Ledersitze reinigen - Glitzerpartikel / Bodylotion


Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr könnt mir helfen...

Mein Freund hat schwarze Ledersitze im Auto.
Neulich waren wir im Freibad, ich hatte mich mit einer supertollen Glitzer-Sonnencreme eingecremt.

Man sah hinterher ziemlich deutlich, wo ich gesessen hatte, daher hat mein Freudn die Sitze mit einer speziellen Pflege/Imprägnierung eingeschmiert und nachpoliert.

Und dabei wohl die ganzen Glitzerpartikelchen ein-imprägniert.

Nun hat er einen schwarzen beifahrersitz mit goldenen Glitzerpartikeln...

Gibt es einen Trick, die wegzubekommen?

Ich dachte an

Schuhcreme - aber färbt ab
Putzmittel - greift das Leder an
Schrubben - greift das Leder an

Gibt es da vielleicht einen besonderen Trick?
Das problem ist vermutlich die Imprägnierschicht ÜBER dem Glitzerzeug, aber mit Wasser nachputzen hat nicht geholfen.

Vielen Dank im Voraus!


Versuch es doch mal mit den feuchten Lederpflege-Tüchern von Poliboy. Die bekommst Du in jedem Drogerie-Markt. In der Packung sind ca. 20 bis 25 Tücher für - wenn ich mich nicht irre - gerade mal knapp 3,--€.

Ein Versuch ist es allemal wert und wenn sie nichts nützen sollten, kannst Du die Tücher immer noch zum Reinigen und Pflegen Deiner Lederjacke oder Deiner guten Handtaschen benutzen.

Ich wünsch jedenfalls viel Erfolg :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter