Happy Birthday Elvis


https://www.youtube.com/watch?v=Mug0FY5ExK8

Während die Jugendlichen der 1970er Jahre ganz andere Musik und Künstler hatten, war ich ein Anhänger von Elvis (Naja, alles hat mir auch nicht gefallen).
Ich möchte direkt erzählen, dass ich, wie jeder Junge Bursch im Dorf, mit 16 zur Freiwilligen Feuerwehr dazugegangen bin. Was hat das mit Elvis zu tun? Auf den Fotos, die ihn beim Dienstantritt in Germany zeigen, ist er im Dienstanzug zu sehen. Und dieser Dienstanzug (konkreter: die Uniformjacke) hatte den gleichen Schnitt wie die Uniformjacken der Feuerwehr. Was war ich stolz drauf! Sicher, die Feuerwehrjacken sind dunkelblau - aber das hat mich nicht gestört, wir hatten damals noch Schwarz-Weiß-Fernseher, da ist die Farbe egal.

Wer weiß, wenn er nicht 1977 ein so tragisches Ende gefunden hätte, welche Rolle er für die Musikwelt heute spielen würde. Muskalisch hätte er sich bestimmt noch weiterentwickelt.
Und 80 wäre noch kein Alter zum Aufhören... :pfeifen:

Onkel Robert,danke für das Video. :blumen:


Ich war kein Elvis-Fan. Aber einige Lieder höre gerne...


Danke für das Video, zwei Bilder kannte ich noch nicht von ihm.

Ich mag Elvis, aber ein Großer Fan von ihm bin ich nicht. Ich steh mehr auf Buddy Holly.
Ja, ich habe einiges auf Vinyl von ihm im Schrank, auch an CDs. Hat sich so ergeben.

Also Elvis: es soll ja Menschen geben, die behaupten, dass du lebst.....

Happy Birthday King of RocknRoll, Happy Birthday Elvis the Pelvis


btw: armer Elvis, wenn er das hier lesen kann oder könnte, er wäre geknickt, dass sich hier nur vier Leute zu Wort melden. Elvis war es immer wichtig zu wissen, dass er noch vorne an steht.


Ich war auch nie Elvis - Fan ,aber trotzdem:

:blumen: Happy Birthday,King of Rock`n Roll ! :blumen:


Ich war nie ein Elvis-Fan, denn als er starb, war ich erst neun Jahre alt. Ich habe auch keinen Bezug zu seiner Musik, nur zu seiner unverkennbaren Stimme, die mir immer eine "Wohlfühl-Gänsehaut" verursacht.

Doch eines ist klar: wäre er nicht gewesen, würde unsere Musikwelt ganz anders und vermutlich auch viel langweiliger aussehen. Denn er hat "seiner" Zeit den Stempel seiner schillernden Persönlichkeit aufgedrückt und war und ist für viele Musiker, die nach ihm kamen, ein Vorbild und Idol.


Früher gab es ja auch so Schnulzenfilme mit Elvis. Ich bin immer wenn ich konnte, meine Mutter durfte das nicht wissen, ins Kino gegangen.

Die Musik war mir damals noch nicht so wichtig, ich war aber sehr, sehr verliebt in ihn. :D



Kostenloser Newsletter