wie bekomme ich kerzenwachs aus gläsern


wie bekomme ich kerzenwachs aus gläsern


Glas in die Tiefkühltruhe ---> Wachs schrumpft ---> Wachs rauspulen ---> feeertich! :D

Bearbeitet von Jeannie am 27.11.2014 22:48:37


oder ab in die Spülmaschine, hat bei mir mal funktioniert....


Zitat (Kampfente @ 27.11.2014 22:49:15)
oder ab in die Spülmaschine, hat bei mir mal funktioniert....

Dann hast du aber unter Umständen das Wachs im Sieb kleben.

Nee, hatte ich nicht. Es war allerdings auch nur eine kleine Menge Wachs und da ich mit einer höheren Temperatur gespült hatte, war alles weggeflutscht :pfeifen:


Heißes Wasser in das Glas geben und ein klein wenig Geduld haben. Das Wachs löst sich dann fast von alleine. So entferne ich immer problemlos das Wachs, wenn die Kerzen in den Gläsern runter gebrannt sind.


Glas in einen Topf mit heißem Wasser stellen. Wenn das Wachs weich wird, einfach auswischen.


Alternative: Spülbecken mit möglichst heißem - gerne kochendem - Wasser füllen, sämtliche Gläser, deren Wachs entfernt werden soll, hineingeben und sich einen Kaffee brühen. Wenn der Kaffee ausgetrunken ist, dürfte auch das Wachs so weich sein, dass es AN EINEM STÜCK leicht rauszunehmen ist. Anschließend noch mal in die Spülmaschine und die Gläser dürften wie neu sein ... solange sie spülmaschinenfest sind. Durchgefärbte oder klare Gläser überleben die Spülmaschine. Beschichte Gläser kann man anschließend wegschmeißen.


Warmes Wasser in Glas geben und ein Schuss Spülmittel rein. Einwirken lassen. Dann funzt es.



Kostenloser Newsletter