kerzenwachs auf holz


hallo, ich habe wachsflecken auf meiner unbehandelten holzvitrine, kann das wachs zwar mit föhn lösen aber nicht wegwischen wie bei glatten flächen, gibt es a einen trick ? schon mal danke für eure hilfe. gruß nettl


Dieses Thema wurde hier schon 1000 mal duskutiert :wacko:


ja, ich hab alles gelesen aber wie gesagt es funktioniert nicht bei rauhem holz, da bleiben die fasern vom lappen hängen. gruß jeannette


Du könntest versuchen, das Wachs z.B. mit heißem Wasser immer wieder flüssig zu halten und es dann mit einem aufsaugfähigen Tuch (Zewa, Tempo o.ä.) auftupfen. Ggfs. mehrmals wiederholen.


Dann schmirgle mit feinem Schmirgelpapier vorsichtig die Holzplatte ab und behandle sie anschließend mit Holzöl.


Wenn die Vitrine aus Naturholz ist und es sich um Kerzenwachs handelt, so könntest Du auch mit
Schleifpapier arbeiten und später den ganzen Schrank mit Möbelwachs bürsten und dann polieren.
So mach ich es bei unansehnlichen Flecken mit unserem Schrank, der eben völlig aus massiver Eiche
besteht. Du könntest auch nur die Stelle nachbehandeln, dann aber ggfs. das Polieren sein lassen.


Mit Löschpapier und Bügeleisen könntest Du es auch noch versuchen.


Bei unbehandeltem Holz habe ich gute Erfolge mit Tiefkühlen erzielt.
Einfach ein Stück Haushaltspapier auf den Wachsfleck legen, darauf einen Kühlakku oder zur Not auch ein Paket TK-Spinat. 10 Minuten wirken lassen.
Nun ist das Wachs so spröde, dass es leicht abplatzt - mit etwas Glück sogar als Ganzes.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass kein flüssiges Wachs ins Holz ziehen kann.



Kostenloser Newsletter