Pulli an einem stricken

Vor ca. 30 Jahren waren Pullis die am Bund angefangen wurden und an einem gestrickt wurden sehr modern. Es wurde auch Bändchengarn als Muster eingestrickt. Mein Strickordner hat leider beim letzten Umzug " Füße " bekommen. Wer kann sich noch an diese Strickart erinnern oder hat vielleicht noch eine Anleitung dafür.Vielen Dank für Eure Hilfe
Knocksi
Dir auch ein freundliches Hallo! :)

Meinst du sowas?
(Die Videos sind von unten nach oben angeordnet.)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Diese Pullis habe ich früher auch gestrickt. Müsste mal suchen, ob ich die Anleitung noch habe.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Knocksi

Willkommen bei FM :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielen Dank, aber das ist nicht der richtige Hinweis :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Dann frag den Gockel doch mal mit den Schlagworten "Fledermausärmel" oder "Strickmuster 80er".

Die Pullover an-einem-Stück habe ich in den 80ern ebenfalls haufenweise gestrickt. Allerdings frei Schnauze.
Gefällt dir dieser Beitrag?
danke für den Hinweis : :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Leider nein :mellow:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe mir mal vor zig Jahren einen Pulli gestrickt, der am Handgelenk anfing, quer gestrickt wurde und somit am anderen Handgelenk endete. Abschließend brauchte ich nur noch den Halsauschnitt mit einem Bündchen-Rand versehen und die Seitennähte schliessen - feddisch :rolleyes:

Anleitung habe ich leider auch nicht mehr <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe das hier gefunden:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://...9QEwBA&dur=7693

Da beginnt man zwar am Hals, aber der Pullover wird an einem Stück ganz ohne Naht gestrickt. Hilft dir das weiter?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Interessante Lösung!

Ich kenne das nahtlose Stricken von Pullovern (und Strickjacken) in zwei Arten; beide Male allerdings oben anfangend:
Einmal nach dem Bündchen dann auf Raglanart an den "Nahtstellen" zunehmen bis die richtige Ärmel- und Körperweite erreicht wurde. Dann - wie auch in dem link beschrieben - Vorder- und Rückenteil mit einigen Zusatzmaschen verbinden und ganz runterstricken. Nun die stillgelegten Ärmelmaschen aufnehmen, zusätzliche Maschen von der Verbindungsstelle aufnehmen, runterstricken und entsprechend abnehmen.
Dann: Eine große Passe in Norwegerart stricken, und wie bei dem eben beschriebenen dann die Ärmelmaschen stilllegen und zuerst den Körper runterstricken, dann die Ärmel; wie eben beschrieben.

Ich denke, dass - gerade bei der Raglanmethode - der Effekt genau so sein könnte wie wenn man unten angefangen hätte; was du ja suchst.

Ich habe es allerdings bei großen Pullis als großen Nachteil empfunden, immer das Ganze rumwuchten zu müssen...
Da sind mir die mit Nähten lieber. :blumen:

Ich habe auch mal einen Suchauftrag für dich gestartet, und einen Babypullover "nahtlos und von unten her gestrickt" gefunden:
http://www.nadelspiel.com/2011/10/16/stric...-unten-nahtlos/

Oder dies:
http://pagewizz.com/raglan-von-unten-stricken/

Du könntest wohl auch mal bei @nadelspiel weiter stöbern; vielleicht gibt es da noch mehr.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Leider nicht, der Pulli wurde am Bund angefangen
Aber vielen Dank
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielen Dank für die Hilfe aber leider nicht " mein" Pulli
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (dahlie, 24.12.2014)
Interessante Lösung!

Ich kenne das nahtlose Stricken von Pullovern (und Strickjacken) in zwei Arten; beide Male allerdings oben anfangend:
Einmal nach dem Bündchen dann auf Raglanart an den "Nahtstellen" zunehmen bis die richtige Ärmel- und Körperweite erreicht wurde. Dann - wie auch in dem link beschrieben - Vorder- und Rückenteil mit einigen Zusatzmaschen verbinden und ganz runterstricken. Nun die stillgelegten Ärmelmaschen aufnehmen, zusätzliche Maschen von der Verbindungsstelle aufnehmen, runterstricken und entsprechend abnehmen.
Dann: Eine große Passe in Norwegerart stricken, und wie bei dem eben beschriebenen dann die Ärmelmaschen stilllegen und zuerst den Körper runterstricken, dann die Ärmel; wie eben beschrieben.

Ich denke, dass - gerade bei der Raglanmethode - der Effekt genau so sein könnte wie wenn man unten angefangen hätte; was du ja suchst.

Ich habe es allerdings bei großen Pullis als großen Nachteil empfunden, immer das Ganze rumwuchten zu müssen...
Da sind mir die mit Nähten lieber. :blumen:

Ich habe auch mal einen Suchauftrag für dich gestartet, und einen Babypullover "nahtlos und von unten her gestrickt" gefunden:
*** Link wurde entfernt ***

Oder dies:
*** Link wurde entfernt ***

Du könntest wohl auch mal bei @nadelspiel weiter stöbern; vielleicht gibt es da noch mehr.

Vielen Dank aber es war nicht "mein" Pulli
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Verfärbung durchs waschen aus eine Pulli entfernen Habe den Lieblingspulli meines Freundes verfärbt.. Schweißgeruch in Kleidung! Kindermütze: Stricken oder Häkeln? Waschanleitung in Pulli... ...völlig daneben Pulli mit Bleiche versaut hartnäckige Rotweinflecken - beiger Pullover Revontuli Tuch stricken, Anleitung
Passende Tipps
Stricken mit Jacquardmustern für Anfänger
Stricken mit Jacquardmustern für Anfänger
14 5
Lace Stricken: Maschenprobe und andere Tipps
Lace Stricken: Maschenprobe und andere Tipps
7 5
Lampenschirm stricken aus T-Shirt Garn
Lampenschirm stricken aus T-Shirt Garn
15 27