Muff aus Holz-Möbeln+Polstermöbeln entfernen?


Wir mussten Möbel, auch Polstermöbel, 2 Jahre einlagern (+können dise NUN nach+nach aus der Verbannung holen).
Die Lagerung erfolgte in:
einer trockenen, frisch-renovierten Garage, die NICHT roch!! DAS haben wir nicht erwartet!
Die Einrichtung war zuvor in Benutzung und sauber+gepflegt+nicht riechend! War vorher sogar extra "geputzt", gesaugt, ausgebürstet usw.
Nun riechen die Teile trotz allem leider "muffig" + der Geruch verteilt sich zusätzlich in der neuen Umgebung... . Klar: es wird extra gelüftet - etc.
Die Gegenstände dürfen nicht normal "abgewaschen" werden, wie man es oft bei Schankreinigung empfiehlt.
WAS gibt es für Möglichkeiten?
Ich möchte natürlich erst Tipps bekommen, bevor ich mit irgendwas beginne... .
DANKE für Hilfe!!


Tja, 2 Jahre sind eine lange Zeit und wenn die Garage in der Zeit nie gelüftet wurde, kann ich mir vorstellen daß die Sachen jetzt riechen. Vielleicht versuchst Du die Polstermöbel mal mit einem Reinigungsschaum zu behandeln?

Und natürlich weiter lüften, lüften, lüften... :)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 26.01.2015 12:37:36


Ich könnte mir vorstellen, dass die Möbel trotz aller Vorsicht feucht geworden sind. Also ist Entfeuchten angesagt. Aber wie?
Für Baustellen gibt es leistungsstarke Gebläse, die ganze Räume in kurzer Zeit trocken legen. Vielleicht klappt das auch bei Möbeln? Ich würde mal in einem Baumarkt fragen, ob das funktionieren könnte und ob es solche Geräte auszuleihen gibt.


DANKE für die Antwort! :D
Eigentlich: feucht ist die Örtlichkeit gar nicht!
Alles SEHR trocken,
vor allem, wenn man bedenkt es ist nur eine Garage (positiv:nicht freistehend aber!!)



Kostenloser Newsletter