kann ein Daunenkopfkissen in die Waschmaschine?


Kann man ein Daunenkopfkissen in der waschmaschine waschen und wie bekommt man es hinterher trocken?

Ich habe mal den Titel verständlich gemacht.
Gruß
Highlander


Bearbeitet von Highlander am 29.12.2014 18:06:50


Hallo Losthope,

wir alle hier im Forum schätzen eine freundliche und höfliche Ansprache, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben und ob die Frage ernst gemeint ist. Das wird vielleicht bei der Möglichkeit hier eine Frage einzustellen nicht so deutlich, aber ist m.E. trotzdem wünschenswert, du kannst sonst lange auf eine Antwort warten.


Ja, Du kannst es in der Maschine waschen und auch schleudern! Am besten wäre dann zum Trocknen ein , der zum Auflockern der Federn noch mit 2 bis 3 Tennisbaellen bestückt werden sollte! Das Kiasen kann aber auch auf der Leine getrocknet werden, sollte aber in jedem Fall während des Trocknen immer wieder mal auf geschüttelt werden, damit die Federn nicht zusammenkleben!


ja, man kann. aber du solltest dir zum beispiel aus dem drogeriemarkt ein spezielles waschmittel kaufen, da gibts extra für feder- bzw. daunenkissen was.

zum trocknen würde ich auf alle fälle in die trocknerei gehen. dort hilft das personal dich zu beraten (jedenfalls in meiner trocknerei des vertrauens).

meine kissen sind immer einwandfrei geworden, aber spätestens nach dem 3. waschen und trocknen sollte man sich überlegen, ob man sich ein neues kissen kauft. der vorgang ist nicht gerade preiswert und das rechnet sich dann nicht mehr


Hallo mama1977,

bitte was ist eine Trocknerei? ich kenne nur Wäscherei und Reinigung :o

oder Waschsalon.....

Bearbeitet von GEMINI-22 am 29.12.2014 18:31:40


Zitat (mama1977 @ 29.12.2014 18:27:37)
der vorgang ist nicht gerade preiswert und das rechnet sich dann nicht mehr

Eine Trocknerei kenne ich auch nicht. Was ist das? Und bedeutet es, dass es teuer ist, so ein Daunenkissen in einer Trocknerei trocknen zu lassen?

Es ist ein normaler Trockner gemeint.


Wenn man keinen Trockner hat, kann ein Daunenkissen auch so getrocknet werden. Man muss es allerdings sehr oft immer zwischendurch aufschütteln. Und es sollte dann zwingend liegend trocknen. Würde man es z.B. aufhängen, rutschen die Daunen alle ans untere Ende und es verklebt zu sehr. Ein Trockner hat also auf jeden Fall den Vorzug.

Hmmm, ich weiß nicht, ob wir hier ein gewaschenes Daunenkissen in die Reinigung nur zum trocknen bringen können. Das werde ich demnächst aber erfragen. Ich denke eher, dass die Reinigung das dann komplett behandelt möchte.


Betten- und Gardinenhäuser bieten schon mal jährlich Kopfkissen-/Daunendecken-Reinigung an.- Ob sich das bei normaler Qualität rechnet, weiß ich nicht.- Ist ein teurer Spaß.- Ich stecke die Kopfkissen in die , anschließend in den Trockner.- Gewaschen wird mit Feinwaschmittel.


hihihi.... ich sage immer trocknerei, ich meine den waschsalon, den ich aber nur zum wäschetrocknen besuche.

@drachima: bei uns kostet eine runde trocknen 1,20 euro, ab januar 1.30 euro, und mir wird immer empfohlen, daß ich die federkissen 6x mindestens trockne. das sind also 7,20 euro. ich finde das nicht so günstig


Also ich wasche mein Kopfkissen im Kopfkissenprogramm und stecke sie hinterher OHNE Tennisbälle im gleichnamigen Programm in den Trockner.

Warum noch Tennisbälle reingeben? Die Federn/Daunen plustern sich im warmen Luftstrom schon ohnehin wieder auf.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf Dauer besonders schonend für den Trockner ist, wenn in der Trommel Tennisbälle hin und herfliegen und gegen die Trommel fliegen.

