Schimmel-Muff-Geruch am Lattenrost


Hallo.
Ich hatte bis letzte Woche einen leichten Muff-SChimmel-Geruch in meinem Schlafzimmer, bis mir auffiel, dass das aus meiner Kaltschaummatratze kam. Habe sie sofort entdorgt und eine neue gekauft. Nun habe ich aber noch so getrocknete Feuchtigkeits-
flecken an meinem Lattenrost, die immer noch so nach diesem Muff stinken. Sind in dem Holz dann noch Schimmelreste?
Und wie kann ich Schimmel effektiv am Holz behandeln? Ich lüfte und heize schon immer und stelle die neue Matraze tagsüber hoch.
Wird auch schon besser, aber ich würde gerne sicher sein, dass das kein Schimmel mehr ist und da auch nichts auf meine neue
Matraze übergehen kann. Wie kann ich die Stellen am Holz behandeln, also desinifizieren oder so?
Bin Dankbar für jeden Tipp!!


Hab da so meine leidvollen Erfahrungen mit nem Kellerzimmer, ich glaube da hilft nur entsorgen.
Und du solltest die Ursache finden (feuchte Wand oder etwas in der Art) wir haben in das Zimmer jetzt ein Metallbett gekauft, da kommt von allen Seiten gut Luft ran und alles von der Wand weggerückt.

Falls jemand nen funktionierenden Tipp hat wäre ich aber auch dankbar. Ich habe mit Essig und Chlor und Schimmelvernichter (vom Fachgeschäft) gearbeitet und alles kam immer wieder.


Versucht es mal mit Soda !
Eine Sodalösung machen und damit abwaschen .


hast du denn keine zwischen Matratzenschoner auf dem Lattenrost? :hmm:
das ist ja nicht nur mal so, das man es kaufen kann.

das Lüften und Heizten ist ja soweit OK, kommt auch im Herbst, Winter ganz gut.
doch wenn wieder Frühling wird und Sommer, dann kommt auch wieder das Schwitzen im Bett(OK im Winter kommt es auch mal vor. :lol: )

solch eine Matratze ist ja nun mal nur ein Schwamm.
von daher kann sie auch nur eine gewisse menge Wasser aufnehmen.
liegt eine Matratze, nun einfach auf dem Lattenrost, ist es ja nur natürlich, das der Lattenrost diereckt damit in Verbindung kommt und auch aufnimmt.

hab ich mich jetzt klar genug ausgequetscht? :hmm:

also kauft euch diese billigen Matratzenschoner, die zwischen den beiden Teilen kommen und ihr schafft für beide Seiten eine Klimazone, dann können sie auch gut auslüften. :trösten:

ich habe solch eine dazwischen und habe auch eine Kaltschaum, Null Problem. :wub:

Edith: wechsstaben verbuchselt und Link eingefügt.
hier solch ein Matratzenschoner.

Bearbeitet von gitti2810 am 08.11.2010 11:30:42


B) Danke für die Tipps. Werde Soda mal ausprobieren und mir einen Matratzenschoner kaufen.
Aber ist der dann nicht quasi wie ein weiterer Schwamm, bzw. kommt an die Matratze dann
nicht noch weniger Luft? Naja irgendeinen Zweck werden die Dinger ja haben. :D
Werde gleich mal googlen. Danke & Viele Grüße



Kostenloser Newsletter