PC neu aufsetzten - CD Verschwunden


Hallo alle zusammen,

nachdem mein Laptop jetzt entgültig das Spinnen anfängt (ich kann das Admin-Benutzerkonto nicht mehr öffnen :ph34r: ) würde ich ihn gern neu aufsetzen bzw. neu installieren.
Problem ist, dass bei meinem Umzug wohl sämtliche Unterlagen für meinen PC verschwunden sind (Windows 7, Samsung) :heul: :labern: Gibt es die Möglichkeit, mir selbst eine CD von dem bereits vorhanden Programm auf dem PC zu ziehen, oder ist das nicht möglich, bzw. nicht sinnvoll, wenn dass System nicht mehr richtig funktioniert?

Wär toll, wenn mir jemand helfen könnte :(


Sehe gerade, dass @Chris35 bereits an dem Problem dran zu sein scheint. Prima.

Also, Du willst Deinen PC platt machen, @Sonea, ja? Dann mache bitte erstmal eine Datensicherung. Am besten auf eine externe Festplatte. Sonst ist all Deine Arbeit, die Du gespeichert hast, futsch. Nach meinem Wissen kannst Du die Programme nicht einfach auf CD brennen. Doch Du hast ja sicherlich eine ID-Nummer, die zu dem Schlepptop gehört, oder? Dann kannst Du Dir die Programme aus dem Netz ziehen und mithilfe dieser Nummern neu installieren.


ja, genau, will ihn platt machen
Datensicherung muss ich zum Glück keine machen (hab alles auf Extern gespeichert). sonst hätt ich ein Problem, weil ich ja auf mein eigentliches Benutzerkonto nicht mehr zugreifen kann und auch von andern Konten kann ich mit meinem Passwort als Admin leider nix mehr machen :(
aber ich hab ja zum Glück alle wichtigen Daten anderweitig gespeichert :)


... mal ne neugierige Frage: Warum hast Du Admin und Benutzer separat? Greift sonst noch Jemand auf Deinen PC zu, so dass es schützenswerte Daten gibt?


Zitat (Egeria @ 29.11.2014 17:42:10)
Sehe gerade, dass @Chris35 bereits an dem Problem dran zu sein scheint.

Hmm - hier wird man auch immer beobachtet, ich muss mich doch mal anonym einloggen :D
Solche Threads klicke ich gern mal an - das heisst aber nicht, daß ich auch immer antworten kann (oder mag) :pfeifen:
Ich versuchs mal:
aalso erstmal grundsätzlich: es gibt unter Windows keine Möglichkeit (ausser Verschlüsselung), einen Experten von den Daten fernzuhalten - notfalls baut er die Festplatte aus, steckt sie in einen USB-Adapter und kopiert sie. Es gibt auch Software-Tricks, sich eine Admin-Kennung zu "erschleichen", erfordert allerdings ein klein wenig Fachwissen. Findest Du natürlich im Internet: gerade mal in ein Youtube-Video reingeguckt, wo eine Sicherheitslücke beschrieben wird - das ist aber recht gefährlich (nach 3 Minuten unerträglichen Gelabers wäre ich beinahe mit dem Kopf auf der Tischplatte aufgeschlagen) :pfeifen:

Getrennte "normale" Kennung und eine mit Admin-Berechtigung ist trotzdem gut: wer für bestimmte Aufgaben (z.B. Programminstallation) Admin-Rechte braucht, soll auch bewusst das Passwort dazu noch einmal eintippen. Es mag schlaue Viren / Trojaner oder sonstwas geben, die darüber nur kichern, aber ein wenig mehr Sicherheit gibts doch, nicht alles mit vollen Rechten zu machen.

