wie lagert man pfifferlinge ?kann


kann ich Pfifferlinge und Champignons im Kühlschrank bedeckt oder unbedeckt lagern ?


Ich lasse sie im Kühlschrank in einem Sieb oder einer Schüssel offen liegen - einige Tage halten die das schon aus! :)


Auf einem Tellerchen ausgebreitet mit Küchenpapier drüber und drunter sollte für 1-2 Tage gehen.

Ach ja:guten Abend und Herzlich Willkommen bei FM :blumen: , soviel Zeit für Höflichkeiten muss immer sein :P


Luftig zugedeckt und kühl gestellt (Keller, evt. ) halten sich Pfifferlinge sicher 2 bis 3 Tage. Allerdings nur, wenn sie wirklich frisch sind, damit meine ich (so gut wie-) selbst gesammelt.

Pfifferlinge aus dem Supermarkt/Wochenmarkt, die ja immer schon ein wenig älter sind (wie alt, weiß man seltenst), sollen schnell verkocht werden, da rate ich vom Aufheben ab.

Champignons sind meist auch im Supermarkt ziemlich frisch zu haben, die kann man so wie selbst gesammelte Pfifferlinge auch länger aufheben.

Allerdings kann man Pfifferlinge und auch Champignons sehr gut einfrieren. Gut säubern (trocken!), eventuell zerkleinern und dann in Gefrierbeuteln einfrieren.
Blanchieren ist nicht nötig, wie es auch manchmal empfohlen wird, das weiß ich aus jahrzehntelanger Erfahrung.

Wichtig ist, dass sie sehr flach im Beutel liegen, d. h., sie sollten wenig bis gar nicht zusammenkleben und noch wichtiger ist, dass sie direkt aus dem Tiefkühler in die heiße kommen.

Dann schmecken sie wie frisch aus dem Wald.

Lässt man sie vor dem Kochen auftauen, dann werden sie lasch und wässrig und man kann sie nur noch wegschmeißen.

Bearbeitet von Tilla am 15.10.2014 12:09:19



Kostenloser Newsletter