Wie strickt man einen Milo?


Liebe Strickerinnen!
Ich suche ganz dringend eine Strickanleitung für einen Milo (Pullunder) welchen ich für meine Enkelin (10 Monate) stricken möchte. Das ist ein ganz süßes Teil, aber leider ist die Anleitung, die man im Internet bestellen kann nur in englisch und da kann ich nichts mit anfangen.
Ich würde mich riesig freuen, wenn mir jemand antworten würde.
Liebe Grüße
Rizzi50


Hilfreichste Antwort

Bei Ravelry lade ich häufiger mal eine Anleitung runter. Ich zahle immer über PayPal, das geht total unkompliziert. Anschließend erhalte ich dann per Mail den Download-Link oder die Datei als PDF und dann kann es losgehen. ;-)

@ Zappelhuhn

Danke. :)


Den Text in google-Übersetzer eingeben und dann ins Deutsche übersetzen. Ggfs. beim Woll-Laden nachfragen.

Oder hier den Text eingeben, in der Hoffnung, daß jemand englisch und stricken kann. ;)


ich habe schon paar mal mit englischen Anleitungen gestrickt/gehäkelt. Das ist im Prinzip kein großes Problem. Schließe mich dem Vorpost an.

Wenn du Hilfe brauchst, findest du sie hier mit Sicherheit.

zeig doch mal den Pullunder


Hallo Akido,

vielen Dank für deine Antwort. Kannst Du mir bitte erklären wie man ein Bild hier einfügt, das hab ich noch nie gemacht. Kopiert hab ich es, aber jetzt weiß ich nicht, wie ich das hier rein kriege.

Gruß
Rizzi50


Leider noch nicht, da es erst ab einer bestimmten Anzahl Beiträge erlaubt ist, hier Links einzusetzen.
Also fleißig schreiben, dann klappt es irgendwann auch mit den links :P

aber schon mal zum 'durcharbeiten': Bilder verlinken

Und unter den FAQ erfährst Du auch, wieso es mit den Links noch nicht klappen wird.

Bearbeitet von Binefant am 19.09.2014 18:27:27


Rizzi, kann es sein, dass Du diesen Pullunder meinst?

Pullunder Milo


Bin erst das zweite Mal auf "Frag Mutti" und da leider noch ganz unbedarft. Also wenn man im Internet eingibt Milo stricken und dann auf Bilder geht dann sieht man da einige.

mmm mmm
mmmmmmmm
mmmmmmmmmmmmmm
mmmmmmmmmmmmmm
ooooooooooooo§§§§§ooooo
ooooooooooooo§§§§§ooooo
ooooooooooooo§§§§§ooooo
mmmmmmmmmmmmmm
mmmmmmmmmmmmmm

so was ähnliches, sieht eigentlich ganz einfach aus. Man fängt von oben, den Trägern an und strickt nach unten und etwas rechts kann man dann einen Eulenzopf stricken.


Hallo Rumburak,

ja genau den meine ich. Ich glaube wir beide hatten vor einiger Zeit schon mal hier Kontakt.
Weißt Du, wie man den strickt.

Gruß
Rizzi50


Wie wäre es hiermit?
http://www.garnstudio.com/glossary.php?lan...langt=en&sort=2

Das Deutsche steht zwar vorne, aber das Englische ist alphabetisch geordnet.#

Edit: Die Listen sind ganz praktisch. Wennman obeb auf die entsprechende Sprache klickt, erscheint diese alphabetisch. Mir hat schas schon mal weitergeholfen, denn mir geht es ganauso wie dir, rizzi. :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 19.09.2014 18:58:17


Hihihiiiii...ich muß meinen MILO nicht erst stricken ;) (DER kann sogar laufen).- Aber, dir @rizzi50 wünsche ich viel Spaß dabei.- Sicherlich bekommst du hilfreiche Anregungen genug hier.

Schöne Grüße...IsiLangmut :)


trau dich rizzi :blumen: Es ist wirklich nicht so kompliziert, das zu übersetzen.


Ich hab da auch eben mal reingeguckt und kann auch nix mit anfangen :angry:

Son "Milo" würd ich für mich gerne stricken, aber wie....


Dann nutze doch das von mir empfohlene Wörterbuch... :ph34r:


Naja Dahlie die Seite hab ich aufgemacht, aber irgendwie blockiert grad was in meinem Hirn :ph34r: - was und wie mach ich nu damit :blink:


*SternivonderLeitungschubs* .. na du nimmst das englische Wort aus der obigen Anleitung, welches Du nicht verstehst, guckst in der Liste auf der rechten (Alphabetisch sortierten) Seite nach und guckst, was es auf Deutsch heißt :P


Tante Edit hat mal SonntagmorgenvordemFrühstücktippfehler mitgenommen :pfeifen:

Bearbeitet von Binefant am 21.09.2014 09:36:55


wie wärs wenn du einen kleinen Abschnitt aus der Anleitung hier reinkopierst und wir übersetzen das beispielhaft. Dann ist der Knoten sicher geplatzt und der Rest geht wie von selbst B)


Reinkopieren geht nicht: Urheberrecht... :(
(Wird zwar nicht immer entdeckt, wenns aber auffliegt, biste dran... :o :o )

Aber vielleicht mal einige Runden abschreiben..... :unsure:


http://www.ravelry.com/patterns/library/felipe-----bei ravelry.

Diesen Pulli "Felipe" kann man als PDF umsonst runter laden.

Die Anleitung für den Milo muss man für australische Dollars kaufen. Die Passe obenrum scheint mir ziemlich kompliziert

Felipe scheint mir einfacher zu sein, wenn man überhaupt stricken kann.

