Wie pflege ich meinen Kunstlederfernsehsessel: damit er schön bleibt?


An der Lehne ist mein Fernsehsessel schon etwas abgenutzt, :o wie kann ich ihn pflegen, damit es nicht noch schlimmer wird.


HalloRexyangi,da Kunstleder weniger Atmungsaktivität hat als echtes Leder alter es schneller.Da dem Kunstleder zugesetzte Kunststoffzusättze beigemischt sind sieht es nach längerer Zeit nicht mehr so schön aus.Es gibt im Drogeriemarkt extra Pflegemittel für Kunstoffsessel.Ich würde die sonst zu nichts anderem raten.Da Kunstoff gleich reagiert und es sein kann das du dann Flecken im Kunstoff hast.Lg.Claudia


Gegen Abnutzung kannst Du nicht viel machen. Wie wäre es, wenn Du etwas über die Lehne legst?


Ja, da würde ich mich mal im Stoffladen umschauen. Oft gibt es preiswerte Rester von strapazierbaren Restposten, das würde ich mir zurechtschneidern.

Was abgenutzt ist, wird nicht wieder neuwertig.


Zitat (GEMINI-22 @ 11.02.2015 12:52:59)
Ja, da würde ich mich mal im Stoffladen umschauen. Oft gibt es preiswerte Rester von strapazierbaren Restposten, das würde ich mir zurechtschneidern.

Was abgenutzt ist, wird nicht wieder neuwertig.

och ich habe da ne billigere Variante gefunden. :pfeifen:

wenn bei uns in der Stadt Möbel zur Abholung draußen stehen.......... :sabber: :sabber:
einfach das Teppichmesser mit nehmen, steht etwas mit Leder draußen, dann wird sich bedient.
am besten kommen da Ledersofas und Sessel natürlich.
wenn vorne nicht so toll, hahaa aber die rückseitig wird fast nie benutzt :pfeifen:

Zitat (gitti2810 @ 11.02.2015 13:01:19)
och ich habe da ne billigere Variante gefunden. :pfeifen:

wenn bei uns in der Stadt Möbel zur Abholung draußen stehen.......... :sabber:  :sabber:
einfach das Teppichmesser mit nehmen, steht etwas mit Leder draußen, dann wird sich bedient.
am besten kommen da Ledersofas und Sessel natürlich.
wenn vorne nicht so toll, hahaa aber die rückseitig wird fast nie benutzt :pfeifen:

Gut zu wissen, das Gitti mit dem Teppichmesser unterwgs ist :lol:

Aber mal im Ernst, nicht überall stehen Ledersessel am Straßenrand. Das Leder muss ja auch wieder irgend wie passend gemacht werden, Stoff kann man besser verarbeiten, meint Gemini :P

Außerdem sind die Sachen, die am Straßenrand zur Abholung stehen, Eigentum der Stadt. <_<


Zitat (viertelvorsieben @ 11.02.2015 13:16:38)
Außerdem sind die Sachen, die am Straßenrand zur Abholung stehen, Eigentum der Stadt. <_<

Und wenn schon :ach:

Die entsorgen das Zeug auch nur. :)

Ich hätte da, wie @gitti, keine Hemmungen - eine klasse Idee übrigens, Gittilein! :)

Und wenn schon???

Wenn Dich dann mal rein zufällig jemand bei den Entsorgungsbetrieben anschwaerzt, hast Du ratzfatz eine Diebstahlsanzeige an der Backe!!


Ach, Murmeltier, mach dir doch nicht so einen Kopf.

Da wird mir mit Sicherheit niemand hinterherspionieren. Ob ich jetzt vom Sperrmüll was entferne (mach ich schon nicht am hellichten Tag), ist unseren Leuten vom Sperrmüll hier völlig wurscht.

Ich habe zwar keinen Bedarf, aber das Wissen, dass ich könnte, wenn ich wollte, finde ich gut.


Ich wäre nicht so sorglos wie Du, Mops!

Es geht da weniger um die Sperrmuell-Mitarbeiter selbst, sondern eher um die irgendwie gelangweilten und/oder sonstwie unzufriedenen Mitmenschen, denen es aus unerfindlichen Gründen Spaß macht, andere Leute einfach mal so "in die " hauen!

Bestes Beispiel ist wohl der Idiot, der in Bayern einen Notarzt im Einsatz angezeigt hat, weil er sich von dessen Fahrweise genötigt fühlte!!!

Bearbeitet von Murmeltier am 11.02.2015 17:36:18


Zitat (Murmeltier @ 11.02.2015 16:49:48)
Und wenn schon???

Wenn Dich dann mal rein zufällig jemand bei den Entsorgungsbetrieben anschwaerzt, hast Du ratzfatz eine Diebstahlsanzeige an der Backe!!

ach komm, bei uns ist es wohl ganz geschmeidig. :D
da sind die Kabel von Geräten schneller ab als irgendwer es melden würde.
und das bisschen Leder...................... so hat es wenigstens noch was gutes. :wub:

Hallo Rexy,
es gibt Kunststoffreiniger für derart Möbel, damit man die Oberfläche reinigen kann.
Anschließend sollte Kunststoff Protector zum Einsatz kommen, das schützt das gute Stück ( Kunststoff ) vor Abrieb und Verschmutzungen.


Danke für eure Vorschläge, ich werde mal in der Drogerie nachfragen ob sie das Reinigungsmittel und den Kunststoff Protector haben, oder wo bekommt man den Protector überhaupt?
Wenn das nichts bringt, werde ich wohl oder übel einen Überzug machen müssen. Zum Sperrmüll möchte ich ihn noch nicht geben, denn er ist gleichzeitig auch ein Massagesessel und der ist ja noch voll in Ordnung. :)

Bearbeitet von Rexyangi am 18.02.2015 13:15:29


Ich habe es nun übers Internet bestellt und hoffe aber auch , dass es gut ist. Reinigung und Protector speziell für Kunstleder. Ich werde es berichten, ob man einen Unterschied sieht. Schade, dass ich nicht schon früher danach gefragt habe.

Allen einen schönen Tag.



Kostenloser Newsletter