Wie schütze ich den Aussenwasserhahn gegen Frost?


Mein Aussenwasserhahn hat kein eigenes Absperrventil. Reicht es, wenn ich ihn mit einem dicken Handtuch umwickele?


Hilfreichste Antwort

Zitat (risiko @ 27.11.2014 14:22:44)
Das Wasser der Zuleitung abstellen. Das reicht.

Klar, das reicht auch, aber dann in jedem Fall die Leitung leerlaufen lassen!


Die Frage ist hier allerdings, ob es für diese Zuleitung zum Außenwasserhahn auch eine zusätzliche Absperrung gibt, oder ob es im Haus des Users nur ein Haupt-Absperrventil für die gesamte Wasserversorgung gibt.
Sowas soll es ja in alten Häusern durchaus noch geben!

Das Wasser der Zuleitung abstellen. Das reicht.


Hallo und willkommen hier bei den Muttis!

Normalerweise sollte es ausreichen, wenn der Wasserhahn in der Frostzeit mit einem dicken Tuch drumherum geschützt ist vor der Kälte, aber in jedem Fall solltest Du wohl auch mal schauen, wo denn das Wasserrohr verläuft, aus welchem dieser Wasserhahn gespeist wird! Sollte dieses nämlich offen auf und nicht in der Wand liegen, sollte man auch dieses durch eine entsprechende Ummantelung vor der Kälte schützen. Solche Rohrummantelungen bekommt man in jedem Baumarkt in verschiedenen Stärken passend für alle Rohrdicken und in diversen Längen zu einem wirklich erschwinglichen Preis!

Miit so einer Rohrummantelung ist der Wasseranschluß in unserer ungeheizten Garage geschützt und es ist bis heute noch niemals ein Frostschaden eingetreten. Den Wasserhahn brauchen wir in der Garage allerdings nicht extra zu schützen.


Zitat (risiko @ 27.11.2014 14:22:44)
Das Wasser der Zuleitung abstellen. Das reicht.

Klar, das reicht auch, aber dann in jedem Fall die Leitung leerlaufen lassen!


Die Frage ist hier allerdings, ob es für diese Zuleitung zum Außenwasserhahn auch eine zusätzliche Absperrung gibt, oder ob es im Haus des Users nur ein Haupt-Absperrventil für die gesamte Wasserversorgung gibt.
Sowas soll es ja in alten Häusern durchaus noch geben!

Bitte nach dem Absperren nicht vergessen, das restliche Wasser ablaufen zu lassen. ;)

Upps. Murmeltier war schneller... :D

Bearbeitet von viertelvorsieben am 27.11.2014 14:29:34


Vielen Dank für die Antworten :)

Der Wasserhahn kommt aus der Wand als Verlängerung der Wasserleitung aus der Gäste-Toilette. Wenn ich da was absperre, geht die Waschmaschine im Bad auch nicht mehr :huh:

Ich denke auch, dass es reicht, wenn ich ihn dick einpacke.



Kostenloser Newsletter