Habe ich mit google gefunden:
http://klittersplitter.blogspot.com/2013/0...r-3-teil-3.html

Was meinst Du dazu, Dahlie?


Der zweite link hat geklappt. sieht süß aus!
DA braucht man eigentlich keine Anleitung mehr.

Aber der ravelry-Klick funktioniert nicht...
Naj, halt mal direkt dort versuchen.


Hi,
der erste Link funktioniert, wenn man alles hinter 'felipe' weglöscht.

Bitteschön: http://www.ravelry.com/patterns/library/felipe

... und freudigen Sonntag noch :)


Na dann werd ich mal den Felipe probieren. Sieht auch ganz hübsch aus. 😀 Danke für die netten Anregungen. Aber... Sollte jemand den Milo stricken und wissen, zumindest wie der Anfang geht, wäre ich 😀😀😀 wenn das hier kommuniziert würde.


DAnke, Vava! Wieder was gelernt... :blumen: :blumen:
Und das ist wirklich ein hübsches Dingens. Ich habe es mir gleich runtergeladen, obwohl in meiner Umgebung da - leider - kein Bedarf ist. :pfeifen:
Aber @mops ist ja werdende Großmutter und wird sicher auch solche Ideen sich angucken. :D##


Wisst ihr, woran mich das "Felipe" erinnert? - An die Leibchen aus Jaegerwolle, die wir - ihr vielleicht auch - im Winter als zusätzliche Unterwäsche trugen. rofl

Bearbeitet von dahlie am 21.09.2014 19:00:35


@dahlie Ach nee ich hab keen Muster wo de Übersetzung fehlt, aber ab und an findet man sowas ja und dann versteht man nur Bahnhof :rolleyes: aber die Übersetzungsseite von dir hab ich mir gespeichert, sicher is sicher.


Ist dies ein Original-Milo (mit Eulenmuster anstelle eines Zopfes)?
http://19nullsieben.blogspot.de/2013/01/milo-winterwei.html

Finde ich interssant, so oben anzufangen, Raglanzunahmen, dann abketten und rundum weiterstricken. :D

Es hat mich halt neugierig gemacht. ^_^


Hallo!

Ich habe neulich zum ersten Mal ein ziemlich kompliziertes Modell nach einer englischen Anleitung gestrickt und konnte vorher auch kein "Strickenglisch."

Mein Tipp: Gehe auf "YouTube", gib in die Suchzeile das Wort "knit" und den gewünschten Begriff bzw die Abkürzung ein (z.B. knit sk2p) und dann bekommst Du alles per Video angezeigt. Du findest auf Youtube mittlerweile jede Strick- bzw Häkeltechnik; auf englisch, dänisch, finnisch, was Du willst! :-)

Zuerst ist es ein wenig mühselig, doch Du wirst staunen, wie schnell dir das Strickenglisch in Fleisch und Blut übergeht. ;)

Ich habe übrigens das hier gestrickt: https://store.vogueknitting.com/p-1747-lace-tunic.aspx

Sieht irre kompliziert aus, ist aber halb so wild, auch nicht auf englisch! :)


Oh, Heiabutzi hat was WUnderschönes gestrickt. :applaus: :applaus: :applaus:
Ja, mag sein, dass es einfacher ist als es aussieht, aber trotzdem: Mein Respekt. :blumen: :blumen:


Öhm sorry, aber im ersten Moment dachte ich sieht aus wie nen Muster von Filettdeckchen :ph34r: super das de dich da rangewagt hast war siche rnicht sooo einfach...


Hallo rumburak,
Weißt du wie man die Strickanleitung für den Milo bestellen kann. Das sind doch australische Dollars. Geht so was nur mit Kreditkarte? Da hab ich keine :huh:


Hallo rizzi,
wenn Du mal schaust unter dem Betrag der australischen Dollar steht der Eurobetrag, also 3,55€
Bist Du möglicherweise bei Paypal angemeldet? Dann geht das ganz bequem.
Visa und Mastercard ist auch möglich. Um Anleitungen runterladen zu können, musst Du m.W. angemeldetes Mitglied sein und dann kann es losgehen mit dem Milo.


Zitat (Heiabutzi @ 22.09.2014 17:11:49)

Ich habe übrigens das hier gestrickt: https://store.vogueknitting.com/p-1747-lace-tunic.aspx

Sieht irre kompliziert aus, ist aber halb so wild, auch nicht auf englisch! :)

Ein Sahneteilchen :sabber:
Alle Achtung, Heiabutzi :applaus:

Zappelhuhn, also soll rizzi sich erstmal anmelden. Die Mitgliedschaft ist wohl kostenlos.
Vielleicht hat rizzi jemanden, der so eine Geldkarte hat?

Ich bin leider auch unwissend und frage dann immer meinen Sohn. Der macht es für mich, aber jetzt ist er grade auf der anderen Seite der Erdkugel.


Wenn es ravelry ist - das geht nur auf Englisch. Da müsste ich jedes Mal, wenn ich da zugange sein wollte, jemand in Reichweite haben, der aushelfen könnte. Daher für mich: -nö.


Bei Ravelry lade ich häufiger mal eine Anleitung runter. Ich zahle immer über PayPal, das geht total unkompliziert. Anschließend erhalte ich dann per Mail den Download-Link oder die Datei als PDF und dann kann es losgehen. ;-)

@ Zappelhuhn

Danke. :)


Danke für die Antworten. Waren sehr hilfreich. Hab jemanden der es über Paypal macht. Dann werde ich den Milo doch noch Stricken, super.


na da wollen wir aber auch auf dem Laufenden gehalten werden :rolleyes:



Kostenloser Newsletter