Was kann ich gegen Mäuse tun?


Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem:

Ich habe neulich in unserer Garage eine tote Maus gefunden. Wir haben sie natürlich entfernt, aber als ich heute in der Garage war habe ich sehr viel Mausekot gesehen. Ich weiß nicht was für eine Art von Maus es ist, aber die tote Maus sah dunkelgrau aus. Könnt ihr mir helfen und vielleicht auch sagen was man gegen den Mäusen machen kann und wie man sie entfernt?

Viele Grüße von Chanti


Hallo,

da soll es doch Mäusefallen geben...ich selbst hatte es noch nie mit Mäusen zu tun, habs aber gehört.
Entfernen kannst du das Tier mit Spaten o. Schaufel....


Hallo und herzlich Willkommen :blumen:

Ich würde folgendes machen:

- die Garage vom Mäusekot befreien, d.h. gründlich ausfegen
- alles, was Lebensmittel, Papier, Stoff etc. ist, aus der Garage verbannen, Mäuse nehmen sowas als Nistmaterial
- Mäusefallen aufstellen und regelmäßig kontrollieren
- notfalls mal einen Kammerjäger oder im Baumarkt fragen, ob es für den schlimmsten Fall eine chemische Keule gegen die Mäuse gibt.

Es wird Herbst und die Mäuse suchen sich Futter und Nistmaterial, da landen sie häufig mal in einer Garage.


Oder eine Katze ausleihen. ;)
Nein, im Ernst. Seit meine Tochter - auf dem Land wohnend - KAtzen hat, sieht sie Mäuse allenfalls nur nochtot: als "Gabe" der Katzen an ihren Mensch.

Ob die Garage wirklich mäusesicher abzudichten ist? Wohl kaum, leider.

Ich selbst habe sie wohl im kleinen Schuppen im Garten, wo sie bestimmt überwintern. Ich musste aber Plastiktüten in Sicherheit bringen, weil sie auch davon Stücke für ihre Nester abknabberten. :o
Nö, das Mobilheim ist mäusesicher, seitdem ich die Öffnung der Wasserleitung unten im Schrank abgedichtet habe. (Es gab ohnehin nix zu fressen für sie in diesem Schränkchen, und sie konnte nicht raus.) Da waren auch nur diese Köttel als Indiz vorhanden gewesen, aber nur dieses eine Mal. :P

Nun ja, bei meiner Wohnung in der Kölner Innenstadt würde ich wohl anders reagieren. :(


Willkommen bei den Muttis, @Chanti,

zum Herbst/Winter hin solltet ihr schon dafür sorgen, daß ihr die Mäuse-Sippe ausgetrieben habt.-
Da ICH ja vor großen Tieren keine Angst habe, dafür jedoch beim Gedanken an Mäuse im Haus
schon Schnappatmung bekomme, hatten wir einen Kammerjäger mit der Ausrottung und Beseitigung
beauftragt.- Der hat zwei spezielle Köderfallen aufgestellt für 14 Tage, und dann Alles entsorgt.- Seitdem war Ruhe.- Habe nun ernsthaft an die Anschaffung einer Katze gedacht... ;)
Ansonsten schließe ich mich @Binefant vollumfänglich an.

Schöne Grüße..IsiLangmut :blumen:



Kostenloser Newsletter