Wie bringe ich den Klebstoff von Holz weg?


Rundes Holz hatte Aufkleber - den habe ich entfernt. Es bleibt aber noch Klebstoff am Holz hängen. Wie entfernen?


Rundes Holz= Nudelholz :o :hmm: :keineahnung:


Wie wär's mit abrubbeln? :augenzwinkern:


Zitat (madel @ 15.12.2014 17:14:37)
Rundes Holz hatte Aufkleber - den habe ich entfernt. Es bleibt aber noch Klebstoff am Holz  hängen. Wie entfernen?

Rundes Holz in Wasser mit Spüli legen, kurze Zeit einweichen lassen, Spülbürste einsetzen, oh Wunder :jupi: Kleber weg! :hirni:

Oder wenn rundes Holz zu groß für Spüle, einfach Lappen mit Spüliwasser anfeuchten, drauflegen und dann....siehe oben!

Bearbeitet von Murmeltier am 15.12.2014 17:19:33

Zitat (madel @ 15.12.2014 17:14:37)
Rundes Holz hatte Aufkleber - den habe ich entfernt. Es bleibt aber noch Klebstoff am Holz hängen. Wie entfernen?

:bigboss:

Wir helfen gerne, wenn wir auch nett begrüßt und angesprochen werden.
Und außerdem hilft eine genauere Formulierung auch meist weiter.

Servus Madel, :winkewinke:

versuch's einfach mit ein paar Tropfen Öl auf einem Tuch. Kurz einwirken lassen und dann rubbeln.
Bei Bedarf wiederholen.



Ich helfe gerne, auch wenn man keinen Kniefall vor mir macht..... :blumen:


Klebe etwas Tesa auf den Kleberückstand auf dem Holz und ziehe den Tesastreifen wieder ruckartig ab. Oft haftet Kleber auf Kleber besser als Klebstoff auf Holz, d.h. der Kleber vereint sich auf dem Tesa und das Holzteil wird wieder unbefleckt. Evtl. mußt du das Aufkleben von Tesa und wieder Abrupfen mehrmals wiederholen.

andere Methode:
Radiervorgang mit Bleistiftradierer uber die Klebrückstande auf dem Holz. Der Kleber wird so in den Abrieb vom Radiergummi eingehüllt und fällt vom Holz ab. Öfter drüberradieren, bis alles weg ist.

wenn das alles nicht geholfen hat, Lösungsmittelmethode nehmen:
Wasch-/Feuerzeugbenzin auf Papiertuch geben und damit übers Holz wischen. Klebstoff geht in Lösung und wird vom Zellstoff des Tuchs aufgesogen. Meist auch hier mehrmalige Wiederholung erforderlich: frische Papierfläche mit frischem Benzin befeuchten und damit übers verklebte Holz wischen.
(Wasser ist kein gutes Lösungsmittel für die meist auf Etiketten eingesetzten Klebstoffe; gibt welche die wasserlöslich sind, i.d.R. steht das aber dann schon vorgedruckt auf dem Etikett ;))


Ein kleines scharfes Küchenmesser und dann gaaaaanz vorsichtig...abschaben...
Ursula


Warmes Wasser und Spülmittel, Holz reinlegen und mit den Finger den Klebstoff ab-rubbeln. Geht ganz einfach. Fast von allein. ;)


ich habe Klebereste schön öfter mit Orangen-Öl entfernen können...



Kostenloser Newsletter