Vorschlag für Adventskalender


Ich bräuchte vorschläge für schöne selbstgemachte Adventskalender.

Brauche Inspiration :D

Bearbeitet von Pattylein am 24.10.2014 00:06:35


Hilfreichste Antwort

Okay, dann wären wir doch schon mal einen Schritt weiter.

Was willst Du reinfüllen? Kleinkram wie Süßigkeiten? Oder auch Artikel für die Schule wie Stifte, Radiergummi etc? Oder Bastelmaterial für Loom-Bänder? Kurz: Wie groß müssen die Fächer/Säckchen sein, in denen die Überraschungen versenkt werden sollen?

Kannst Du nähen? Dann nähe einfach 24 kleine Säckchen mit Tunnelzug. Das Ganze dann an eine Kordel geknotet und fertig ist die Laube.

Oder Du packst jedes einzelne Geschenk in nettes Geschenkpapier ein und knotest es mit Kräuselband an die vorerwähnte Kordel. Dürfte am schnellsten gehen. Nummerierung nicht vergessen.

Noch schneller und einfacher: Surfe doch mal durchs www. Versandhäuser wie beispielsweise Karl-Heinz Jung bieten diese Teile für ganz kleines Geld an. Denn bis Du das Material gekauft hast, kommt auch ein Sümmchen zusammen.

Noch, noch schneller und einfacher: Gehst zu den einschlägig bekannten Discountern. Die haben das Weihnachtsgedöns seit Ende August im Sortiment.

Grüßle und lasse bitte gelegentlich mal wissen, wofür Du Dich entschieden hast.

Egeria

P.S.: Herzlich willkommen bei den Muttis.


Zitat (Pattylein @ 24.10.2014 00:04:40)
Ich bräuchte vorschläge für schöne selbstgemachte Adventskalender.

Brauche Inspiration  :D

Guten Abend und herzlich willkommen erst mal. :blumen:

Ich bräuchte mehr Fakten: Wie groß? Einmalig? Wiederverwendbar? Holz? Papier? Stoff? Wolle? Schnell? Aufwändig? Welches Werkzeug/welche Materialien sind vorhanden? Für Kinder? Für Erwachsene?

Brauche Infomation. :D

Bearbeitet von Heiabutzi am 24.10.2014 00:14:09

Zitat (Pattylein @ 24.10.2014 00:04:40)
Ich bräuchte vorschläge für schöne selbstgemachte Adventskalender.

Brauche Inspiration :D

Wie wär's mit Google?

Zitat (viertelvorsieben @ 24.10.2014 00:14:53)
Wie wär's mit Google?

Oder Pinterest?

Ehrlich Pattylein, es gibt so viele Möglichkeiten, einen Adventskalender selbst zu machen, da können wir uns hier einen Wolf schreiben, während du auf Pinterest mit eine, Blick siehst, ob einer in Frage kommt oder nicht.

Viel Erfolg dabei.

Er sollte schnell und günstig zu basteln sein...und ist für ein kind


Okay, dann wären wir doch schon mal einen Schritt weiter.

Was willst Du reinfüllen? Kleinkram wie Süßigkeiten? Oder auch Artikel für die Schule wie Stifte, Radiergummi etc? Oder Bastelmaterial für Loom-Bänder? Kurz: Wie groß müssen die Fächer/Säckchen sein, in denen die Überraschungen versenkt werden sollen?

Kannst Du nähen? Dann nähe einfach 24 kleine Säckchen mit Tunnelzug. Das Ganze dann an eine Kordel geknotet und fertig ist die Laube.

Oder Du packst jedes einzelne Geschenk in nettes Geschenkpapier ein und knotest es mit Kräuselband an die vorerwähnte Kordel. Dürfte am schnellsten gehen. Nummerierung nicht vergessen.

Noch schneller und einfacher: Surfe doch mal durchs www. Versandhäuser wie beispielsweise Karl-Heinz Jung bieten diese Teile für ganz kleines Geld an. Denn bis Du das Material gekauft hast, kommt auch ein Sümmchen zusammen.

Noch, noch schneller und einfacher: Gehst zu den einschlägig bekannten Discountern. Die haben das Weihnachtsgedöns seit Ende August im Sortiment.

Grüßle und lasse bitte gelegentlich mal wissen, wofür Du Dich entschieden hast.

Egeria

P.S.: Herzlich willkommen bei den Muttis.


wie wäre es mit diesem hier ... gibt es am Montag beim l*dl

ist zwar nicht selbstgebastelt aber günstig ... und du kannst ihn ganz individuell befüllen :blumen:


btw ... den allerbesten Adventskalender findest du ab dem 1.12. hier bei uns :P für lau :)

Bearbeitet von Agnetha am 24.10.2014 20:42:16


Zitat (Agnetha @ 24.10.2014 20:41:03)
ist zwar nicht selbstgebastelt aber günstig ... und du kannst ihn ganz individuell befüllen :blumen:

So einen ähnlichen hab ich auch seit vielen Jahren.
Meiner ist allerdings von Hofer (=Aldi). :P

Sieh mal hier bei FM unter : Adventssäckchen / Adventskalender selber basteln nach


Ihr Lieben,

ich bastle dieses Jahr für meine WG-Mitbewohner aus Klorollen einen Adventskalender.

