Topfuntersetzer - selbstklebende "Füße"


Hallo,

möchte mir einen Topfuntersetzer aus Edelstahl selbst machen.
Dazu benötige ich noch Füße, die ich ankleben kann. Diese müssen natürlich hitzebeständig sein.
Würde mich über Tipps freuen.
Danke schon mal!

Gruß
Jochen


Spontaner Einfall:

Wie wärs mit sowas

Oooops - die Füße sollten ja selbstklebend sein. Dann passt mein Vorschlag eher nicht. :(

Bearbeitet von Jeannie am 09.09.2014 08:22:05


Auch spontaner Einfall: Wie wäre es mit Keramik-Kugeln? Hitzebeständig sind die auf alle Fälle, nur: wie Du die angeklebt bekommst, das wäre dann die nächste Herausforderung. Vielleicht "UHU hart" (Zwei-Komponenten-Kleber, der glasklar aushärtet)?

Habe hier mal ein Beispiel für Keramik-Kugeln: http://www.sturm-kugellager.de/keramikkugeln-shop.php

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 09.09.2014 08:39:37


Ich würde Möbel-Filzgleiter drunter kleben.
So heiß werden die Füße nicht, dass ein Schaden entsteht.
Der Kleber ist wohl das empfindlichste dran.


Und wer wirklich hitzebeständigen Kleber benötigt, mal nach JB Weld googeln. Der hält es bis 300°C aus.
Etwas aus Metall für die Füßchen vielleicht nicht rankleben, denn das leitet die Hitze weiter.


Ab und zu gibt es beim Discounter selbstklebende, transparente Silikonpuffer, einfach unter Elastik-Puffer googlen.


Du könntest auch passend zurechtgeschnittene Korken drunter kleben,
es gibt übrigens hitzebeständiges Ofensilikon, vllt hält es damit, oder das Ofenfachgeschäft kann dir was anderes anbieten.


Hallo,

vielen Dank für eure Anregungen.
Hab mich nun entschieden mit dem Kleber JB Weld (Danke Rumburak) Kork drunter zu kleben (Danke marasu).
JB Weld hab ich mir im Netz bestellt und für den Kork schneide ich mir Glasuntersetzer (5mm stark) zurecht, die ich in einem Billigladen für einen Euro erworben habe. :)

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Gruß
Jochen



Kostenloser Newsletter