Katzenhaare von Kleidung entfernen


Hallo,

ich habe schon durch etliche Foren geschaut aber nichts wirklich gefunden.

Ich habe einen schwarzen Trenchcoat ich habe diesen über die Sommermonate in einem
Karton auf den Schrank gestellt. Meine Katze hat es dennoch geschafft sich darauf breit zu machen. Ja ich weiß das sie auf diesen Schrank geht aber das sie den Karton so auseinander pflückt das sie darin Schlafen kann das hätte ich nicht gedacht.

Normal nehme ich immer eine Fusselrolle und wenn es mal etwas mehr Haare sind dann nehme ich Klebeband was alles bisher super funktioniert hat. Allerdings muss meine Katze sehr oft und intensiv auf diesen Mantel geschlafen haben das sich ( kann es gar nicht anders Ausdrücken) die Haare in den Stoff hinein gedrückt/gefressen haben. Ich konnte am Anfang mit der Hand zwei volle Hände voll Haare abziehen und dann kam das Klebeband. Nachdem das allerdings fast leer war und der Mantel immer noch aussah wie Sau war mir klar das ich die Fusselrolle erst gar nicht nehmen brauch.
Ich habe den Mantel dann versucht mit der Dusche ( den stärksten Strahl eingestellt) ab zu Spritzen in der Hoffnung damit noch etwas mehr Haare abfallen und danach ab in die Waschmaschiene aber er sieht immer noch aus wie Sau.

Ich habe gelesen das man die Kleidung auch in einen Trockner machen kann aber leider habe weder ich noch Verwandte einen und das mit dem Melkfett traue ich mir ganz ehrlich nicht da ich auch nichts gelesen habe ob das schon jemand versucht hat.

Fazit:

Alles hat bisher versagt :( kennt noch irgend jemand einen total brillianten Einfall? Ich möchte diesen Mantel nicht wegwerfen müssen. Ich habe eventuell noch Überlegt den Mantel in die Reinigung zugeben aber ob die das hinbekommen? Habe mich mal in den Reinigungsannahmestellen bei uns erkundigt aber die konnten mir über solch eine Leistung keine Auskunft geben.


Bitte Bitte helft mir.....

LG Steffi


Tja, Katzen halt...

Leider fällt mir auch nix besseres ein als Klebeband, bisher gingen die Katzenhaare bei mir damit immer ab. Ich hoffe aber, es meldet sich noch jemand, der einen guten Tipp hat! :)


Hallo und herzlich Willkommen :blumen:

also wenn Fusselrolle und Klebeband (wären meine ersten Vorschläge) nicht wirklich weitergeholfen haben, versuch es mal mit Gummihandschuhen. Damit kriegst Du eigentlich auch einiges an Haaren von der Kleidung. Immer schön in eine Richtung streifen, dann sammeln sich die Haarwuschel und Du kannst sie abnehmen. Alternativ suche mal, ob Du einen Waschsalon in der Nähe hast? Die haben ja auch SB-Trockner, wo Du es testen kannst (sind meist auch nicht sehr teuer für ein paar Minuten).

Und für die nächste Saison pack ihn gereinigt und gut getrocknet in so einen Vakuumbeutel, da kommt die Katze mit Sicherheit nicht rein :P


Mit der rauen Seite eines Topfschwamms kriegt man auch alle Haare raus. Bisschen anfeuchten und kreisförmig drüberwischen, es bleiben alle Haare drin (im Topfschwamm. Kann man dann natürlich nicht mehr unbedingt als Abwaschschwamm benutzen)


Zitat (Sandkind @ 23.10.2014 12:41:58)
Mit der rauen Seite eines Topfschwamms kriegt man auch alle Haare raus.

Und drauf achten, dass der Schwamm nicht noch fettig oder sonst irgendwie schmutzig vom letzten Abwasch ist.
Also am Besten einen neuen Schwamm nehmen.

Bearbeitet von Sammy am 23.10.2014 12:51:48

Zitat (Binefant @ 23.10.2014 10:06:37)
Alternativ suche mal, ob Du einen Waschsalon in der Nähe hast? Die haben ja auch SB-Trockner, wo Du es testen kannst (sind meist auch nicht sehr teuer für ein paar Minuten).


Würde ich nicht machen. Der nächste Kunde, der dort trocknen will, hat dann die Katzenhaare an seiner Wäsche. :pfeifen:

Nö, weil jeder Trockner ein Flusensieb hat, welches die Katzenhaare aufnimmt. Dieses sollte man natürlich sauber machen, aber davon bin ich ausgegangen :pfeifen:


Hallo ihr lieben,

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich werde das mit den Gummihandschuhen und den Topfschwamm versuchen.

Also bei uns im Dorf gibt es keinen Waschsalon dafür müsste ich 1 Stunde bis in die nächste Stadt fahren.

Ich werde euch Bescheid sagen ob ich alles raus bekommen habe oder ob ich mich von den Mantel verabschieden musste.

LG Steffi


Zitat (StefanieT @ 23.10.2014 13:26:33)
Ich werde euch Bescheid sagen ob ich alles raus bekommen habe oder ob ich mich von den Mantel verabschieden musste.

Das wäre super ^_^

Denn nix ist lästiger, als wenn sich der Fragende nicht mehr meldet, ob es geklappt hat oder nicht. :ph34r:


Und bevor du ihn in die Tonne schmeißt, würde ich das Teil in die Reinigung bringen. Die sollten das wirklich rausbekommen. :)

Bearbeitet von Sammy am 23.10.2014 14:13:13

Und wenn wirklich nicht alle Haare weg sind, tröste dich damit: ohne Katzenhaare an der Kleidung ist man nicht komplett angezogen :sarkastisch:


Hallo

Kurzer Zwischenbericht. ...

