Vorteile zu haben, wenn man etwas ausgepolstert ist. rofl

Habe leider auch das Pech, von Cellulite betroffen zu sein. Bin 22 und sehr dünn, wird also auch vor allem erblich bedingt sein. Seit ein paar Monaten mache ich Sport (Muskelaufbau), etwas geholfen hat es ja schon.

Bringt es eigentlich was, Trampolin zu springen? Meine Mam hat sich genau deshalb ein Trampolin gekauft :lol:

Gibt es denn etwas was man noch zusätzlich empfehlen kann? Habe mir noch dieses Bi-Oil (oder wie es heißt) gekauft, wie und wann trage ich das am besten auf? Hilft es vielleicht auch gegen solche weißen "Risse" auf den Oberschenkeln?

Danke :blumen:


ich hatte zum ersten mal von kaffee gegen cellulite gehort. Das muss ich probieren.
bis jetzt hatte ich nur die cremen verwendet und kann revitol empfehlen.


Zitat (Cambria @ 20.06.2014 21:46:22)
Mir hilft Kaffee ganz hervorragend gegen Cellulitis. Vor meinem morgentlichen Kaffee finde Ich alles - also auch meine Cellu - schrecklich. Danach sieht die Welt nicht mehr so schrecklich aus. Fazit: Kaffee hilft.

Das geht mir absolut genauso :P Kaffe hilft gegen so vieles ;)

Zitat (halina @ 24.09.2014 12:08:27)
Das geht mir absolut genauso :P Kaffe hilft gegen so vieles ;)

Ich steh' auf Tee... :sarkastisch:

Zitat (viertelvorsieben @ 24.09.2014 15:14:48)
Ich steh' auf Tee...  :sarkastisch:

Ich bin auch eher Teefan:)

@ Celeste

Wundermittel gibt es nicht. Sport kann helfen, doch da mußt Du schon absolut konsequent sein und bleiben. Da hilft es nix, für ein halbes Jahr etwas zu tun, genauso wie beim Muskelaufbau.
Doch die Veranlagung wird immer siegen.
Schon als Teenager war bei mir abzusehen, daß ich mit dieser 'hübschen' Sache zu tun haben werde.
Und, nun ?
Tja ist halt so.
Ich bin absolut nicht dick, eher normal und bis vor ein paar Jahren sogar viel zu dünn gewesen.
Trotzdem, die Dellen sind halt da.
O.k., es gibt unendlich viele Tipps und die Kosmetik-Industrie muß ja nun auch etwas dazuverdienen (die sind ja so arm)....

Außerdem: wer Dich gerne hat und/oder liebt: der liebt auch Deine Dellen !

Nix für ungut und liebe Grüße :blumen:
taline.

P.S. es soll übrigens auch Männer mit ähnlichen Problemen geben..... :pfeifen:



Kostenloser Newsletter