wie kann ich Schafsfelle von Gestern geschlachtete


Ich habe gestern Schafsfelle bekommen,und die sind frisch abgezogen worden nun
möchte ich sie Reinigen,und wüßte gern was ich genau tun muß,um sie dann auch nutzen zu können.


Eigentlich habe ich keine Ahnung, aber ich weiß, dass Felle gegerbt werden müssen. Ob man das selbst machen kann oder die Felle in eine Gerberei geben muss, weiß ich jedoch nicht.


http://www.google.de/url?q=http://www.gerb...dLRB4qNwWYP4nbg

Ich weiß nur, dass man Felle gleich mit Salz behandeln soll. Das Gerben selber zu machen, scheint mit äußerst schwierig. Da kann viel schief gehen.
Bei Google kann man einiges darüber finden.

Ich würde die Felle an eine Gerberei geben.

Hallo Heinz, meines Wissens kannst du das abhaken - wenn die Felle bzw. das Leder nicht ordnungsgemäß gegerbt werden (ein aufwändiger Prozess), stinkt es irgendwann bestialisch. Mag sein, dass einige Naturvölker einfachere Methoden enwickelt haben, aber die kriegen auch keinen Plack wie unsereins, wenn's wie Sau stinkt, weil sie meist ganz andere Sorgen haben. Wikipedia gibt Aufschluss: http://de.wikipedia.org/wiki/Gerben.

Bearbeitet von donnawetta am 06.10.2014 09:22:21


In einem historischen Roman habe ich mal von einer alten Gerbemethode mit Hirn und Pottasche gelesen.
Frei nach dem Motto: Der große Geist hat jedem Lebewesen genau so viel Hirn gegeben, dass es ausreicht um dessen Fell zu gerben. ;)


@ heinz63

Klarer Fall: unbedingt NICHT selber machen
Da ist eine Gerberei die einzig richtige Adresse !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Zitat (Jeannie @ 06.10.2014 10:14:55)
In einem historischen Roman habe ich mal von einer alten Gerbemethode mit Hirn und Pottasche gelesen.
Frei nach dem Motto: Der große Geist hat jedem Lebewesen genau so viel Hirn gegeben, dass es ausreicht um dessen Fell zu gerben. ;)

In einem anderen historischen Roman ;) hab ich was von Gerben mit gesammelten Urin (Ammoniak) und Hirnmasse gelesen.

Ich kriegs bloß nicht mehr in den Kopf, welcher Roman das war - ist ja aber eigentlich wurschtegal - sorry für's OT :offtopic:

Zitat (mops @ 06.10.2014 15:47:35)
In einem anderen historischen Roman  ;)  hab ich was von Gerben mit gesammelten Urin (Ammoniak) und Hirnmasse gelesen.
Ich kriegs bloß nicht mehr  in den Kopf, welcher Roman das war - ist ja aber eigentlich wurschtegal - sorry für's OT  :offtopic:

Ayla?

Auch von mir sorry für noch mehr OT. *schäm*


:D

Zitat (Jeannie @ 06.10.2014 16:58:21)
Ayla?


Genau!!! :D

Nochmal sorry *schäm*

Was sagt denn derjenige, welcher dir die Felle gegeben hat? Kennt er/sie sich damit nicht aus? Da würd ich ja mal als erstes fragen.....



Kostenloser Newsletter