Gummihandschuhe: Ging gar nicht es haben sich nur die lockeren Haare gelöst.

Topfschwamm: Damit habe ich wirklich viele Haare ab bekommen aber an der ganz schlimmen Stelle half es mir auch nicht weiter.

Staubsauger: Ich habe eine etwas härtere Bürste genommen. Mein Mann hat den Mantel straff gehalten damit ich gut Saugen konnte aber nach knapp einer Stunde hatten wir beide keine Lust mehr.

Heute habe ich den Mantel zur Reinigung gebracht. Der Mitarbeiter guckte sich ihn an und war sprachlos weil er es so extrem auch noch nicht hatte. Ich erzählte ihm was ich schon alles versucht habe und er sagte mir das er mir keine Garantie geben kann damit das abgeht da sich die Haare sehr stark in den Stoff gefressen hat. Aus Spaß fragte er mich ob ich eine 2o kg Katze zu Hause habe dabei ist es bloß eine 3 kg Katze.

Auf jeden Fall bin ich schlauer geworden und werde keine Kleidung mehr in einem Karton verstauen. Wenn der Mantel aus der Reinigung kommt gibt es noch mal ein Update.

@kampfente: ja da hast du recht :-) bisher störte es mir auch nicht sonst gehe ich 1-2x mit Klebeband drüber und gut ist Haare gehören nun mal dazu wenn man einen Vierbeiner hat aber diesmal hat mein kleines Kuschelmonster echt jeden sprachlos gemacht

Bearbeitet von StefanieT am 24.10.2014 23:12:00


Danke für diesen Zwischenbericht, das kommt eher selten vor und wird darum um so lieber gesehen :blumen: .


So ihr Lieben Endbericht....

Der Mantel ist leider nur noch was für die Tonne. Die Reinigung hat auch nicht alles geschafft. An den leichten Stellen sieht er wirklich wie geleckt aus aber an der schlimmsten Stelle sind immer noch extrem viele Haare. Da die Haare sich da so tief in den Stoff gefressen hat quasi mit dem Stoff verankert sind gehen die da nicht wirklich ab.
Sie sagten mir das sie es eventuell mit mehr Chemie schaffen könnten aber ob der Stoff das ohne Probleme mit macht können sie mir nicht Garantieren. Da ich nicht mit einem Mantel der wie eine chemiekeule aussieht auf der Straße laufen möchte werde ich ihn in die Tonne hauen.

Das positive ist das ich nur die Hälfte von der Reinigung zahlen musste da nicht das gewünschte Ergebnis raus kam. Und ich habe daraus gelernt :-D .

Ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei euch für die Tipps bedanken auch wenn es nicht geklappt hat, werde ich diese weiterhin Anwenden.

Liebe Grüße

Steffi


Zitat (StefanieT @ 28.10.2014 14:49:24)
Der Mantel ist leider nur noch was für die Tonne.

Das tut mir leid :trösten:

Du hast ja wirklich alles menschen-mögliche probiert.

Eine Idee hätte ich noch: Verwende ihn als Katzenunterlage auf Kätzchens-Lieblingsplatz.
So bekommt der Mantel noch ein 2. Leben und eure Katze dürfte sich drauf wohlfühlen :blumen:

Und: schau doch öfter mal bei uns rein.
Wir haben viele verschiedene Themen und freuen uns immer über Neuzuwachs. :wub:

tut mir echt leid wegen dem mantel, aber katzenunterlage ist eine super idee!

ich finds auch sehr nett, dass du allen rückmeldungen gegeben hast.


kann aber sammy nur sehr bedingt zustimmen: ich freu mich nicht immer über jeden neuzuwachs. wenn alle so wären wie du, stefanieT, ja dann wärs immer fein hier...


Zitat (bele1312 @ 29.10.2014 13:10:35)
kann aber sammy nur sehr bedingt zustimmen: ich freu mich nicht immer über jeden neuzuwachs. wenn alle so wären wie du, stefanieT, ja dann wärs immer fein hier...

Jeder x-beliebigen Eintagesfliege biete ich auch nicht an, ihr bei uns zu bleiben. :P

Aber bei Stefanie hab ich ein gutes Gefühl.
Sie wirkt sehr nett. Und solche Leute sind hier immer willkommen! :blumen:

da hast du recht!


Danke euch für die netten Worte und ich werde wieder vorbei schauen :-)


Zitat (Sammy @ 29.10.2014 08:48:55)
Eine Idee hätte ich noch: Verwende ihn als Katzenunterlage auf Kätzchens-Lieblingsplatz.
So bekommt der Mantel noch ein 2. Leben und eure Katze dürfte sich drauf wohlfühlen :blumen:


Keine schlechte Idee. Allerdings befürchte ich, nachdem was alles in der Zwischenzeit mit dem Mantel angestellt wurde, die Katze ihn nicht mehr annehmen könnte.

hoffe mal das er noch nicht in der Tonne ist................. -_-

lasse dir mal von der Reinigung eine Manteltüte geben.
eine wo der Mantel komplett rein passt.
dann reibe die Tüte an dem Mantel (an der gewissen stelle) dadurch wird alles aufgeladen und du könntest Glück haben, das sich die Haare dann noch raus ziehen. :D

habe es bemerkt, als ich mal einen Mantel (zum Schutz) rein steckte, als ich ihn wieder mal brauchte wahren etliche Haare innen :huh: somit sind Haare rausgegangen von denen ich nicht mal wusste :pfeifen: rofl


Ich benutze auch immer eine Bürste, um die ein Klebeband gewickelt ist. Das funktioniert ganz gut.



Kostenloser Newsletter