So, zur Frage: Du hast also getrennte Kennungen, kommst aber mit dem Admin-Kennwort nicht mehr rein? Warum? War jemand anderes am Rechner? Geht das Passwort nicht mehr (das würde für Sohnemann sprechen) oder kannst Du Dich als Admin nicht mehr anmelden (Windows spinnt)?
Im 2. Fall kannst Du vielleicht eine Admin-Kennung aktivieren (oder Dich im abgesicherten Modus als Administrator anmelden) - guck mal hier

Wenn Du neu installieren willst: vielleicht hast Du eine versteckte Windows Installation noch auf dem Notebook zum Rücksetzen auf den Werkzustand - google mal, ich finds grad nicht; könnte F4 beim Einschalten sein (immer wieder drücken beim Booten).
Nachteil: Du musst die ganzen Updates und Deine Programme wieder einspielen.

Windows 7 DVD mit anderem Rechner runterladen, ISO auf USB-Stick bootfähig machen und neu installieren, fertig.

Programme werden NICHT mit übernommen, wenn dein Rechner spinnt hat er vermutlich Viren drauf = alles wird platt gemacht, nichts bleibt auf der Festplatte.
Keine Ausnahme!

sudo verlangt nebenbei kein Adminpasswort beim normalen Account, sondern eine manuelle Bestätigung per Mausklick, da sonst das Passwort einfach ausgelesen und Schadsoftware somit immer sudo hätte.
Ist Absicht von Windows.

Bearbeitet von DerDieDas am 29.11.2014 20:31:38


Die Berechtigungen als Admin und Normalo zu trennen ist durchaus sinnvoll.
Ein Admin hat ja mehr Rechte und somit steht das „Virentor“ weiter offen als beim Normalo, dessen Rechte gegenüber Admin doch mehr eingeschränkt sind. Somit sind die „Einfalltore“ auch nicht soooo weit offen.
Zum eigentlichen Problem kann ich leider nix sagen. Aber man sieht, dass eine Sicherung auf einer externen Festplatte immer sinnvoll ist.
schönen Abend
ursula


Aaaalso
wenn ich auf mein eigentliches Benutzerkonto zugreifen will kommt folgende Meldung
Die Anmeldung des Dienstes "Benutzerprofildienst" ist fehlgeschlagen
Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden.

Ich weiß auch nicht so genau, wieso ich das getrennt habe. Mein Freund und ich teilen uns den PC und mir ist es öfters schon passiert, dass ich dann auf der Ebayseite (obwohl abgemeldet) dann sachen gefunden hab, die er für mich gekauft hat (das könnte ihnen auch gefallen usw) und des wollt ich vermeiden. Ich weiß, es gibt bessere Methoden :rolleyes:

Auf den Werkzustand kann ich auch nicht zurücksetzten, weil das Passwort nicht funktioniert :(
Außerdem wollt ich ihn eh platt machen, in der Hoffnung, dass er dann wieder etwas schneller wird.
Eigentlich sollte sich mein Cousin das gute Stück anschaun (ich bin hier wirklich ein totaler Novize auf dem Gebiet), aber der ist erst umgezogen und hat keine Zeit

@ DerDieDas: wer oder was ist sudo?

@ Egeria: wo genau finde ich diese ID? ich hab verschiede Nummern auf Laptop und Verpackung gefunden (nur eben nicht diese dämliche DVD) und wo kann ich mir dann ne sicherung runterladen?



Zitat (Sonea86 @ 30.11.2014 17:24:39)
@ Egeria: wo genau finde ich diese ID? ich hab verschiede Nummern auf Laptop und Verpackung gefunden (nur eben nicht diese dämliche DVD) und wo kann ich mir dann ne sicherung runterladen?

http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neu-i...2_46353200.html

das entsprechende auswählen weiter unten

key auslesen http://www.chip.de/downloads/Windows-Produ...r_58663752.html

Danke @Jungs :blumen:

Den Tipp mit der Chip hätte ich auch noch parat gehabt. Aber eben nicht, wo man diese User-ID findet, die jedem Compi individuell zugewiesen ist.

Grüßle und nochmals Danke,

Egeria

Bin selber PC-Dummy, die zwar im Prinzip weiß, wie es geht, aber von der praktischen Umsetzung keinen Schimmer hat *schäm*

Bearbeitet von Egeria am 30.11.2014 20:04:11



Kostenloser Newsletter