Meine Tochter in der Pubertät


hallo leute;) meine tochter sagte mir, dass sie, wenn sie auf ihre brustwarzen drückt sie einen großen klumpen spürt. sie ist 11 und ihre pubertät hat gerade erst angefangen.. was soll ich machen? :heul: :heul:


Hilfreichste Antwort

Zitat (Tilla @ 27.07.2014 22:09:48)
Das wird wohl die sich entwickelnde Brust der Kleinen sein,

Das denke ich auch.

Hab mich damals auch zu Tode erschrocken, als ich als zartes Mädchen zum ersten Mal diesen "Knoten" bemerkt habe.
Vor allem da meine Mama zur gleichen Zeit von Brustkrebs betroffen war.
Aber der Gang zum Kinderarzt hat uns alle die Sorgen genommen.

Also sicherheitshalber mal zum Kinderarzt; oder auch zum normalen Hausarzt, falls ihr in dem Alter ein Kinderarzt schon peinlich ist.
Mädchen sind da ja recht eigen - ich spreche da aus eigener Erfahrung. :pfeifen: :sarkastisch:

Willkommen hier! :blumen:

Ja, kann mir denken, dass ihr beide da sehr beunruhigt seid. :trösten:

Mein Vorschlag: Geht doch zu ihrem Kinderarzt mit der Frage. Der kann dann entscheiden, ob er weiterverweisen soll.


Das wird wohl die sich entwickelnde Brust der Kleinen sein, also erst mal keine Panik schieben und zur Beruhigung den Kinderarzt aufsuchen, der kann das dann medizinisch genau erklären, was da gerade im Körper der jungen Dame passiert.

Und er hat vielleicht auch weiterführende Literatur, was da noch alles auf euch zukommt.

Alos mal keine Angst, das wird schon ;) .


In diesem Fall, ab zum Kinderarzt. Der ist ein Profi und kann zur Not, alles gut erklären.


Zitat (Tilla @ 27.07.2014 22:09:48)
Das wird wohl die sich entwickelnde Brust der Kleinen sein,

Das denke ich auch.

Hab mich damals auch zu Tode erschrocken, als ich als zartes Mädchen zum ersten Mal diesen "Knoten" bemerkt habe.
Vor allem da meine Mama zur gleichen Zeit von Brustkrebs betroffen war.
Aber der Gang zum Kinderarzt hat uns alle die Sorgen genommen.

Also sicherheitshalber mal zum Kinderarzt; oder auch zum normalen Hausarzt, falls ihr in dem Alter ein Kinderarzt schon peinlich ist.
Mädchen sind da ja recht eigen - ich spreche da aus eigener Erfahrung. :pfeifen: :sarkastisch:

Zitat (Sammy @ 28.07.2014 12:35:27)

Hab mich damals auch zu Tode erschrocken, als ich als zartes Mädchen zum ersten Mal diesen "Knoten" bemerkt habe.

Ganz genauso ging es mir auch. Unde gleich ZWEI davon! ;) :o Stand vor dem Spiegel und dachte Huch, was ist denn das? Die Brüste entwickelten sich quasi über Nacht. Auf einmal waren sie da. Und klar wurde dran rumgedrückt mit leichter Panik. Da entwicklen sich wohl die Milchdrüsen in dem Alter. Arzt kann besser erklären... :pfeifen:

@meggymaus21
Daß du mit Töchterchen zu einem Arzt gehst, setze ich mal voraus. :yes: Er wird dein Mädle sicher beruhigen können und sie drauf vorbereiten, was noch alles mit der Pubertät zusammenhängt und zu erwarten ist.
Wenigstens bleibt der weiblichen Spezies der Stimmbruch erspart, :hihi:

Alles Gute für euch :blumen: und nun, ab.....Termin ausmachen ;)

Danke euch allen für eure tollen und hilfreichen Antworten :lol: :lol: :P



Kostenloser Newsletter