Den Teig für Weihnachtsgebäck halbieren


Hallo Zusammen!

Ich will nur die Hälfte vom Weihnachtsgebäck-Rezept backen, aber in manche Rezepte kommt nur 1Ei hinein.
ein Ei kann man ja nicht trennen, muß ich nur etwas mehr Mehl nehmen oder kann mir jemand einen anderen Tip geben.
Auf eine sachliche Antwort würde ich mich freuen.
LG:
Biggi55

Bearbeitet von Biggi-55 am 14.12.2014 19:11:19


Hilfreichste Antwort

ich gebe viertel vor sieben recht. du kannst ohne probleme ein ganzes ei verwenden. wenn der teig fertig ist und nicht fest genug ist, dann kann man immer noch esslöffelweise mehl reinkneten. wenn du mürbeteigplätzchen machen willst, kannst du auch den ganzen teig machen und die andere hälfte, die du nicht benötigst einfrieren.


Biggi, Du könntest das eine Ei aufschlagen, wiegen und die Hälfte davon verbacken und die andere für Dich als Minirührei braten.


Auch von Du nur die Hälfte des Teiges verarbeitest, kannst Du ruhig das ganze Ei nehmen. :)


ich gebe viertel vor sieben recht. du kannst ohne probleme ein ganzes ei verwenden. wenn der teig fertig ist und nicht fest genug ist, dann kann man immer noch esslöffelweise mehl reinkneten. wenn du mürbeteigplätzchen machen willst, kannst du auch den ganzen teig machen und die andere hälfte, die du nicht benötigst einfrieren.


Zitat (viertelvorsieben @ 14.12.2014 19:23:30)
Auch von Du nur die Hälfte des Teiges verarbeitest, kannst Du ruhig das ganze Ei nehmen.  :)

Hallo
Danke für Deine Antwort
Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und alles Gute, Glück und Gesundheit im neuen Jahr!

biggi-55

Zitat (DieFlora @ 16.12.2014 16:15:03)
ich gebe viertel vor sieben recht. du kannst ohne probleme ein ganzes ei verwenden. wenn der teig fertig ist und nicht fest genug ist, dann kann man immer noch esslöffelweise mehl reinkneten. wenn du mürbeteigplätzchen machen willst, kannst du auch den ganzen teig machen und die andere hälfte, die du nicht benötigst einfrieren.

Hallo
Danke für Deine Antwort
Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und alles Gute, Glück und Gesundheit im neuen Jahr!

biggi-55


Kostenloser Newsletter