Babysachen und Spielzeug preiswert - Online?


Hallo Muttis ! ;)

Wir sind seit 8 Monaten selber Mutti und stellen fest, dass das viel mehr kostet als wir dachten.
Einfach weil das Kind allem so schnell entwächst.

Habt ihr ein paar gute Tips, wo man billiger als im Laden online Einkaufen kann und Dinge auch leicht wieder zurück schicken kann? Ebay machen wir auch. Dai ist aber oft nicht das richtige dabei. Bald brauchen wir auch Spielzeug für das Baby.

Da gibts im Kaufhaus zwar viel, aber alles teuer ....

Vielleicht hilft uns ja hier jemand weiter !

Danke von Francis und Thomas


Hallo und herzlichen Glückwunsch :blumen:

Ich würde im Netz mal nach gebrauchten Babysachen googlen (falls Du damit kein Problem hast), da es doch sehr viele Eltern gibt, die ihre Sachen weiterverkaufen. Meist ist nichtmal zu sehen, dass sie gebraucht sind. Oder schau mal in den heimischen Kleinanzeigenteil der Tages-/Wochenzeitung. Stöbere auf Babybasaren (nein, da gibt's keine Babies aber deren abgelegte Sachen :hihi:), frag im Bekannten- und Verwandtenkreis, wünsche Dir Spielzeug zu Babies Geburtstag. Da gibt es haufenweise Möglichkeiten... allerdings wäre ich bei 'allzubillig' sehr skeptisch, da kommt vieles aus China oder ähnlichen Produktionsstätten, was nicht kindersicher ist (Farbe ist giftig etc.)


Erst mal herzlich willkommen bei FM! :blumen:

Wenn es nicht unbedingt online sein muss, dann schau doch mal in Second-Hand-Läden. Das hat auch den Vorteil, dass die Sachen schon öfter gewaschen und etwaige Rückstände von der Herstellung schon rausgewaschen sind.


Ich hab mittlerweile jede Menge Sachen über ebay gekauft.

Je nachdem wie aktiv du in sozialen Netzwerken bist - bei facebook z.B. bin ich in einigen Gruppen, die einen Online-Basar mit Teilnehmern (Käufern/Verkäufern) aus meiner Stadt und Umkreis anbieten.
D.h. Leute stellen ihre Sachen einfach online bei facebook in der Gruppe ein und wenn ich Interesse habe melde ich mich und hole sie mir ab.

Eine weitere Möglichkeit ist noch quoka.de.


Kindergärten und Kirchengemeinden veranstalten Flohmärkte. Dort mal shoppen gehen.
Ebenso Grundschulen und Freizeitzentren.


Gruß

Highlander


kinderflohmaerkte.de
Einfach mal reinschauen. ;)


Sehr schöne Links sind hier schon dabei !

Gehe auch oft in Second Hand shops für Babykleidung - einfach preiswerter; finde nur leider oft nicht was ich genau will.

Wenn ich etwas Besonderes in Sachen *** Link wurde entfernt *** kaufen will kauf ich auch ab und zu online, meist bei "Spielzeughit", weil es dort immer Rabatte und einen netten Telefonsupport gibt, der auch WIRKLICH Ahnung von Babyspielzeug hat.

Insgesamt ist es gar nicht so teuer ein Baby zu haben, wenn man eben nicht IMMER das Neueste will und auch Gebrauchtes zu schätzen weiss.

