Barriere für Katzen


Lieber Forumsmitglieder, unsere zwei Katzen drängelmn sich jedes Mal zur Vordertür raus sobald wir sie von Innen oder Aussen öffnen. Das ist bisher kein Problem denn wir habe einen Garten vor dem Haus und die Strasse ist ruhig.
Wir werden aber bald umziehen, dann wird das nicht mehr möglich sein. Sie könne Auslauf nach hinten in den geschlossenen Garten haben so viel sie wollen, aber die Vordertür ist tabu denn die Stasse ist zu gefährlich. Leider werden die Zwei dafuer kein Verständnis haben und doch vorne rauswollen. Ich suche nach einer mobilen Konstruktion mit der ich zumindest fuer die ersten Monate eine Sperre schaffen kann. Diese muss mindestens 1,50 m hoch sein denn die Beiden springen sehr gut.
Ich bin fuer alle Ideen dankbar.

Herzliche Grüsse,
Kerstin


Hilfreichste Antwort

Da fällt mir jetzt momentan auch nix anderes ein als eine Art Insektenschutztür - nur mit feinmaschingem Draht statt mit Insektennetz. Maschen- oder Hasendraht ist eher ungünstig, nicht dass sie sich mit den Pfötchen verheddern und weh tun.


Da fällt mir jetzt momentan auch nix anderes ein als eine Art Insektenschutztür - nur mit feinmaschingem Draht statt mit Insektennetz. Maschen- oder Hasendraht ist eher ungünstig, nicht dass sie sich mit den Pfötchen verheddern und weh tun.


Vielen Dank! Wahrscheinlich wird es so Etwas werden.


Hallo greebo,

wir haben unsere Tür auch mit einer Insektenschutztür gesichert. Der Kater bekommt dann trotzdem alles mit, was draußen vorgeht, kann aber nicht abstürzen. Bei uns wäre das fatal, er würde dann 20m in die Tiefe stürzen. Unten, auf der Terrasse, kann er raus, wie er mag. Aber auf dem oberen Balkon ist alles gesichert. Ich kann so eine Insektentür auch nur empfehlen.

Bearbeitet von Drachima am 20.11.2014 23:49:41


Hallo greebo,

herzlich willkommen hier.

Zu Deiner Frage. Wenn Du die von Mops vorgeschlagene Insektenschutztür innen im Flur mindestens 1,5 m vor der Haustür anbringen kannst, ist das die einfachste Lösung. Muss diese aber direkt vor die Haustür, dann drängeln sich die Katzen bestimmt da auch raus, weil man nacheinander 2 Türen öffnet.

Man kann auch einen Paravent bauen und niedrige Rollen darunter schrauben. Hängt von den räumlichen Gegebenheiten ab.

Selbst hab ich keine noch Erfahrungen damit, weil seit einiger Zeit keine Katze mehr bei mir wohnt.
Katzen können auch mit Klickertraining und Belohnung zu erwünschtem Verhalten geführt werden und lernen, dass Drängeln nicht belohnt wird.

Ansonsten würde ich sofort damit beginnen, die Miezen daran zu gewöhnen, dass sie bei jedem
Klingeln oder Türöffnen zuerst in den sicheren Garten gehen dürfen und sie dann entsprechend belohnen.

Das wird nicht einfach sein, aber die Sicherheit der Stubentiger ist viel Mühe wert.

Viel Spaß dabei und guats Nächtle :blumen:



Kostenloser Newsletter