Fleckenentfernen


Hallo Mutti ,
ich habe in meiner dunkelblauen Jeans einen Fleck ,( Montagekleber )
Haben Sie einen Tipp , wie ich ihn herrausbekomme?

mfg

Wortmann




Hilfreichste Antwort

Hallo ,

die Klebereste waren schon entfernt,und sie war auch schon in einer Reinigung.
Es sind helle Flecken,nehme an,die Farbe wurde ausgebleicht.

bis bald!


Hallo Wortmann und herzlich Willkommen hier bei Frag-Mutti :blumen:

ich habe mal gegoogelt (ich selber hätte vermutet, man bekommt Montagekleber nicht mehr raus) und dies hier gefunden:

Zitat:
Montagekleber auf Dispersionsbasis

Zur Entfernung von Montageklebern aus Textilien sollten Sie die Textilie in warmem Wasser bzw. einer Seifenlauge einweichen bis die Klebereste entfernt werden können.


Sollte dies nicht helfen, nehmen Sie ein schwaches Lösemittel wie Reiningungs-/Waschbenzin zur Hilfe und weichen den Fleck damit ein.

Bei festen Untergründen können Sie auch aggressivere Lösemittel wie Aceton verwenden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Oberfläche nicht von dem Lösemittel angegriffen wird. Vorversuche sind in jedem Fall zu empfehlen.

Eine weitere Möglichkeit besteht in der Wärmebehandlung bspw. mit einem Heißluftfön. Durch die Erwärmung wird der Klebstoff weich und kann mechanisch entfernt oder abgerubbelt werden. Zur mechanischen Unterstützung können auch ein Cuttermesser und ein Spachtel helfen.


Montagekleber auf Polymerbasis

Zunächst einmal sollten Sie soviel Klebstoff wie möglich mit einem Cuttermesser wegschneiden. Die übrigen Klebereste lassen sich in der Regel durch milde Lösemittel (Wasch-/Reinigungsbenzin) entfernen. Einfach die Stelle mit dem Lösemittel und alten Lappen tränken. Das Lösemittel weicht den Montageklebstoff mit der Zeit auf und kann anschließend abgerubbelt werden.

Auch hier gilt, je saugfähiger und rauer die Oberfläche des Untergrundes ist, desto schwieriger gestaltet sich die Entfernung der Klebereste. Unter Umständen wird eine restlose Entfernung nicht gelingen!

hier gefunden

Viel Erfolg!!


Hallo ,

die Klebereste waren schon entfernt,und sie war auch schon in einer Reinigung.
Es sind helle Flecken,nehme an,die Farbe wurde ausgebleicht.

bis bald!


tja, das war in deinem ersten Beitrag so nicht erkennbar (war halt arg knapp beschrieben :pfeifen: )

Wenn die Farbe ausgeblichen ist, kriegst Du den Fleck nicht mehr raus. Aber wenn die Hose in der Reinigung war, würde ich als erstes den hellen Fleck dort reklamieren...
(Es kann aber auch sein, dass es noch Kleberreste in den Fasern sind)


Hallo Binefant ,

gibt es denn einen Färbestift für dunkelblaue Jeans,oder gibt es eine andere Möglichkeit?



mfg

eauap


Du musst die ganze Hose behandeln, nur den Fleck hilft leider nicht. Geh mal in den nächsten Drogeriemarkt und guck nach Färbemitteln, findest Du meist bei den Waschmitteln.

Aber nochmal der Hinweis wenn der (entfärbte) Fleck von der Reinigung kommt: reklamieren!
Und - wie geschrieben - es kann auch sein, dass die hellere Färbung von Kleberresten in den Fasern stammt, das kriegst Du dann vermutlich auch nicht übergefärbt.


Klar, zuerst würde ich mal die Reinigung um Aufklärung bitten, wenn denn der Fleck dort entstanden sein sollte.

Zum anderen nützt eine Neueinfärbung der Hose, auch der ganzen Hose, nur insoweit, als daß die Farbe insgesamt intensiver wird! Der helle Fleck - so es sich denn um einen ausgebleichten Fleck handelt - wird auch nach dem Neueinfärben sichtbar bleiben, nur halt nicht mehr ganz so hell !!!

Eine Farbe, die auf hellem Grund aufgetragen ist, wird immer heller sein als die gleiche Farbe, die auf einem dunkleren Untergrund aufgetragen ist. Gleichmäßig kann die Neufärbung nur dann werden, wenn die restliche vorhandene Originalfarbe erst mal insgesamt aus dem Kleidungsstück entfärbt wird. Nur dann wird die neue Farbe gleichmäßig sein, sonst nicht und erst recht nicht bei einer Jeans, um die es sich hier ja offensichtlich handelt und die ja ohnehin schon unterschiedliche Farbschattierungen aufweist!



Kostenloser Newsletter