Selbstgestrickte Babyjacke abfüttern


Ich stricke gerade eine Baby-Ausfahrgarnitur und möchte in die Jacke ein Futter einnähen. Welchen Stoff kann ich nehmen und was muss ich beachten? Hat da schon mal jemand gemacht?
Über eure Hinweise würde ich mich sehr freuen.

L.G. von Barbamama

Bearbeitet von Barbamama am 29.01.2015 23:50:40


Hilfreichste Antwort

Zitat (Barbamama @ 01.02.2015 17:49:25)
... Gern würde ich Euch mein Endergebnis präsentieren. Geht das hier denn? Entschuldigt bitte mein Unwissen ... Bin doch noch NEU ;-) ...


... aber gerne doch. Die Muttis sind super-neugierig :pfeifen:

Ja, Du kannst Bilder hochladen. Und so geht's:

(i) https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=32565&st=100
(ii) http://www.bildercache.de/upload.html

Allerdings müsstest Du vorher noch ein paar Posts im Forum einstellen. Solange Du weniger als 10 Posts getätigt hast, geht das noch nicht ;)

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria

Dünnes Fleece


Oder, wenn man Kunstfasern vermeiden möchte, Trikot-/T-Shirtstoff.


Moin Barbamama,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Vielleicht wären ein paar Auskünfte noch ganz nützlich: Was willst Du mit dem Futter bezwecken? Soll es warmhalten? Soll die Ausfahrgarnitur dadurch leichter an- und ausziehbar sein? Aus welchem Material strickst Du die Garnitur? Könnte sie kratzig auf der Haut sein? Alles nur Überlegungen, um Dir optimal weiterhelfen zu können.

Meine handgestrickten Baumwoll-Pullover habe ich teilweise mit Futterseide abgefüttert. Hat den Vorteil, dass es sich schön weich auf der Haut anfühlt und vor allem winddicht ist.

Die Handhabung ist denkbar einfach: Da Du ja noch in der Produktionsphase bist, kannst Du Dir von jedem Strickteil - bevor Du es zusammen nähst - einen Papierschnitt abnehmen. Das legst Du dann auf den Stoff und schnibbelst daran entlang. Die Nahtzugaben sind ja schon mit drin. Allerdings würde ich noch einen oder zwei Zentimeter dazugeben, die ich dann beim anhexen einhalten würde.

Meine Empfehlung: Seide. Futterseide.

Grüßle,

Egeria


Ich würde dünnen Futterstoff in passender Farbe wählen, den ich aber vor den einnähen erst mal kurz waschen würde. ( wegen einlaufen)


Zitat (Egeria @ 30.01.2015 13:47:29)
Meine Empfehlung: Seide. Futterseide.


Babysachen müssen häufig gewaschen werden.
Wie lange macht die Futterseide das mit?

Erstaunlich oft. Die kann bei 30°C gewaschen werden und macht auch den Schleudergang bei 1.000 Umdrehungen unbeschadet mit. Statt Weichspüler einen Hygienespüler einfüllen und fertig ist die Laube. Bitte liegend trocknen und ein bisschen in Form zupfen. Dann passt das schon.

Liebste göttliche @Jeannie: Könnte es im Bereich des Möglichen liegen, dass Du gerade etwas auf Krawall gebürstet bist? Ich will es nicht hoffen, muss es aber in Betracht ziehen. Magst Du als Querschläger gemeldet werden oder magst Du lieber nett und höflich sein? Deine Entscheidung.

Liebe Grüße,

Egeria


Zitat (Egeria @ 30.01.2015 20:08:49)
Liebste göttliche @Jeannie: Könnte es im Bereich des Möglichen liegen, dass Du gerade etwas auf Krawall gebürstet bist? Ich will es nicht hoffen, muss es aber in Betracht ziehen. Magst Du als Querschläger gemeldet werden oder magst Du lieber nett und höflich sein? Deine Entscheidung.

