Wie konnte das passieren? Glasplatte vom Esstisch plötzlich total


Wir haben (hatten) ein Esstisch mit einer Glasplatte.

Er wird zwar zum Essen benutzt und wenn GG an seinem Läppi sitzt, ansonsten steht höchstens mal eine Blumenvase mit einem Strauß darauf. Gestern war der Glastisch, außer den Platzdeckchen total leer.

GG und ich saßen im Wohnzimmer, die Stubentiger waren bei uns.

Plötzlich ein ohrenbetäubender Lärm und die Glasplatte war in jede Menge winzigster Teile zersprungen.

Wie kann so etwas passieren? Es ist uns ein absolutes Rätsel. :verwirrt:


Hilfreichste Antwort

Hallo tante ju :blumen:
Das hatten wir auch mal - auch im Sommer, als es erst richtig tüchtig heiß war und dann runterkühlte.
So hat es uns zumindest der Glaser erklärt, den wir dann beauftragen mussten. Die Temperaturunter-
schiede seien schuld gewesen.
Meinen jetzigen Esstisch (auch Glas) behalte ich sorgsam im Auge - bislang war aber noch nichts.

Ist ein ordentlicher Schreck, weil es so laut knallt und eine Riesensauerei, wenn die Scherben und Splitter überall rumliegen :trösten:


Ist auf der Glasplatte irgendeine Spannung?
Also, ich meine, ist etwas drumrum?

Ich glaube, gelesen zu haben, dass es durch Termperaturunterschiede passieren kann.

Schau mal, hier ist zB. bei jemanden die Duschtür von alleine zersprungen.

Glassgeister???

Bearbeitet von Rumburak am 09.07.2014 13:18:48


Eingefasst wie eine Duschtüre war die Glasplatte nicht.

Wir haben diesen Glastisch seit ca. 8 Jahren und bisher war die Platte recht stabil. Sie hatte trotz der täglichen Benutzung keinerlei Gebrauchsspuren.


Hallo tante ju :blumen:
Das hatten wir auch mal - auch im Sommer, als es erst richtig tüchtig heiß war und dann runterkühlte.
So hat es uns zumindest der Glaser erklärt, den wir dann beauftragen mussten. Die Temperaturunter-
schiede seien schuld gewesen.
Meinen jetzigen Esstisch (auch Glas) behalte ich sorgsam im Auge - bislang war aber noch nichts.

Ist ein ordentlicher Schreck, weil es so laut knallt und eine Riesensauerei, wenn die Scherben und Splitter überall rumliegen :trösten:


Man möchte doch meinen, dass solche Sachen aus Sicherheitsglas hergestellt sind und nicht kaputt gehen können.
Stell mir grade vor, wenn ein kleines Kind im Zimmer gewesen wäre. :(


Danke für die Erklärung Hannah :blumen:

Mein Mann hat jetzt erst mal provisorisch eine Holzplatte aus dem Baumarkt besorgt. Nach dieser Schweinerei gestern hat er die Faxen dicke. (Wir sind noch am diskutieren, ob wieder eine rechteckige oder doch eine ovale Glasplatte haben wollen, da sollten wir vor dem Austausch erst mal zu einer Entscheidung kommen. ;) )

Ärgerlich und für mich auch nicht so ganz nachvollziehbar ist, dass wir eigentlich alle Tische aus Glas haben und der Esstisch mit Abstand der teuerste war. :(

Hoffentlich bleiben die anderen Glastische heile. :pfeifen:


Ich würde mir keine Glasplatte mehr drauf machen. Was wäre gewesen, wenn es gerade beim Essen passiert wäre. Nicht auszudenken... :blink:


@6.45: Dann hätten mein Mann und ich wohl ganz schön übel ausgesehen. :(


Frage nur am Rande: War das gestern Abend während des Fußballspiels? Waren die Maße evtl. 70x100? ;)

Uns ist vor vielen Jahren in heißem Sommer mit anschließenden kalten Tagen auch mal eine große Scheibe im Wintergarten zerplatzt, ohne Gewalteinwirkung. Wurde vom Glaser auch mit Temperatursturz erklärt. (Fenster war 50 Jahre alt)
Nur merkwürdig, dann hätten ja alle anderen Fenster auch Beschädigungen gehabt... war aber nur das eine.
Bevor ihr eine neue Glastischscheibe kauft, informiert ihr euch sicher bezgl. solcher eventuellen Gefahr, gell?


@moirita: es war vor dem Fußballspiel und die Maße waren 120 x 80.

Zum Fußballspiel waren die ganzen Glassplitter längst weggeräumt und das Esszimmer auch für die Stubentiger wieder zugänglich.


Hallo,

Glas ist eigendlich kein "festes" Material, sondern sowas wie eine extremst zähflüssige Masse. Diese verhält sich, wenn die Scheiben eine bestimmte Größe unterschreiten, wie festes Material. Wird die Größe überschritten, kann man dem Glas beim fliessen sogar zusehen, auch wenn es sehr langsam vonstatten geht.

In so einer "Flüssigkeit" sind ganz kleine Bläschen eingeschlossen. In jeder Scheibe / Platte natürlich an anderer Stelle und in anderer Menge. Beim Erstarren aus der Schmelze heraus verteilen diese Bläschen sich und beim Ausdehen und zusammenziehen entstehen Mirkorisse. Im Laufe der Zeit werden diese größer und irgendwann werden die Spannungen so gross, dass so ein Riss sich sehr schnell vergrössert und dann ist die Platte eben kaputt.

Sicherheitsglas ist entweder gehärtetes Glas (Tempered Glas) oder mehrschichtig aufgebaut mit Folie zwischen den einzelnen Schichten.

Und wenn man mal nach dem Fensterputzen genau hin sieht, kann man u.U. sogar die größeren Bläschen sehen im Glas.

Gruß

Highlander


Das ist ja krass. Bei Bekannten von mir war das auch schon. Denen wurde auch gesagt, dass es nicht so hochwertiges Glas war, wie sie meinten und dass es wegen den Temperaturunterschieden war. Denen wurde auch gesagt, dass das öfter passiert. Es entstehen über die Jahre einfach Mikrorisse und dann werden es immer mehr und die werden immer größer.


Das ist krass, aber bei den Temperaturen durchaus vorstellbar.


UI - das könnte natürlich dann auch der Grund sein, warum bei mir letzte Woche ein Kellerfenster gesprungen ist. Das läßt mir die ganze Zeit schon keine Ruhe, wieso dieses Glas einfach über Nacht reißt, ohne das ich eine Ursache dafür finden konnte.

ps - dies Fenster ist auch ca. 50 Jahre alt und noch im 'Erstzustand'.

Bearbeitet von Vava am 24.07.2014 13:21:39


Toll, jetzt kriege ich Angst :heul: Ich habe nämlich einen Schreibtisch, und die Platte ist aus Glas. Und hier im Haus steigt die Temperatur immer sehr schnell, wenns heiß ist. Aktuelle habe ich 26/27 Grad im Schlafzimmer (wo auch mein Schreibtisch steht)

Also wenn ich nachts Lüfte (es war heute Nacht zum Glück recht kühl) muss ich befürchten, dass mir das Glas um die Ohren fliegt?! Und ich schlaf quasi daneben. Super... :blink: Das Glas ist 7 Millimeter dick. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das spezielles Glas ist. Ich habe da aber schon ein paar Kratzer drauf, da wo der Computerbildschirm drauf steht.


Aber irgendwie scheint das jetzt häufiger zu passieren oder? Zu mindestens wenn ich das Forum hier so betrachte.



Kostenloser Newsletter