Und zugleich ist man selber noch einmal jung ! :rolleyes: :wub:


Hallo, ich habe Kindersachen früher auf dem Wochenmarkt geholt. Habe allerdings auf das Material geachtet. War immer preiswert und gut.


letztens habe ich eine reportage gesehen, in der es darum ging, seinen besitz zu teilen, zu verleihen oder zu tauschen. ich glaube, es war auf phoenix. insgesamt ging es darum, dass man ressourcen schont, spart, menschen kennen lernt und ihnen im umgang etwas von sich mitgibt und von ihnen mitnimmt. gefilmt wurde im berliner raum.

dort wurde ein unternehmen vorgestellt, das beispielsweise spielzeug verleiht und verschickt. es kostet einen monatlichen beitrag.

https://www.meinespielzeugkiste.de/

das werden mein mann und ich im hinterkopf behalten. im augenblick brauchen wir es nicht, weil wir viele kinder im bekannten- und familienkreis haben und dort recht viel leihen und tauschen.

dann gab es noch einen beitrag darüber, dass man seine eigene wohnung zur verfügung stellt, wenn jemand für ein paar tage eine unterkunft benötigt und nicht in ein teures hotel will. im gegenzug darf man selbst bei anderen wohnen. der name der website fällt mir leider nicht mehr ein, aber ich glaube, es ist mit sehr wenig geld verbunden.

zudem wurde ein laden vorgestellt, der dinge verleiht. in meiner erinnerung geht es dabei auch nicht um das mieten von dingen, wie beispielsweise dvds, sondern privatpersonen geben etwas dort ab, weil sie es nur selten benötigen, und stellen es anderen somit zur verfügung. vielleicht gegen einen geringen unkostenbeitrag, die ladenmiete muss ja auch gezahlt werden. man vertraut darauf, dass den dingen nichts geschieht und zurückgebracht werden.

auch geschäfte für bekleidung (meistens abendkleider und anzüge) und autos zum leihen (keine klassischen mietwagen) wurden dort vorgestellt. mir hat das konzept sehr gut gefallen.


Guten Morgen ^_^ ,

Bei mir ist es schon lange her, aber wir haben damals auch einiges auf eBay gekauft, wo man wirklich kaum was sah - der Rest kam von Onkel und co.

Bei uns gibts nen Oxfarm, der sehr gut erhaltene Kleidung für wenig Geld verkauft - nach meiner Trennung hatte ich keine andere Wahl, als dort einzukaufen. Und diese waren sehr gut erhalten, weil die Damen darauf achten, was in den Regalen liegt. ;)

Dann gibts vieles auf eBay und bei Fb... aber diese Seiten wurden hier ja schon öfter erwähnt. :D


Hallo,

im Netz gibt es diverse Gutscheinseiten, die jede Menge Rabatte anbieten. Einfach mal googeln. Erst vorhin habe ich wieder eine gesehen.

Ansonsten gibts bei mir in der Stadt einen Hosen-Scheißer-Flohmarkt. Das ist ganz witzig und da gibts jede Mene Schnäppchen.


Die Freundin meines Enkels geht zweimal im Jahr zur örtlichen Kirchengemeinde, weil dort regelmäßig ein jahreszeitlich bedingter Kindersachen-Flohmarkt stattfindet. Dort kann sie für ihr Baby wunderbare Bekleidungssachen kaufen und ebenso werden dort Spielsachen - alles für sehr kleines Geld - und in einwandfreiem Zustand angeboten.

Kürzlich, zur Geburt des Kindes, hatte sie eine dieser sehr großen Taschen des bekannten blau/gelben Möbelhauses voll mit Erstlingskleidung für ganze 30,-- € bekommen!

Die Kleidungsstücke sind gewaschen oder gereinigt und in sehr gepflegten Zustand und ich denke mal, daß es nicht falsch ist, wenn sich junge Familien oder Mamis dort mit der notwendigen Kinderkleidung eindecken. Die kleinen Mäuse verschleißen ja nun mal nichts, sie wachsen einfach nur raus aus den so niedlichen Klamotten!


Ich kauf bei Amazon - aber nur im Sale. Da sind die Sachen dann echt spottbillig. Am Besten einfach gleich die nächster oder übernächste Größe einkaufen. :P


*** Link wurde entfernt ***
Ganz klar bei mytoys...
meine Frau kauft dort leider viiieeeeel zu oft :D
aber die Sachen sind super, Versandkostenfrei und günstig auch noch :)



Kostenloser Newsletter