Mit dir zu kommunizieren ist einfach zwecklos.
Es fängt schon damit an, dass du seit Ewigkeiten meine Sig missverstehst. Wenn du magst erkläre ich dir, woher das Zitat stammt.

Von mir aus melde mich, wie du es schon öfter angedroht hast. Für was?
Mach dich ruhig weiterhin lächerlich.

:hmm:

Wovon sprichst Du bitte?


Futterseide ist ja Synthetik, wenn ich den Labels in meiner Kleidung glauben darf.

Da ist Der Vorschlag von jeannie besser: Trikotstoff aus Baumwolle, der zudem den Vorteil hat, wie das Gestrickte elastisch zu sein.

Bearbeitet von dahlie am 30.01.2015 20:56:59


Zitat (dahlie @ 30.01.2015 20:56:44)
... Futterseide ist ja Synthetik, wenn ich den Labels in meiner Kleidung glauben darf. ...


Widerspruch: Futterseide ist 100% Seide. Das ist die Edel-Version eines Futterstoffes. Es gibt für reine Seide verschiedene Bezeichnungen. Beispielsweise Dupion-Seide oder Wild-Seide oder eben Futter-Seide.

Wenn die Labels Deiner Kleidung angeben, dass die Futterstoffe synthetisch sind, dann ist das eben so. Dann hast Du möglicherweise einfach nur billig gekauft.

Da wir nicht wissen, welchen Zweck die TE verfolgt, können wir nur Vorschläge machen oder die Glaskugel befragen. Es ist nicht zielführend, sich deswegen die Köpfe einzuschlagen.

Grüßle,

Egeria

Zitat (Jeannie @ 30.01.2015 20:20:08)
Mit dir zu kommunizieren ist einfach zwecklos.
Es fängt schon damit an, dass du seit Ewigkeiten meine Sig missverstehst. Wenn du magst erkläre ich dir, woher das Zitat stammt.


Jepp, ich mag mir erklären lassen, warum Du so biestig bist. Wenn es Dir keine allzu großen Umstände macht, würde ich Dir gerne zuhören. Also: Nur zu, sage was Du denkst.

Aber bitte lasse alle Anwürfe sein und bleibe bitte sachlich.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Jepp, erkläre mir doch bitte Deine SIG. Offensichtlich habe ich sie bisher nicht verstanden.

Zitat (Egeria @ 31.01.2015 03:43:35)
Jepp, ich mag mir erklären lassen, warum Du so biestig bist. Wenn es Dir keine allzu großen Umstände macht, würde ich Dir gerne zuhören. Also: Nur zu, sage was Du denkst.

Aber bitte lasse alle Anwürfe sein und bleibe bitte sachlich.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Jepp, erkläre mir doch bitte Deine SIG. Offensichtlich habe ich sie bisher nicht verstanden.

:stop: :stop: :stop:

@Egeria und Jeannie: könnt ihr euch bitte per PN zoffen *leichtgenervtguck*? Es ist inzwischen jedem klar, dass - egal was der eine sagt - der andere drauf anspringt, vielleicht hilft es ja schon, wenn ihr euch einfach ignoriert?


Ich zum Beispiel fand @Jeannies Frage gar nicht schlimm, ich hätte mich nämlich auch gefragt, wie oft Futterseide die Wascherei aushält, ohne kaputt zu gehen...


Also, die Futterseide ist ziemlich robust. Die hält etliche Waschgänge aus. Davon abgesehen wird die Ausfuhrgarnitur nicht sehr lange passen. Das Kind wird ziemlich schnell rauswachsen. Lasse es ein halbes Jahr sein, in dem die Garnitur passt. Da darf es doch schon gerne ein bisschen Luxus sein, oder? Zumal sich die Futterseide und andere Futtermaterialien preislich nicht viel geben oder nehmen.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Schön @Fanti, dass Du es ansprichst: Mich nervt das genauso, dass @Jeannie mich ständig anpisst. Ich will das nicht und provoziere es auch nicht bewusst. Ich versuche stets, den Ball flach zu halten. Ich weiß nicht, was die Madame antreibt. Ich halte mich durchaus für friedfertig.


