obere Schicht vom Laminat weg


Hallo, ich hatte Schlieren von Sicherheitsschuhen auf mein Laminat. Heute kam ein "Profi" und reinigte die Stelle mit Schmierseife. Nun ist da wo die Schmierseife ans Laminat kam alles stupf. Haro der Laminathersteller meinte die obere Schicht ist weg, da kann man nichts mehr machen. Ist zwar ein Versicherungsschaden, aber wegen einen 30 cm großen Fleck alles neu?


Hall und willkommen hier!

Wenn Du mit dem Reinungsmann bzw. dessen Firma eindeutig geklärt hast, daß der verursachte Schaden ein Versicherungsfall ist, dann laß den ganzen Boden erneuern! Auch die Versicherungen wissen, daß man bei Laminat wohl kaum einzelne Bretter austauschen kann!

Allerdings solltest Du in jedem Fall noch abklären, ob die gegnerische Versicherung möglicherweise nur den Zeitwert des jetzt noch vorhandenen alten Bodens erstattet! In diesem Fall mußt Du dann die entstehende Differenz möglicherweise selbst tragen!


Schade das es für sowas keine günstige Lösung gibt. Hab ein ähnliches Problem (allerdings selbst verursacht) . Mein Bürostuhl hat viele Kratzer verursacht, ist mir leider erst spät aufgefallen, jetzt platzt überall das Laminat ab. Einzige Lösung ist wohl ein Teppich.


Wenn man vom gleichen (Farbe, Muster) Laminat noch irgendwo was findet, kann man die einzelne Laminatstücke austauschen. Man muss natürlich vorsichtig und sorgfältig an die Sache gehen.

Hat ein Mieter von uns auch schon mal gemacht.

Bearbeitet von SAHARA am 07.08.2014 16:07:12


Haustips scheint wohl doch nicht mehr so sehr an einer unserer Antworten interessiert!?!


Doch, aber ich hoffe noch ein Tipp zu bekommenm ohne das Laminat zu erneuern. Danke erstmal für eure Beiträge


Ich hatte doch bereits geschrieben, falls es sich wirklich um einen Versicherungsfall handelt, kann es Dir doch egal sein, wenn der Boden ausgetauscht werden muß. Du mußt es ja nicht selbst machen und bezahlen schon gar nicht!!!

Einen besseren Tipp kannst Du sicher kaum erhalten, oder Du mußt mit dem alten Boden weiterleben und z. B. einen Teppich auf die Stelle legen! Dann gibt es aber auch nix von der gegnerischen Versicherung!


Zitat (Haustips @ 08.08.2014 14:26:15)
Doch, aber ich hoffe noch ein Tipp zu bekommenm ohne das Laminat zu erneuern. Danke erstmal für eure Beiträge

sorry, aber wo was 'weg' ist, wirst Du entweder Schönheitskorrekturen vornehmen können, die nie wie das Original aussehen, oder es erneuern müssen. Und - wie bereits andere geschrieben haben - wenn es ein Versicherungsfall ist, würde ich persönlich nicht lange zögern und tauschen lassen. So hast Du beim Auszug keinen Ärger mit dem Vermieter, der dann eventuell von Dir neues Laminat haben will (und die gegnerische Versicherung sagt dann natürlich nein, weil verjährt...)


Kostenloser Newsletter