Wer kann mir bitte einen Basteltipp geben ?


Ich habe für mein Engelchen zur Einschulung eine ganz weiße Schultüte gekauft und möchte sie jetzt mit Bildern , die ich schon kopiert habe , bekleben und würde jetzt gerne wissen wollen , wenn die Bilder drauf geklebt sind , mit was ich da noch rüber gehen kann , damit das ganze auch hält ? Es wäre sehr lieb wenn ich da den.einen oder anderen Tipp erhalten würde , lieben Gruß Ela 55 aus Berlin

Bearbeitet von Ela55 am 12.08.2014 14:05:19


Hallo,Ela55 !Herzlich willkommen im Forum! :blumen: :blumen:
Mir fällt dazu spontan Klarlack ein,mit dem die Schultüte dann überpinselt wird,oder durchsichtige Klebefolie. :pfeifen:
Viel Erfolg und alles Liebe für dein Engelchen! :blumen: :blumen:


Klarlack wäre besser, denn die Folie bekommst du nur sehr schwer knitterfrei drumherum.
Und überlege dir vorher, ob du Glanzlack oder Mattlack besser findest.
Ich habe häufig farblosen, matten Parkettlack verwendet, z.B. fürs Haltbarmachen von abgebeizten, geschmirgelten Möbeln.


Ja ich würd auch Lack, oder Latex, nehmen, denn Folie ist schon auf gerade Dingen nicht so einfach und auf ner Tüte wird das nix denk ich. Denk mal matt sieht natürlicher aus als glänzend, aber das ist Geschmackssache.

Bei meinen Kids hab ich allerdings keinen Lack verwendet sondern das so gelassen wie es war.


Klarlack ist bestimmt die einfachere Variante.
oder gar nix - ist ja eh nur für einen Tag


ich hab zwar keinen Tipp dafür, wie du das machen sollst (wobei ich auch eher für Klarlack wäre), aber mir ist ja noch eine kleine Idee eingefallen: du könntest die Tüte noch mit diesen kleinen Gummibärchen-Tüten bekleben. ;)


Ich würde auch zu Sprühlack greifen. Aber bitte vorher ausprobieren. Ich hatte es schonmal, dass die Farbe von kopierten bzw. ausgedruckten Bildern verlaufen ist. Sah wirklich unschön aus. Aber normalerweise müsste Acryllack mit entsprechendem Abstand eigentlich gut funktionieren.

Mögliche Alternative: Eventuell die Tüte vorher bemalen, lackieren, die Bilder einlaminieren und dann festkleben. Wobei man hier auch einen guten Kleber bräuchte, der Plastik auf glatter Oberfläche klebt. Heißleim wird wohl abplatzen.



Kostenloser Newsletter