Wickle jede in Krepppapier ein, damit sie wie Bonbons aussehen. Klebe Nummer drauf & hänge sie dann in Girlanden auf.

Wundervolle Grüße
Jasmin


Wir haben einen vor Jahren selbstgemacht, den gibts jedes Jahr wieder. :P

Einfach verschieden große Schachteln in Weihnachtspapier eingepackt. Dafür eignen sich alle kleinen Schachteln, die man so bekommt. Meine Schachteln sind alle unterschiedlich groß - und passen am Ende alle in die große Schachtel, die ich für Tag 24 gemacht habe.

Da rein stecke ich dann immer verschiedene Sachen: Naschzeug, ein Ausmalbuch, eine Haarspange, ect. - kommt halt aufs Alter der Kinder an.


Hallo Ihr lieben Bastel - Frauen oder Männer, Mutti`s oder Vati`s,
hier meine Vorschläge wenn es schnell gehen soll, nicht zu teuer, individuell und trotzdem schööööön:

1. Kleiderbügel ( am besten mit Hosensteg aus Holz - so richtig alt von Oma)
2. 24 x Kleinkram von süß bis nützlich ( Söckchen, Zahncreme, Schokos, 1€ mal für was selber kaufen, Ausstechform und Plätzchenrezept dazu usw.)
3.buntes Geschenkpapier
4.rotes oder rot kariertes Schleifenband

Und nun - einpacken, Zahlen drauf, Bänder unterschiedlich lang + kleines Geschenk an den Bügel knoten, bisschen dekorieren mit kleinen Zweiglein oder einer kleinen Lichterkette, eine große rote Schleife an den Haken und ab damit als Geschenk fürs Kind. Zumindest bei meinen Kindern kam der auch gut an - auch der für meinen Mann fand guten Anklang.

Ganz einfach ist es auch Kleinigkeiten in kleine Schachteln( von Streichholzschachtel bis Seifenschachtel oder was weis ich) zu stecken - einzupacken und auf einen kleinen Schlitten zu stellen - natürlich mit Zahlen drauf für jeden Tag.

Gibt viele schnelle und trotzdem schöne Tip`s für Adventskalender - wo nur der Inhalt bisschen kostet der Rest ist Zeit und Kreativität.
Aber toll das Du selber etwas machen möchtest und nichts fertiges kaufst.

Achso - fällt mir eben ein - ein schöner Inhalt ist auch - ein Zettel auf dem steht das Du genau an diesem Tag mit dem Kind etwas machen willst ( Plätzchen backen, Weihnachtsmarktbummel ....)

Viel Spass!


Ihr Lieben,

ich habe letzte Woche einen Adventskalender fertig gebastelt.

Er besteht aus Klorollen.
Die einen sind in rotes Krepppapier gehüllt & haben Weihnachtsmänner-Gesichter.
Die anderen in grünes Papier mit einer Tanne drauf.

Zwar passen nur kleine Geschenkchen hinein. Ein paar stehen deshalb noch darüber und darunter. Finde das sieht auch als Deko schön aus.

Falls Du es Dir nicht vorstellen kannst, ist da ein Bild: ohwiewundervoll.com/2014/11/18/adventskalender/
So ist das geworden :)

Schöne Adventszeit.

Viele Grüße
Jasmin

Bearbeitet von ohwiewundervoll am 18.11.2014 22:59:55


Zitat (ohwiewundervoll @ 18.11.2014 22:59:27)
Falls Du es Dir nicht vorstellen kannst, ist da ein Bild: ohwiewundervoll.com/2014/11/18/adventskalender/

Hübsch. :)

Aus leeren Streichholzpackungen! Diese schön mit Geschenkpapier umkleben und auf eine bunte Pappe kleben. Dann noch mit einem Glitzerstift oder Silberstift Zahlen aufmalen. Pralinen oder Schoki oder Gummibärchentüten hineingeben, fertig.

Bearbeitet von michelleh am 19.11.2014 08:42:17


Als ich klein war, haben meine Großmutter und mein Großvater eine Schnur genommen und sie zwischen zwei Wänden aufgehängt. Sie haben mit Wäscheklammern selbstgemachte Säckchen aufgehängt. Auf bestimmten Säckchen war eine Nummer (z.b. 6 und 24) draufgestickt, damit man sich auf eine größere Überraschung freuen konnte. Hat mir als Kind tierisch gefallen, da ich mir die Säcklein selber auswählen durfte. Meistens waren Süßigkeiten drin.



Kostenloser Newsletter