Glatte Schuhsohlen: wie bekomme ich die rau?


Ich hbe mir vorhin Sommerlatschen gekauft(also diese billigdinger mit 3 Riemen obendrauf).
Die sind ja eigentlich auch total Super...nur leider gibt es die mit verschiedenen Sohlen...
diese Sohlen sind richtig glatt und wenn ich damit auf unseren Fliesen laufe, rutsche ich aus.
Schlimm wäre es,wenn es hier dann auch noch nass ist.
Kann man solche Sohlen irgendwie aufrauen oder stumpf machen?


mit grobem schmirgelpapier geht das sehr gut. :blumen:

oder vorsichtig eine längere strecke über asphalt laufen und tüchtig mit den sohlen schlurfen. :hihi:


Ok, Schmirgelpapier habe ich nicht....aber mit Asphalt direkt vor der Haustür kann ich dienen.
Dann werde ich mich jetzt mal aufmachen und das tun was ich als Kind so gerne tat, mir aber von meinen Eltern ständig verboten wurde :pfeifen: :D


Es gibt für Tanzschuhe, die eine extra-glatte Ledersohle haben, spezielle Aufrauh-Bürsten, die im Fachhandel erhältlich sind.

Ob das aber den Aufwand lohnt, ist eine andere Frage.

Mein Rat, so Du ihn hören willst: Kauf Dir lieber gleich anständiges Schuhwerk. Deine Füße werden es Dir über die Jahre danken. Und Deinen Orthopäden mit einem schmerzgeplagten Patienten weniger versorgen. Ich denke da nur an angeborenen oder erworbenen Halux Valgus.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit bemerkt noch: Betrete mit Deinen neuen Latschen keinesfalls das Bad. Wenn Du dort ausrutschst und der Badewannenrand Deinen Sturz bremst, haste Dir ratz-fatz mal ein bis zwei Rippen gebrochen. Das ist superlecker. Ich habs selbst ausprobiert und kann nur davon abraten.

Bearbeitet von Egeria am 04.07.2012 16:10:11


Mal auf gut Kölsch Platt:" Jank ens e paamool üvver de Stroß, un drieh de Föss dobei, domet de Solle aanjeraut weede." (Geh ein paarmal über die Straße, und dreh die Füße dabei, damit die Sohlen angeraut werden).- Jedenfalls bekamen wir das als Kinder beim Einlaufen aller neuen Schuhe mit auf den Weg...und das mache ich auch Heute noch so.

Liebe Grüße...IsiLangmut :)


Muss mich hier an dieser Stelle doch nun ein wenig wundern wieso bisher noch keiner
was von Haarspray als Lösung erwähnt hat ..

Ich kenne das bei glatten Schuhen nur von meiner Schwester. Bei ihr hat es schon ein
paar Mal geholfen dass sie sich ein wenig von dem Spray unter die Schuhe gemacht hat.


Erst mal: willkommen hier bei FM :blumen:

Wer hat denn heute noch Haarspray... Ich jedenfalls schon seit Ewigkeiten nicht mehr. ;)


Zitat (dahlie @ 27.10.2012 18:20:05)
Erst mal: willkommen hier bei FM :blumen:

Wer hat denn heute noch Haarspray... Ich jedenfalls schon seit Ewigkeiten nicht mehr. ;)

Das funktioniert aber wirklich ;)
Die Sohlen werden dadurch stumpf und man hat besseren Halt.

Zitat (dahlie @ 27.10.2012 18:20:05)
Wer hat denn heute noch Haarspray... Ich jedenfalls schon seit Ewigkeiten nicht mehr. ;)

:P also ich schon, allerdings nicht so ein tipo "brett" rofl


was die schuhsohlen betrifft: ich würde schleifpapier nehmen.

Und ich würde die Riemchensandalen in Anbetracht der derzeit doch eher vorwinterlichen Temparaturen vorerst mal einmotten. Sofern sie sich noch im Schuhschrank befinden.

Grüßle,

Egeria


Nimm am besten eine Aufrau-Bürste, die man normal für Tanzschuhe verwendet! Hilft super ;)



Kostenloser Newsletter