Wie bekommt man Kerzenwachs von einer Velourjacke?


Wie kann man Kerzenwachs von einer neuen Lammfellvelourjacke entfernen?vielleicht weiss ja jemand einen Ratund kann mir helfen.Die Jacke ist aussen rotbraun und sehr weich.Hatte sie gerade neu gekauft ,als mir Kerzenwachs darauf gespritzt wurde.


hattest Du doch hier schon gefragt...

Ich würde damit mal in eine Reinigung stiefeln. bzw. denjenigen in die Pflicht nehmen, der mir das Wachs draufgespritzt hat!


Hallo, ich würde es einmal mit Löschpapier (Filtertüte geht auch) und dem Bügeleisen versuchen.
Das geht so: Auf die zu behandelnde Stelle das Löschblatt legen und dann mit dem Bügeleisen vorsichtig abtupfen. Nicht zu heiss. So lange, bis das Löschblatt keine Fettflecken mehr zeigt bzw. die Flecken weg sind. Ich mache das z.B. auch auf Teppichen und dem Wesel/Sofa. Hat immer geklappt.
Viel Glück! :daumenhoch: :winkewinke:


Zitat (suewilli @ 01.03.2015 14:51:25)
Hallo, ich würde es einmal mit Löschpapier (Filtertüte geht auch) und dem Bügeleisen versuchen.

Auf Leder??? :blink: :blink:

Bearbeitet von mops am 01.03.2015 15:50:12

Zitat (mops @ 01.03.2015 15:49:57)
Auf Leder??? :blink: :blink:

Na klar! Wenn das Fett so richtig schön ins Leder zieht, verteilt es sich großflächig und fällt irgendwann gar nicht mehr auf. :sarkastisch:

Ich schwöre nach wie vor auf die Vereisungsmethode: Tiefkühlpack drauf und nach einiger Zeit das spröde gewordene Wachs "absprengen".

Ja! Ganz vorsichtig. :D


Ja, dann bleibt das Fett aber weiter ´drauf. Das Löschpapier saugt das Wachs auf und verteilt es nicht.
Die Ironie kannst Du Dir in Zukunft aber sparen. Habe das schon so oft ausprobiert und wenn man es ganz vorsichtig ohne großen Druck auszuüben, das Bügeleisen nicht zu heiß ist, sollte das klappen.
Der Trick mit dem Eis ist super, aber davon geht der Fleck leider nicht weg. :augenzwinkern:


Zitat (suewilli @ 01.03.2015 16:13:46)
Der Trick mit dem Eis ist super, aber davon geht der Fleck leider nicht weg. :augenzwinkern:

Sollte ein Fleck verbleiben, kann man den anschließend mit Waschbenzin entfernen.

Also wenn mir jemand meine neue Jacke versaut hätte, würde ich denjenigen in die Verantwortung nehmen. Er wird ja hoffentlich eine Haftpflichtversicherung haben. Ich würde mich da auf keine Experimente einlassen.


ich wäre auch für eine profesionelle Reinigung....


Ich wäre da auch vorsichtig :o und lieber einen Fachmann ranlassen!



Kostenloser Newsletter