@Jeannie: Babysachen müssen häufig gewaschen werden.
Wie lange macht die Futterseide das mit?

Diese Frage hatte Jeannie gestellt. Ist doch nichts Schlimmes.
Da müsste man mich andauernd angehen, weil ich öfters ein Zweifler bin.

Egeria, Du bist sonst so geduldig beim Erklären usw. :wub:


Zitat (Jeannie @ 30.01.2015 20:20:08)
... Mit dir zu kommunizieren ist einfach zwecklos. ...

DAS ist es, was mich irritiert.

Geduldige Grüße,

Egeria

Zitat (Egeria @ 31.01.2015 10:31:24)
P.S.: Schön @Fanti, dass Du es ansprichst: Mich nervt das genauso, dass @Jeannie mich ständig anpisst. Ich will das nicht und provoziere es auch nicht bewusst. Ich versuche stets, den Ball flach zu halten. Ich weiß nicht, was die Madame antreibt. Ich halte mich durchaus für friedfertig.

@Egeria: ich habe hier keinem die Schuld zugewiesen, Du bist da nicht besser, denn 'göttliche Jeannie' ist auch eine Provokation, die ich an Deiner Stelle unterlassen hätte, schon gar nicht auf die normal gestellte Frage von Jeannie. Auch Dir würde es guttun, einfach mal die Finger stillzuhalten, wenn es um einen Beitrag von Jeannie geht, in dem besagten Beitrag hat Sie Dich nämlich überhaupt nicht angepisst!

Friede @Fanti?


:blumen: klar, bei meinen Beiträgen gehst Du ja nicht auf die Palme. Ich wollte halt nur mal klar darlegen, wie das auf andere - zum Beispiel mich - wirkt .


Okay @Fanti: Ist angekommen :wub:


Ich möchte mich hier erst einmal für alle Eure Hinweise und Beiträge bedanken. Auch wenn jeder seine eigene Meinung hat, was ich im übrigen auch sehr gut finde, habe ich nun eine Vorstellung wie ich mein Jäckchen fertig bekomme. Die Idee noch vor dem Zusammennähen meines Strickwerks einen Papierschnitt zu fertigen finde ich super. Das werd ich auch umsetzen. Und die Bedenken mit dem öfters Waschen und so werde ich berücksichtigen.

Ich stricke übrigens mit einer Microfaser (Synthetisch), in Weiß mit etwas Rosa, sieht echt toll aus, weil sooo kuschlig. Ein Futter aus Seide hat den Vorteil, dass es sich leicht an und ausziehen lässt--- glaub ich jedenfalls. Ich tendiere eher dazu.

Gern würde ich Euch mein Endergebnis präsentieren. Geht das hier denn? Entschuldigt bitte mein Unwissen ... Bin doch noch NEU ;-)

Grüße von Barbamama.


Zitat (Barbamama @ 01.02.2015 17:49:25)
... Gern würde ich Euch mein Endergebnis präsentieren. Geht das hier denn? Entschuldigt bitte mein Unwissen ... Bin doch noch NEU ;-) ...


... aber gerne doch. Die Muttis sind super-neugierig :pfeifen:

Ja, Du kannst Bilder hochladen. Und so geht's:

(i) https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=32565&st=100
(ii) http://www.bildercache.de/upload.html

Allerdings müsstest Du vorher noch ein paar Posts im Forum einstellen. Solange Du weniger als 10 Posts getätigt hast, geht das noch nicht ;)

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria

Toll, Ich danke Dir. Bis die Arbeit fertig ist sollte ich die 10 Posts hinbekommen haben ;-).
LG Barbamama


Bildercache funktioniert derzeit nicht, zumindest nicht bei mir.


Gerne doch @Barbamama :wub:

Grüßle,

Egeria

P.S.: oops, der alte Kopf: Es sind zwanzig Beiträge, die Du getätigt haben solltest. Sorry *schäm*



Kostenloser Newsletter