Herstellung von Limoncello


Kann ich einen Limoncello, den italienischen Zitronenlikör, auch mit einem nur 40%igen Alkohol herstellen? ( der reine Alkohol aus der Apotheke war mir zu teuer).Wieviel Wasser muss dann zugefügt werden?


Warum nicht? Ich würde in diesem Fall dann kein Wasser mehr hinzufügen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 22.01.2015 20:51:43


Zitat (viertelvorsieben @ 22.01.2015 20:50:44)
Warum nicht? Ich würde in diesem Fall dann kein Wasser mehr hinzufügen.

Ich auch nicht,nur Korn oder Doppelkorn oder Wodka oder was sonst im Rezept steht. :o :pfeifen: :blumen: :blumen:

Ich habe dafür Wodka genommen. Von 6 unbehandelten Zitronen die Schale, den Saft von drei Zitronen, 400 g Zucker.
150 ml Wasser mit den Zitronenschalen und dem Zucker aufkochen, 15 Min. leicht köcheln lassen, Zitronensaft dazu, nochmals 5 Min. sirupartig einköcheln lassen.
Alles andere wie üblich. Ich vermute mal, du hast selbst ein Rezept.

Ciao
Elisabeth


Zitat (22butzival @ 22.01.2015 19:34:38)
( der reine Alkohol aus der Apotheke war mir zu teuer).

Ich weiß gar nicht, ob der Alkohol aus der Apotheke als Nahrung geeignet ist. :unsure:
Da würde ich auch so Korn etc. nehmen.
Bei uns im Reformhaus gibt es diesen reinen Ansatzschnaps für Liköre etc.

Zitat (Sammy @ 23.01.2015 08:36:26)
Ich weiß gar nicht, ob der Alkohol aus der Apotheke als Nahrung geeignet ist.  :unsure:

Man muss unterscheiden zwischen Ethylalkohol und Methylalkohol.
Ersterer ist Trinkalkohol, aber sehr teuer, weil er hoch versteuert wird.
Methanol gibt es ebenfalls in der Apotheke, zum Desinfizieren. Er wird vergällt und ist daher billiger. Zum Trinken aber auch ohne Vergällung keinesfalls geeignet. Im günstigsten Fall macht er blind, im schlimmsten führt er zum Tod.

Zitat (Jeannie @ 23.01.2015 08:51:53)
Im günstigsten Fall macht er blind, im schlimmsten führt er zum Tod.

Danke für deine Erklärung. :blumenstrauss:

Jetzt ist mir auch klar, warum es oft heißt, dass selbstgepanschter Fusel blind macht.


Kostenloser Newsletter