LG Klaus N


Zitat (GEMINI-22 @ 29.12.2014 18:30:57)
Hallo mama1977,

bitte was ist eine Trocknerei? ich kenne nur Wäscherei und Reinigung :o

oder Waschsalon.....

Sie wird doch nicht die Trockenanlage in der Autowaschstrasse meinen? :o rofl

Zitat (mama1977 @ 29.12.2014 19:56:41)
hihihi.... ich sage immer trocknerei, ich meine den waschsalon, den ich aber nur zum wäschetrocknen besuche.

@drachima: bei uns kostet eine runde trocknen 1,20 euro, ab januar 1.30 euro, und mir wird immer empfohlen, daß ich die federkissen 6x mindestens trockne. das sind also 7,20 euro. ich finde das nicht so günstig

Ah, der Waschsalon ist gemeint.
Wenn man keinen eigenen Trockner hat, ist das eine Option.

Zitat (IsiLangmut @ 29.12.2014 19:21:17)
Betten- und Gardinenhäuser bieten schon mal jährlich Kopfkissen-/Daunendecken-Reinigung an.- Ob sich das bei normaler Qualität rechnet, weiß ich nicht.- Ist ein teurer Spaß.- Ich stecke die Kopfkissen in die Waschmaschine, anschließend in den Trockner.- Gewaschen wird mit Feinwaschmittel.

Das "dänische Bettenlager" kenne ich , aber Gardinenhäuser? Noch nie gehört..... Schwedisch? :lol: ;)

Zitat (moirita @ 30.12.2014 23:04:20)
Das "dänische Bettenlager" kenne ich , aber Gardinenhäuser? Noch nie gehört..... Schwedisch? :lol: ;)

huhu moirita,

Isi meint bestimmt so private Gardinengeschäfte die so alles rundum anbieten..vom nähen bis zum aufmachen...

Zitat (moirita @ 30.12.2014 23:04:20)
Das "dänische Bettenlager" kenne ich , aber Gardinenhäuser? Noch nie gehört..... Schwedisch? :lol: ;)

Es gibt, in der heutigen Zeit nicht mehr so viele, Fachgeschäfte, die sich auf - Gardinenstoffe, Dekorationen spezialisiert haben. Dort gibt es Fachpersonal was mit einigen Ordnern Gardinenstoffproben und Dekovorschläge zum Kunden nach Hause fährt, eine Beratung durchführt, die Fenster für die gewünschte Gardine ausmisst, die Gardinen dann anfertigt und auch Dekorativ ( wenn gewünscht) aufhängt. Nicht ganz Preiswert so eine Geschichte.

Wenn man Glück hat, bieten diese Firmen auch eine Reinigung von Oberbetten und Kopfkissen an. Ist aber eher selten.

Danke ihr Lieben
@Gemini und @Sahara :blumen: :blumen:

War eigentlich als Spässle gemeint. Hatte die Assoziation : Gardinenhaus - schwedische Gardinen- Gefängnis :pfeifen: *schäm* :grinsen:
Grüssle, moirita


Zitat (moirita @ 31.12.2014 11:40:46)
Danke ihr Lieben
@Gemini und @Sahara :blumen: :blumen:

War eigentlich als Spässle gemeint. Hatte die Assoziation : Gardinenhaus - schwedische Gardinen- Gefängnis :pfeifen: *schäm* :grinsen:
Grüssle, moirita

achso :hirni:

alles paletti :wub:

Zitat (moirita @ 31.12.2014 11:40:46)
Danke ihr Lieben
@Gemini und @Sahara :blumen: :blumen:

War eigentlich als Spässle gemeint. Hatte die Assoziation : Gardinenhaus - schwedische Gardinen- Gefängnis :pfeifen: *schäm* :grinsen:
Grüssle, moirita

:lol:

Sollte das Daunenkissen nach der Wäsche an der Luft getrocknet werden (also nicht im Trockner), sollte man direkte Sonnenstrahlung vermeiden. Sie schädigt Inlett und Daunen.



Kostenloser Newsletter